Nach "Hausbesuch": Fler und Animus mit abschließenden Statements

Zumindest für den heutigen Tag scheint das fleißige Gedisse zwischen Fler und Animus beendet zu sein.

Fler veröffentlichte bei Instagram ein Statement, in dem er sich zu Animus und dessen "Hausbesuch" vor wenigen Stunden äußert. Laut Fler sei Animus nicht alleine nach Berlin gekommen, sondern mit reichlich Verstärkung von Hells Angels aus Süddeutschland. Animus habe ihn in eine Falle locken wollen. "Dann kommst du vor meine Haustür, klingelst und ich mache dir auf......so wie damals, als du bei mir auf dem Sofa geschlafen hast. Du redest von Einzelkampf und traust dich nicht alleine wie Felix. Du wirst mit deinem Album und dieser Aktion nichts erreichen", so Fler.

Animus ist aktuell noch nicht auf diese Vorwürfe eingegangen, doch postete bei Facebook vielsagend: "Okay Leute. Ihr habt es ALLE gesehen."

Die Facebook-Videos, die ihn vor Flers Wohnung zeigen, habe er auf Wunsch "enger Freunde" seiner "Brüder" gelöscht.

Ob der von Fler angekündigte Disstrack gegen Animus (heute) noch erscheinen wird, bleibt abzuwarten.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

fler der alte moslem mit psalm 23 tattoo auf der brust

animus ist so n lappen... kommt mit 10 mann dahin und mach einen auf ****e hose. Davon wird seine musik auch nciht besser.

Nur das animus mit einen Freund der die Kamera hält vor seiner Haustüre war also labber kein mist wen du die Videos nicht gesehen hast

Hab die Videos (leider) gesehen... Denk mal drüber nach, was du auf dem Video alles gesehehn hast (und was nicht). Pascal, nicht alles glauben; dinge kritisch hinterfragen... N tipp fürs dein offensichtlich noch junges leben.

Wen??? Wenn heißt es ! Selbst ein Hauptschüler sollte den (mit einem "n") Unterschied doch verstehen.

Oh man Fler du hattest einfach Panik vom BEAST

Animus: "Ich werde dir die Zähne einschlagen."
Fler: "Schlag mich nicht, ich bin Moslem."

häää der eine Typ klingelt und der andere Typ macht ihm die Tür auf,
warum geht der Typ der geklingelt hat nicht hoch? Die Tür war doch offen.... check ich nicht. Wenn der Eine den Anderen umbedingt hauen wollte, wäre das doch die Möglichkeit gewesen oder nicht?
Ist doch ganz simple Mathematik. Aktion, Reaktion....

Gewalt ist übertrieben wack und man merkt wieder mal, dass da eigentlich keiner Bock drauf hat. Egal wie hart die Jungs sich geben.

und noch was: es ist NICHTS Besonderes harte Leute zu kennen, Jeder Schw*nz kennt harte Leute. JEDER, dadurch wird man nicht cooler und vorallem nicht talentierter.

So ein ********...

Hab mir das Video mal gegeben, man sieht die 10 Leute zwar nicht, aber das heißt ja nix.
Mal abgesehen davon macht FLER ihm ja 2x die Tür auf und er will unbedingt das Fler runter kommt, warum ?

Beides Lappen.

Wenn dem wirklich so ist, und er womöglich noch eine Drohung von Animus Verstärkung bekommen hätte, oder sie ihn zu irgend einem Move gezwungen hätten, wäre es für Fler schlimmer ausgegangen. Wenn dem so war, hat er korrekt reagiert... Wer die Flasche geworfen hat ist auch nicht sicher zu sehen, es könnte aber durchaus eine kleine Reaktion gewesen sein. Und jetzt bitte nicht haten der ist ein Lappen, der ist ein Lappen.... wer von euch könnte es denn mit Animus oder Fler aufnehmen oder wäre scharf darauf was zu klären? Bitte mal Stängel aus der Nase! Animus und Fler Fans sollten auch mal cooler bleiben und abwarten statt immer nur zu Haten oder zu Pushen!

kinder*****!
wenn animus was hätte regeln wollen macht man sowas ohne cam und dass er nicht hochgegangen ist als fler ihn aufmachte ist nur lächerlich

achja fler ist jetzt moslem geowrden ? werd mal lieber ein mann ....du mitläufer

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra, Haftbefehl, Nate57, Mortel, Dú Maroc & mehr im Deutschrap-Update

Capital Bra, Haftbefehl, Nate57, Mortel, Dú Maroc & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 11.09.2020 - 13:14

Groove Attack und Hiphop.de bringen euch wie jede Woche die freshesten Tracks des Freitags im Deutschrap-Update. Das Cover der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist ziert Lostboi Lino mit seinem Song "Du denkst an mich".

Alben & EPs: Bonez MC, Mortel & Dú Maroc

Bonez MC hat sein langerwartetes Soloalbum "Hollywood" auf den Markt gebracht. Natürlich sind trotzdem auch alle anderen Mitglieder der Strassenbande vertreten. Mit "187 Gang" liefern die Hamburger Jungs mal wieder einen astreinen Allstars-Track.

Der Racaille Mortel hat seine "Mortel Kombat"-EP rausgehauen. Wer Bock auf düsteren und atmosphärischen Straßenrap hat, ist hier genau an der richtigen Stelle. Für "Neva Nu Me" hat er sich Unterstützung von BASS und MAHA geholt.

Der neueste Azzlack Dú Maroc hat mit "Cortado" sein erstes Album unter dem Banner der Frankfurter veröffentlicht. Auf "Casablanca" gibt es die erste Zusammenarbeit von Haftbefehl und Fler zu hören. Modern trifft auf aggressiv knallt auf jeden Fall.

Singles: Nate57, Capital Bra, Riccardo

Nate57 haut weiter fleißig Singles raus. Für "Tatverdacht" hat er sich mit Brudi030 von SLS Music zusammengetan. Selbst nach knapp zehn Jahren bleibt sich Nate treu und liefert sauberste Bretter. Für viele in den Kommentaren zum YouTube-Video steht fest: "Der heimliche King of Deutschrap".

Capital hat für "CB7" scheinbar wieder zur Straße gefunden. Oldschool-Fans des Bratans freuen sich auf jeden Fall über den Sound. Für jeden, der dachte, der Bra macht jetzt nur noch melodischen Pop-Rap, stellt Capi fest: "Berlin lebt immer noch".

Manch einer dürfte Riccardo noch nicht auf dem Schirm haben. Der Frankfurter mit der Ohrwurm-Garantie liefert seit Jahren konstant ab und ist diese Woche mit seinem neuen Track "Bereit" am Start.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Kwam.E, reezy, Luciano, Ace Tee, Blokkboy$, Sugar MMFK, Rola und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)