Mosenu sammelt Spenden: Offenbar um sich von Flers Maskulin freizukaufen

Mosenu steht offenbar immer noch bei Fler beziehungsweise Maskulin unter Vertrag. Aus diesem Vertrag will der Künstler seit der öffentlichkeitswirksamen Trennung aber wohl raus. Er nennt zwar weder Maskulin noch Fler beim Namen, erklärt aber auf Instagram, dass er sich jetzt aus seinem Vertrag freikaufen wolle. Die Sache scheint ihm sogar so ernst zu sein, dass er einen Spendenaufruf gestartet hat. Wer will, kann Mosenu also bei seinem Vorhaben unterstützen, sich aus dem Vertrag zu kaufen.

Update: Mosenu hat die Aktion abgebrochen. Damit reagiert er auf die Kritik, die ihm in den sozialen Netzwerken entgegengeschlagen ist. In seiner Insta-Story erklärt er, das Ganze sei "falsch angekommen". Das Geld werde er an die Spender zurücküberweisen.

"Nachdem das auf so viel Gegenwind gestoßen ist, kann ich mir den Scheiß nicht geben. Deswegen ist der Spendenaufruf hiermit abgebrochen."

Mosenu bittet um Spenden, um sich freikaufen zu können

Mosenu startet Kampagne: Auf gofundme gibt es jetzt die Möglichkeit, Mosenu zu unterstützen. Laut der Beschreibung auf der Kampagnen-Webseite handelt es sich dabei um eine "Spendenaktion für Freunde und Supporter, mit dem Ziel Mosenu aus seinem Vertrag freizukaufen."

Was ist das für ein Vertrag? Mosenu selbst sagt dazu wenig bis gar nichts. Auf Instagram postet er den Spendenaufruf mit dem Hashtag #FreeMosenu und betont nochmal, dass es sich dabei um eine Aktion "für Freunde und Supporter" handele. Flers Namen oder Maskulin nennt er dabei zwar nicht explizit, aber sonst kann eigentlich gar niemand anders gemeint sein.

Angesichts der letzten Aussagen von Fler zu dem Thema steht Mosenu immer noch bei ihm unter Vertrag. Der könne ja auch gern versuchen, aus dem Vertrag rauszukommen, hieß es vor einigen Monaten. Offenbar ist das Mosenu also noch nicht gelungen und er greift nun zu dieser Maßnahme. Allem Anschein nach braucht er dafür 10.000 Euro, das ist jedenfalls das Finanzierungsziel der gofundme-Kampagne.

Click here to support FREE MOSENU organized by Cagla Sahin

Cagla Sahin FREE MOSENU FREE MOSENU Spendenaktion für Freunde und Supporter, mit dem Ziel Mosenu aus seinem Vertrag freizukaufen.

Beat-Verkauf läuft nicht: Mosenu beklagt sich auf Instagram auch über das Geschäftsgebahren einiger Leute, mit denen er zu tun habe. Immer wieder sei es vorgekommen, dass er sich mit jemandem über den Verkauf von Instrumentals verständigt habe und den Betroffenen auch Beats zukommen lassen hat. Sobald es ans Bezahlen und um den Preis ging, sei aber nichts mehr zurückgekommen.

Dass das für Ärger bei Mosenu sorgt, wirkt nicht verwunderlich. In dem Insta Story-Video wirkt er dann auch sichtlich genervt und gibt zu Bedenken, dass von dem Geld sein Leben abhinge. Das hat dann wohl auch mit dafür gesorgt, dass Mosenu den Spendenaufruf gestartet hat.

Fler droppt Statements zu Mosenu, Silla, Aggro Berlin & mehr

Flizzy ist gerade auf Mallorca - ausnahmsweise mal im Urlaub, wie er selbst erklärt. So richtig zur Ruhe kommt er aber auch dort nicht: In abendlicher Atmosphäre hat Fler sich vor Instagram geklemmt und einen einige Minuten langen Livestream gestartet, in dem es um diverse Themen aus der Gegenwart und Vergangenheit ging.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler – Light Up The Night/Modelface/Jo-Jo [Video]

Fler – Light Up The Night/Modelface/Jo-Jo [Video]

Von Clark Senger am 31.08.2020 - 14:21

Fler lässt für seine neue Triple-Single "Light Up The Night/Modelface/Jo-Jo" die Zusammenarbeit mit Aggro-Legende Specter wieder aufleben. Er war nicht nur gemeinsam mit Halil Efe und Spaiche einer der Gründer des legendären Labels, sondern auch maßgeblich verantwortlich für die Darstellung der Aggro-Künstler in der Öffentlichkeit – unter anderem Sidos ikonische Maske wurde von ihm designt.

Nun liefert er für Fler einen Action-Movie, der mit Flers Fanboy-Rant startet und die Polizei anschließend so sexy aussehen lässt wie selten zuvor. Ein durchtrainierter, eingeölter Polizist trägt in der Umkleidekabine Bushidos B-Tattoo auf dem Hals, leicht bekleidete Tänzerinnen twerken im Regen, tanzen im Club an der Stange und flirten mit Flizzy bei der Personenkontrolle.

Im zweiten Part des Clips gibt es für die bildgewaltige Inszenierung explizit Props für den Regisseur, der zuletzt mit seinem epischen Musikfilm zu Rammsteins "Deutschland" (2019) international für Aufsehen sorgte: "Specter-Video so wie Michael Bay", rappt Fler.

Womöglich geht die Arbeit der beiden über das Musikvideo hinaus. Im Bundle zu Flers neuem Album "Widder" gibt es nämlich ein Shirt mit dem legendären Sägeblatt-Schriftzug, der ebenfalls auf Specters Kappe geht.


FLER - LIGHT UP THE NIGHT/MODELFACE/JO-JO OFFICIAL VIDEO prod by Simes

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)