Nach Interview-Aussagen: Capital Bra & Fler klären Missverständnis

Fler dominiert aktuell wieder mal das Interview-Game (Stichwort: Energie). Der ausgiebige XXL-Talk mit Niko von der Backspin hielt nun einen interessanten Hinweis für Capital Bra parat:

"Capital ist ein junger Künstler. Kann ich dem etwas raten? Er hätte Bushido signen müssen, nicht Bushido ihn."

Fler mit Niko XXL Interview in Tempelhof: Aktuelle Lage im Rap, Schauspielerei, Beef, Kanye West

„Colucci" hier vorbestellen: https://amzn.to/2ASRdcP Morgens, 14 Uhr in Berlin Tempelhof. Fler und Niko BACKSPIN sind zum Gespräch verabredet. Keine Seltenheit in den letzten Monaten. Aber mit Flizzy wird es nie langweilig! Aktuell steht sein neues Album „Colucci" in den Startlöchern und soll im Januar 2019 erscheinen. Grund genug also für ein Interview.

Wenn es nach Fler gegangen wäre ...

Flizzy argumentiert bei seinem Ratschlag mit dem Wissen um den "aktuellen Stand in der Szene". Capital gilt als der gehypteste Rapper des Landes. Er hätte laut Fler aus dieser Position heraus zu Bushido kommen müssen und Folgendes sagen:

"Ich mach dich wieder cool. Ich nehm dich unter Vertrag. Ich geb dir das Geld, was du brauchst."

Wie wir alle wissen, ist es nicht so gekommen. Capital Bra hat bei Bushido unterschrieben und ist produktiver als je zuvor. Mehrere Songs an einem Tag sind keine Seltenheit beim Bratan.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Capital Bra und Fler bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Capitals Angebot & Flers Antwort

Trotz der ständigen Arbeit im Studio hat Capital von Flers Aussagen Notiz genommen. In seiner Instagram-Story machte er Fler ein leicht provokantes Angebot und bekundete zugleich, bei welchem Label er sich gut aufgehoben fühlt:

Die Antwort von Fler ließ nicht lange auf sich warten. Wer in diese Sache jedoch einen Streit hineininterpretieren wollte, wird schnell eines besseren belehrt. Fler postete auf Instagram einen Chat-Verlauf, der deutlich macht, dass es keine Probleme gibt. Ein Telefonat hat die Dinge wohl ins richtige Licht gerückt:

@capital_bra bleibt mein Boy! #dieserboy

10.2k Likes, 336 Comments - Frank White (@fler) on Instagram: "@capital_bra bleibt mein Boy! #dieserboy"

Es ist wie so oft: Die Interviews von Fler gehen weit über die üblichen Promoinhalte hinaus. Am Ende hat der Realtalk-Meister einfach nur Liebe für den Boy Capital Bra übrig. Spätestens am 23. November steht bei Flizzy auch wieder die Musik im Vordergrund. Dann erscheint seine "Conor EP":

"Conor EP": Fler fordert Farid Bang heraus

Von Michael Rubach am 09.11.2018 - 13:34 Stück für Stück hat Kollegah in den letzten Tagen die Features für sein kommendes Album " Monument" bekanntgegeben. Für die größte Überraschung sorgt er nun am Schluss. Der legendäre New Yorker MC Nas wird auf dem Album vertreten sein.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mord an King Von: Wie der Abend abgelaufen sein soll

Mord an King Von: Wie der Abend abgelaufen sein soll

Von Till Hesterbrink am 13.04.2021 - 12:12

Der US-Rapper und Beef-Kontrahent von King Von Quando Rondo sprach kürzlich in einem Interview mit Angela Yee darüber, wie der Abend abgelaufen sein soll, an dem Von erschossen wurde. Der erste Teil dieser Interview-Reihe wurde nun veröffentlicht. Dort wird thematisiert, wie es überhaupt zu der tödlichen Auseinandersetzung vor einem Club in Atlanta kam.

Quando Rondo über die Schüsse auf King Von

Gegenüber der Breakfast Club-Moderatorin gibt Rondo an, dass er eigentlich gar nicht geplant hatte, an dem Abend in den Club zu gehen. Allerdings habe ihn sein Kollege Lul Tim, der als potenzieller Täter gilt, überredet, noch einen kurzen Abstecher dorthin zu machen. Rondo habe nicht mit in den Club gewollt und daher seinem Freund 15 Minuten gegeben, nach welchen er abhauen wollte.

Draußen seien er und seine Entourage dann auf eine weitere Gruppe getroffen. Nach eigenen Angaben habe er diese allerdings nicht als King Von und dessen Crew erkannt. Als diese Gruppe dann an ihm vorbeiging, soll King Von auf einmal auf ihn eingeschlagen haben. Für ihn sei das ganze wie eine außerkörperliche Erfahrung gewesen. Er habe nicht gewusst, was passiere.

"Ich lasse also diese Gruppe vorbei gehen. Plötzlich werde ich geschlagen. Boom bow. Ich lüge nicht, es war, als hätte ich eine außerkörperliche Erfahrung"

"So I'm letting this group come by. Next thing you know, a n*gga hit me. Boom bow. I lie to you not, I lie to you not. It's like I had an out-of-body experience."

Nach dieser Erzählung endet der erste Teil des Interviews. In den kommenden Tagen sollen die nächsten Teile erscheinen, in denen dann explizit über die tödlichen Schüsse gesprochen werden soll.

US-Rapper King Von (26) wurde in Atlanta erschossen

Er galt als einer der vielversprechendsten Newcomer aus Chicago: King Von. Mit nur 26 Jahren verlor er gestern bei einem Schusswechsel in einer Shishabar sein Leben. Insgesamt sollen drei Menschen durch die Schüsse tödlich verletzt worden sein. Der Schießerei soll ein Streit und ein Handgemenge mit dem Rapper Quando Rondo und dessen Crew vorausgegangen sein.

Quando Rondo kauft vermeintlichem Schützen eine neue Uhr

Das Mitglied der Quando Rondo-Crew Lul Tim wurde nach der Schießerei festgenommen und kam auf Kaution in Höhe von 100.000 Dollar wieder frei. Gegen ihn wird aktuell wegen Mordes ermittelt. Rondo und seine Entourage behaupten, aus Notwehr gehandelt zu haben.

Nach der Freilassung von Tim, der eigentlich Timothy Leeks heißt, kaufte Quando Rondo diesem eine neue diamantenbesetzte Uhr und postete das Schmuckstück auf Instagram.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!