Mortel gibt Titel und Release Date seines Debütalbums bekannt

Mortel will es wissen. Nachdem das Mixtape "Racaille" 2017 Welle gemacht hat, kündigt er nun sein Debütalbum an. Es wird den Titel "Arrivé" tragen und soll am 15.06.2018 erscheinen. Auf Instagram ist ein entsprechender Post zu finden:

A R R I V É x 1 5 | 0 6 | 1 8 Es ist soweit, das Debütalbum von Mortel kommt - jetzt die streng limitierte Box vorbestellen! [link in bio]

1,494 Likes, 36 Comments - Mortel (@mortelofficial) on Instagram: "A R R I V É x 1 5 | 0 6 | 1 8 Es ist soweit, das Debütalbum von Mortel kommt - jetzt die streng..."

Im Gegensatz zur düsteren Aufmachung des Tapes "Racaille" wirkt die Gestaltung von "Arrivé" weitaus weniger bedrohlich. Nicht zuletzt steht das französische Wort auch sinngemäß für das Angekommensein.

Die Fans dürfen gespannt sein, ob der Trierer erneut eine Reihe hochkarätiger Features auf seinem Release versammelt. Schließlich rappten auf "Racaille" unter anderem Olexesh, Massiv, Nimo, Azad, Celo & Abdi. Darüber hinaus waren auf dem Track "Nie mehr broke" sogar die Berliner Urgesteine Sido und Fler nach Jahren wieder gemeinsam zu hören:

"Nie mehr broke": Wie Mortel Sido & Fler auf seinem Song vereint hat

Von Clark Senger am 25.03.2018 - 13:33 Finally! #DerDiisch aka Der Tisch wurde endlich in die Tat umgesetzt: mit Manuellsen und Fler in einer Gesprächsrunde in Stuttgart. Und wenn man schon zwei Meister des Fachs an einem Diisch sitzen hat, kann man sich auch eine Lehrstunde in Sachen Beleidigungen erteilen lassen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

J. Cole teast neue Alben und möglichen Ruhestand an

J. Cole teast neue Alben und möglichen Ruhestand an

Von Alina Amin am 31.12.2020 - 15:35

J. Cole droppt nach ein paar musikalisch ruhigen Monaten zum Jahresende hin die Bombe: Der Rapper kündigt direkt die Titel seiner drei nächsten Alben an und gibt gleichzeitig Hinweise auf das Ende seiner Karriere. Auf Instagram postete ein Foto seines Notizheftes, das eine Liste mit seinen Plänen für die musikalische Zukunft zeigt.

J. Cole zeigt neue Albumtitel und mögliches Karriere-Ende

J. Cole teast seine kommende "Fall-Off"-Ära an, die ganze drei Alben miteinbezieht. Der letzte Schritt seiner Liste ist ein Album namens "The Fall Off", das der 35-Jährige schon letztes Jahr ankündigte. Die Caption zum Bild enthüllt etwas, das Fans zum Grübeln bringt. 

"Ich hab immer noch ein paar Ziele, die ich erreichen muss, bevor ich verschwinde."

('I still got some goals I gotta check off for’ I scram...')

Nach seinem 2018-er Album "KOD" droppte Cole diverse Feature-Parts und Kollaborationen – um ein Solo-Projekt war es aber still. Im Verlauf des Jahre veröffentlichte er einen Aufsatz, in dem er sich auch mit dem Ruhestand beschäftigt.

"In meinen Karrierezielen gibt es einige Dinge, die ich abhaken will, bevor ich mir die Erlaubnis erteile, das nächste Kapitel in meinem Leben zu beginnen."

('On my career bucket list, there remain a few more items to check off before I give myself permission to enter whatever the next chapter of my life may be.')

Wann das erste Projekt "The Off-Season" erscheinen soll, ist unklar. Fest steht, dass es der nächste Move ist, den wir von ihm erwarten können.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!