Nach Date: Young Money-Rapperin wohl ausgeraubt & mit Pistole geschlagen
Mellow Rackz

 

Die letztes Jahr bei Young Money gesignte Rapperin Mellow Rackz wurde angeblich nach einem Date in Los Angeles mit einer Waffe geschlagen und ausgeraubt. Dabei sollen ihr wohl Schmuck und eine Designer-Handtasche entwendet worden sein.

Mellow Rackz wohl in LA mit Waffengewalt ausgeraubt

Das US-Portal SayCheeseTV berichtet, dass die Young Money-Rapperin nach einer Datenight überfallen wurde. Sie und ihre Security seien aus dem Hinterhalt angegriffen und mit einer Waffe bedroht worden. Die Räuber sollen die 20-Jährige um mehrere Wertgegenstände erleichtert haben. Zudem sei Mellow Rackz angeblich mit einer Pistole geschlagen worden. Ob der Überfall im Zusammenhang mit dem Date steht, soll zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar sein.

Während einer darauffolgenden Instagram-Live Session erklärte Mellow Rackz wohl, dass es ihre eigene Security gewesen sei, die sie in den Hinterhalt gelockt habe. Das Ganze sei für sie allerdings nur ein "kleiner Rückschlag für ein großes Comeback".

Die ehemalige Verlobte von Kodak Black wurde letzten September in die YMCMB-Crew von Lil Wayne aufgenommen. Im Zuge ihre Aufnahme bekam sie nicht nur eine Young Money-Kette von Weezy, sondern auch 100.000 Dollar in Cash.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de