Money Boy äußert sich zum KC Rebell Song

 

Bei unserem diesjährigen Ausflug zum splash! hat sich Toxik auch Money Boy geschnappt.

Toxik fragte ihn dabei, wie er zu der Erwähnung auf dem KC Rebell Album Rebellution stehe und ob er sich über solche Erwähnungen freue, da diese auch die Aufmerksamkeit wieder auf Money Boy lenken würden.

Er antwortete darauf:

"[...]Wenn mich jemand auf seinem Album erwähnt, ich finde das gehört dazu. Das ist immer dabei gewesen. Das ist organisch irgendwie. Ich hab mich nicht besonders gefreut. Ich war schon so "Ah Fuck" jetzt muss ich mir diesen Track auch anhören, obwohl ich eigentlich gar nicht so viel Deutschrap hören will, weil ich mich nicht beeinflussen lassen will von den Leuten.

Unterm Strich denke ich mir, das ist einfach ein Puzzle-Stück das dazu passt. Dann wird man im Interview gefragt. Und die Leute wollen ja immer, was sagt der zu dem Rapper.Also im Endeffekt sind diese Sachen gut, auch für mich. So was stört mich nicht."

Zum kompletten Interview geht es hier entlang.

Wie alles angefangen hat, was genau KC Rebell auf seinem Album zu Money Boy sagt, wie Money Boy darauf reagiert hat, das alles kannst du nochmal genauer nach lesen.

Alle Infos zu Rebellution findest du in unserer Release Section. Mehr von und mit KC Rebell gibt es hier und alles zu Money Boy findest du hier.

[amazon B00JEPKMUK full]

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de