Nach Bushido & Sido: Gelingt Xatar das große Deutschrap-Kino?

Drama in der Playboy Mansion, ein Goldraub, Folter im Gefängnis, Rückkehr ins Musikgeschäft – das Leben von Xatar kann keineswegs als ereignisarm beschrieben werden. Es ist eine Geschichte, die geradezu danach verlangt, verfilmt zu werden. In einem kürzlich erschienenen Interview bei TV Strassensound bestätigt nun Baba Saad eher zufällig, dass da etwas auf uns zukommt (ab Minute 46:03):

BABA SAAD Interview: YayoTape 2, Manuellsen, Fler, Bonez MC, ZAKO, Film, Chakuza, Azad, Hengzt, HB13

YayoTape 2 hier: http://amzn.to/2hCVTNm Das Zako Interview: bald... TV Strassensound abonnieren: http://goo.gl/DNyReN TV STRASSENSOUND" KANAL ABONNiEREN unter: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=tvstrassensound http://Instagram/TVstrassensound http://twitter.com/tvstrassensound https://plus.google.com/+TVstrassensoundplus TV Strassensound TOP Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PL9RHE2QPVm_qW9ssZ5rTXUz_YyWPT6h0e Bei Werbe- und Interview Anfragen bitte hier melden: http://www.facebook.com/TVstrassensound oder info@tvstrassensound.de Videozitate bis zu einer Länge von 30 Sekunden dürfen entnommen werden, wenn auf www.TVstrassensound.de verwiesen und dieses Interview ganz oben in der Infobox verlinkt wird.

Xatars Leidenschaft für filmische Umsetzungen blitzte zuletzt immer wieder hervor. Sein musikalischer Coup mit Haftbefehl war schließlich schon eine Art Kurzfilm. Der Holland Job wollte mehr sein als ein bloßes Gangstarap-Album. Es war ein kurzweiliges Stück Action-Kino, das bildgewaltig die musikalische Vision unterstützte. Den Spaß an der Schauspielerei hat Xatar seitdem offenbar nicht verloren. Im preisgekrönten Film Familiye trat er für eine Rolle vor die Kamera.

Es wäre verwunderlich, wenn der AoN-Chef den wichtigsten Part in einem Xatar-Blockbuster nicht selbst übernehmen würde. Deutsche Rapper, die ihm vorangingen, kamen durchaus unterschiedlich bei den Kritikern an. Bushidos schauspielerische Leistung in Zeiten ändern dich wurde zumeist negativ beurteilt. Der Spiegel schrieb seinerzeit davon, dass er sich als Filmheld abmühe.

Zeiten ändern dich - Trailer

Anis Mohamed Ferchichi schaffte das, wovon viele Jugendliche träumen: Von ganz unten kommend, stürmte der einstige Schulabbrecher und Drogendealer aus zerrütteten Familienverhältnissen mit seinem provokanten Sprechgesang die deutschen Charts. Als Bushido verkaufte er über 1,5 Millionen Tonträger, wurde mit zahlreichen Auszeichnungen beehrt und besitzt mittlerweile eine eigene Plattenfirma.

Sidos zweiter Film Blutzbrüdaz beruht zwar vermeintlich auf keiner Biografie, aber dennoch sind die Überschneidungen zu den tatsächlichen Karriereanfängen des Berliners kaum übersehbar. Die Filmfiguren Otis und Eddy kommen den aufstrebenden Sido und B-Tight doch verdächtig nah. Die Süddeutsche Zeitung übertitelt das Projekt damals mit: "Sido versucht sich am Schauspiel". Immerhin wurde ihm attestiert, in einem Film mitgewirkt zu haben, der "deutlich besser" als Zeiten ändern dich sei.

BLUTZBRÜDAZ - Offizieller Trailer - Ab 29.12.2011 nur im Kino!

www.blutzbruedaz-film.de - Ab 29.12.2011 nur im Kino!

Nun einige Jahre später scheint Xatar an diese nahezu autobiografischen Werke anknüpfen zu wollen. Mit Alles oder Nix: Bei uns sagt man, die Welt gehört dir ist die literarische Vorlage für ein authentisches Skript auf jeden Fall vorhanden. Laut Baba Saad nimmt sich Ekrem Engizek dem noch unbetitelten Projekt an. Der Regisseur drehte zuletzt den vielbeachteten Film Koxa, der wohl einige Elemente enthält, die auch im bewegten Leben von Xatar eine Rolle gespielt haben könnten. Wir dürfen also gespannt sein, wie Xatar seinen Werdegang auf die Leinwand bringt und ob er auch die Kritiker überzeugen kann. Seine Vorläufer aus der deutschen Rap-Szene, die auch (zumindest zum Teil) Inhalte aus ihrem Leben darstellten, sind an diesem Punkt mit wenig Lob bedacht worden.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Xatar stellt sein neues Signing vor

Xatar stellt sein neues Signing vor

Von Michael Rubach am 06.08.2020 - 13:26

Xatar hat mal wieder einen neuen Künstler unter seine Fittiche genommen. Viel ist noch nicht über den Artist bekannt, der sich DŸR nennt. In der nunmehr achten Folge von Arias "Hyped Radio"-Show auf Apple Music lässt Xatar zumindest ein wenig durchblicken, was die Hörer*innen von DŸR erwarten können.

Xatar ist "süchtig" nach DŸRs Musik

Nicht nur beim Köftespieß, sondern auch bei der Präsentation eines neuen Künstlers gilt: Der AON-Boss möchte "gar nicht so viel reden." Er bestätigt gegenüber Aria zunächst, dass er einen weiteren Artist in sein Camp geholt hat. Darüber hinaus macht das Bonner Urgestein mehrfach deutlich, dass der Neuzugang mit einer großen Portion Eigenständigkeit aus der Deutschrap-Masse herausstechen werde.

"Es geht um einen Künstler, der neu bei uns im Roster ist. Sein Name ist DŸR. Er ist sehr speziell. Er ist sehr unique."

Ein wenig mehr lässt dich Xatar dann doch noch entlocken. So sei eine gewisse Zeit vergangen, bis er einen Zugang zu der Musik von DŸR gefunden habe.

"Das Ding mit diesem Künstler ist. Er ist sehr eigen. [...] Es hört sich einfach gut an. Es gibt einen ein gutes Gefühl, wenn man seine Musik hört. Das erste Mal, wo ich ihn gehört hab', hab ich so'n bisschen gebraucht, um es zu verstehen, um es zu fühlen. [...] Es war zu anders, aber so nach ein, zwei Wochen hat es Klick gemacht."

Von den leichten Startschwierigkeiten sei nun nichts mehr übrig. Xatars Haltung ist ins krasse Gegenteil umgeschlagen. Er bezeichnet sich selbst als "süchtig" nach den Songs von DŸR. Diese erschaffe schlichtweg "echte" und "gute Kunst".

In der Nacht zum Freitag können sich Deutschrap-Fans selbst ein Bild davon machen. Dann erscheint eine erste Single samt Video. Das visuelle Konzept gehe dabei auch auf DŸR zurück. Dieser sei ein "kreatives Mastermind". Der Track hört auf den Titel "Wer bin ich?". Es scheint also darauf hinauszulaufen, dass sich der Newcomer nach all diesen Vorschusslorbeeren erst einmal vorstellen möchte.

Hier gelangst du direkt zur 8. Episode von "HYPED Radio". Neben Xatar war auch Megaloh zu Gast.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)