MoTrip bald in erfolgreicher TV-Serie zu sehen?

Bei MoTrip läuft's weiterhin wie am Schnürchen. Neben dem musikalischen Erfolg fasst er auch zunehmend in anderen Bereichen Fuß.

Bald wird er offenbar in einer erfolgreichen TV-Produktion zu sehen sein. Wie Trip via Facebook bekannt machte, war er kürzlich am Set von Der Lehrer zu Gast. Die Comedy-TV-Serie soll Anfang nächsten Jahres in die fünfte Staffel gehen. Auf dem Bild ist MoTrip mit den Hauptdarstellern Hendrik Duryn sowie Jessica Ginkel zu sehen. Vermutlich wird Trip einen Gastauftritt in der Serie haben.

Am Set!!! #derlehrer #rtl

Am Set!!! #derlehrer #rtl

Der Lehrer läuft mit einer kurzen Unterbrechung seit 2009 bei RTL und lockte zu Beginn der jüngsten Staffel über drei Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Allerdings gab es dem Ruf des Senders entsprechend unter dem Post einiges an Kritik für MoTrip.

Zuletzt war MoTrip unter anderem bei The Voice Kids sowie dem Vivaldi-Experiment vom WDR im Fernsehen:

Wenn Hiphop auf Klassik trifft: MoTrip wagt das Experiment

Wenn Hiphop auf Klassik trifft, kann das entweder ziemlich peinlich werden oder ganz neue Dimensionen eröffnen. Im Falle von MoTrip scheint auf jeden Fall alles gut zu laufen. Gemeinsam mit dem WDR startet er das sogenannte Vivaldi-Experiment... und der Trailer dazu klingt ehrlich gesagt ziemlich nice.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

MoTrip moderiert bei neuem Talk-Format im NDR

MoTrip moderiert bei neuem Talk-Format im NDR

Von Michael Rubach am 29.08.2020 - 16:12

MoTrip hat offenbar Gefallen am Fernsehgeschäft gefunden. Nach seiner Teilnahme an der Vox-Sendung "Sing meinen Song" wird er nun Moderator eines Talk-Formats. Der Start der NDR-Show "deep und deutlich" ist für Oktober angekündigt.

"deep und deutlich": MoTrip wird Talkshow-Moderator

Wie aus einer Presseinfo zu entnehmen ist, sind vorerst sechs Folgen geplant, die im Abstand von zwei Wochen laufen sollen. Erste Gäste stellt der NDR ebenfalls bereits vor. Sophie Passmann, Fynn Kliemann und Kevin Kühnert werden unter anderem der Runde beiwohnen.

Sowohl bei der Auswahl der Gesprächspartner*innen als auch bei den Themen scheint es keine Scheuklappen zu geben. In dem Format treffe "Popkultur auf Politik" und "bewegende Lebensgeschichte auf provokante These". MoTrip übernimmt die Moderation der Show nicht alleine. Er und Kollegin Aminata Belli führen durch die Sendung. Svenja Kellershohn und Tarik Tesfu bilden ein weiteres Moderations-Gespann.

Der Programm-Direktor des NDR ist überzeugt von seinem neuen Team, das sich vor allem an eine Zielgruppe richtet, die nicht mehr täglich Fernsehen schaut.

"Mit 'deep und deutlich' gehen wir neue Wege: Der Talk ist extra für junge Menschen konzipiert und zuerst dort zu sehen, wo sie bevorzugt unterwegs sind – im Netz. Damit ist 'deep und deutlich' eine sinnvolle und zeitgemäße Ergänzung unserer sehr erfolgreichen 'NDR Talk Show', die ihren Schwerpunkt im linearen Programm hat."

Premiere feiert die Sendung am 2. Oktober um 17 Uhr in der ARD-Mediathek. In der Nacht vom 3. auf dem 4. Oktober läuft das Format dann erstmals im linearen Fernsehen beim NDR.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)