Statt Stress: Wie Fler und Ufo361 ihre Differenzen aus der Welt schaffen

Die Arbeiten an Flers neuem Album Flizzy sind in vollem Gange. Damit stellt sich die allseits beliebte Frage: Welche Feature-Gäste wird der Maskulin-Chef aufs Release holen? Während Jalil, Remoe, Farid Bang und Azad bereits sicher gesetzt sein dürften, ist die Situation zwischen Fler und Ufo361 nicht ganz so eindeutig. Gestern erst ließ Flizzy im Interview mit TV Strassensound durchklingen, dass er enttäuscht von Ufo sei. Knapp 24 Stunden später sieht die Welt aber schon wieder ganz anders aus.

"Ufo hat ja damals bei mir auf diesem Unterwegs-Remix gerappt. Der Deal war damals: Er kommt auf den Remix, also er kommt bei mir rauf und ich komme bei ihm rauf, oder wir machen noch einen Song zusammen. Da hat er nie Wort gehalten und dann ist sozusagen sein Hype gekommen und dann war er eh glaube ich so ein bisschen auf Wolke 7. [...] Mit Ufo ist gerade … keine Ahnung, ich finde das traurig, weil der könnte sich eigentlich etwas mehr entspannen."

Flers Äußerungen im TV Strassensound-Interview sprechen eine deutliche Sprache. Und wie so oft beim Maskulin-Boss ist die ganze Situation noch ein kleines bisschen komplizierter. Im Oktober ließ Fler verlauten, dass nicht nur eine geplante Zusammenarbeit mit Ufo geplatzt sei, sondern dass auch Yung Hurn eine Feature-Anfrage abgesagt habe (hier nachlesen). Scheinbar bringt Flizzy diese Tatsache ebenfalls mit Ufo in Verbindung:

"Ich glaube hinter den Kulissen macht Ufo manchmal gerade so ein bisschen Politik, habe ich das Gefühl. [...] Vielleicht hat Yung Hurn deswegen abgesagt."

Manchmal kann so eine öffentliche Kritik ja für Klärung sorgen. Im Falle von Fler und Ufo scheint das der Fall zu sein. Denn heute äußerte der Maskulin-Rapper auf Twitter, dass er noch gestern mit Ufo telefoniert und man sich "endlich connected" habe:

Flizzy on Twitter

Gestern mit meinem Bruder Ufo361 telefoniert.... er hat grad ne Menge am laufen in L.A!! Wir haben uns aber endlich connected...Freu mich auf neue Hits! /p>

Möglich, dass lediglich ein Missverständnis zwischen den beiden Rappern für Unmut sorgte und Yung Hurn ungern zwischen den Stühlen stehen wollte. Noch scheint ein gemeinsamer Track für Flizzy aber nicht in trockenen Tüchern zu sein.

Die erste Zusammenarbeit von Fler und Ufo kannst du hier nochmal hören:

Fler - Unterwegs Remix feat. UFO361 & Sentino

"Carlo Escobar" CD Version http://amazn.li/CarloEscobar-CD Die "Carlo Escobar Box" jetzt bei Amazon bestellen: http://amazn.li/CarloEscobar-Box Die "Carlo Escobar Box" bei Saturn bestellen: http://fty.li/CarloEscobar-Saturn "Carlo Escobar" bei iTunes bestellen: http://ituns.li/CarloEscobar ►Fler abonnieren: http://ytb.li/Fler◄ Die Single bei iTunes ►http://ituns.li/UnterwegsFeatSentino◄ Amazon: ►http://amazn.li/UnterwegsFeatSentino◄ Artwork by @dantagueart Produced by Oster Maskulin-Ip System jetzt auch in der App!

Mehr zur Vorgeschichte gibt es außerdem hier zu lesen:

Fler erklärt, warum es kein Feature mit Ufo361 gibt

Dass Ufo361 bereits vor einiger Zeit ein Feature mit Fler wollte, hat Letzterer bereits im Interview verraten. Jetzt wurde er auf Twitter von einem Fan danach gefragt, wie die Chancen dafür in Zukunft stehen. Offenbar nicht besonders gut:"er wollte vor hype! jetzt zu hyped. [sic]"

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

also er kommt bei mir rauf und ich komme bei ihm rauf,

haha

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler vs. RTL: Beschluss im Beschwerdeverfahren erfolgt

Fler vs. RTL: Beschluss im Beschwerdeverfahren erfolgt

Von HHRedaktion am 22.05.2020 - 15:26

Die Auseinandersetzung von Fler mit einem Kamera-Team von RTL zieht weiter seine Kreise. Wie Fler über diverse Social-Media-Plattformen verlauten lässt, war seine zwischenzeitliche Verhaftung offenbar rechtswidrig.

Haftbefehl wegen Raubes rechtswidrig: Fler legt erfolgreich Beschwerde ein

Wie einem Beschluss des Landgerichts Berlin zu entnehmen ist, hat Fler Beschwerde gegen den im März ergangenen Haftbefehl eingelegt. Das Gericht hat dieser nun stattgegeben und macht klar, dass der Haftbefehl wegen Raubes nicht hätte erfolgen dürfen.

"Auf die Beschwerde des Beschuldigten wird festgestellt, dass der Haftbefehl des Amtsgerichts Tiergarten [...] rechtswidrig war."

Fler on Twitter

Beschluss- Der Haftbefehl war rechtswidrig! #raub #rtl #lka @PRossberg @bild @polizeiberlin

Fler wurde nach einer handfesten Konfrontation mit einem Kameramann von RTL unter anderem vorgeworfen, er habe eine Kamera samt Speicherkarte entwendet. Der Haftbefehl wegen Raubes erging seinerzeit aufgrund dieser Speicherkarte. Die Kamera hatte Fler wieder zurückgebracht. Über zwei Monate nach dem Vorfall wissen wir, dass der Haftbefehl auf Basis der Geschehnisse rechtswidrig war.

Mit dieser frohen Botschaft wendet sich Fler auf Twitter direkt an die Bild-Zeitung und im speziellen an Reporter Peter Rossberg, der von Fler schon einmal als "Bushidos Pressesprecher" bezeichnet wurde. Auch die Polizei Berlin bekommt einen Hinweis auf den unrechtmäßigen Vorgang.

Flers Haftbefehl wurde damals relativ schnell wegen "Zweifeln am dringenden Tatverdacht" aufgehoben. Am Morgen des 10. März erfolgte die Verhaftung. Nach circa sechs Stunden war Fler auch schon wieder auf freiem Fuß.

Wenn der Berliner sich nicht gerade über juristische Teilerfolge freut, sind Luxusuhren ein heißes Thema:

Fler & Eno streiten wegen angeblich gefälschter Patek Philippe

Teure Uhren sind schon lange großes Thema bei deutschsprachigen Rappern. Je mehr die Statussymbole kosten, desto besser. Nachdem sich bereits Bushido und Sinan-G deswegen gestritten haben, machen jetzt Eno und Fler weiter. Ersterer soll nämlich eine Fake-Uhr tragen, die angeblich doch keine 400.000 Euro gekostet hat.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)