Auch in diesem Jahr öffnet das splash! Festival vom 10. bis zum 12. Juli auf der Halbinsel Pouch in Leipzig seine Tore. In unseren News vom 13.02. ( splash! 2009: Die ersten Acts stehen fest ) und 10.03. ( splash! Festival 2009: Neues zum Line-Up ) stellten wir dir bereits den ersten und zweiten Teil der auftretenden Künstler vor, das Line-Up wurde nun noch einmal aufgestockt.

Neben bereits bekanntgegebenen Artists wie The Streets, Samy Deluxe, Mix Hell, Q-Tip und Dizzee Rascal konnte man für das diesjährige splash! Festival auch die aus Brooklyn stammenden Santigold, die wegen eines Rechtsstreits ihren Namen Santogold aufgeben mussten, verpflichten.

Ein Äquivalent zu Jay-Z als Headliner des Vorjahres soll  nun auch gefunden sein. So wird der US-Rapper und Schauspieler Mos Def in diesem Jahr zum ersten Mal die Bühne des splash! Festivals rocken.

Der wohl bekannteste angekündigte Künstler aus Deutschland ist Curse . Er wird zusammen mit seiner Band Songs aus seinem Album Freiheit präsentieren.
Außerdem wurde das Kommen von Jedi Mind Tricks, Immortal Technique, Black Milk , Kamp & Whizz Vienna und dem Franzosen Booba bekanntgegeben.

Hier sind noch einmal alle bekannten Acts im Überblick:

Alter Ego
Atmosphere
Black Milk
Booba
Boys Noize
Casper
Clueso
Curse
D.I.M.
Deichkind
Dizzee Rascal
Djedjotronic
Frauenarzt & Manny Marc
Hilltop Hoods
Housemeister
Immortal Technique
Jedi Mind Tricks
K.I.Z.
KAAS
Kamp & Whizz Vienna
Knixx
Lady Sovereign
Madcon
Marteria
Mixhell
Mos Def
MSTRKRFT
Mumdance feat. Jammer & Badness
Nosliw & Feueralarm Band
Olli Banjo
Phenomden & The Scruialists
Prinz Pi
Q-Tip
Samy Deluxe
Santigold
Stereo MC´s
Taktloss
Terry Lynn
The Streets
TUA
Ward21
YO! Majesty
Zion I

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Yung Hurn kündigt neues Album als K.Ronaldo an

Yung Hurn kündigt neues Album als K.Ronaldo an

Von Clark Senger am 21.07.2018 - 10:50

Nachdem Yung Hurn dieses Jahr mit dem Album "1220" seinen Hype erstmals auch in den Charts sichtbar machte (Platz 2 in Deutschland und Österreich), rückt er nun offenbar wieder seinen älteren und extravaganteren Bruder K.Ronaldo in den Fokus. In seiner Instagram-Story kündigt er ein neues Album des Alter Egos an, das innerhalb der nächsten 100 Tage erscheinen soll – also spätestens im Oktober.

Als K.Ronaldo veröffentlichte der Wiener bereits 2016 das Mixtape "I Wanted to Kill Myself but Today is my Mother's Birthday" und danach einzelne Tracks wie "Kurt Cobain (wieso bist nicht du?)" im letzten August. Der Stil des Alter Egos zeichnet sich durch oft repetetive Phrasen, Genuschel und verballerten Nonsens aus. Das alles wird musikalisch in der Regel deutlich radikaler verpackt als bei Hurn. Endlich wieder normale Musik!

K. Ronaldo - Brille Auf (Official Video) (prod. Slim Juls)

FREE DOWNLOAD K. Ronaldo Tape "I Wanted to Kill Myself but Today is my Mothers Birthday': https://kronaldo.bandcamp.com Mixed and Mastered by Aloof Slanging Produced by Slim Juls Video by Tim Rudle


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!