MOK veröffentlicht das Cover zu "Ghettopicasso" / Farid Bang kommentiert

 

Am 27. September veröffentlicht  das ehemalige Sektenmuzik -Mitglied MOK sein Album Ghettopicasso . Nun ging das Cover des Albums online. Unter anderem auf der Platte vertreten ist Liquit Walker . Produziert wurde Ghettopicasso von Woroc und Buaka , die zusammen OneMillion bilden.  Nach der Schließung des Labels Sektenmuzik geriet MOK in der Vergangenheit immer wieder mit Sido aneinander und trug diesen Streit auch öffentlich aus. Erst vor kurzem schoss er mit einem Twitter -Post gegen diesen. Auch mit Farid Bang scheint der Berliner weiterhin im Clinch zu stehen. So postete Farid jüngst ein Foto auf Instagram , welches in den Hashtags MOK beleidigte: " #mokisteinhurensohn ". Bisher gab es dazu noch keine Reaktion von des Berliners. Demnächst erscheint ein Interview mit MOK auf Hiphop.de , in dem er alle weiteren wichtigen Informationen zu seinem Album sowie Geschichten aus der Vergangenheit und der Berliner Rapszene erzählen wird. Sein letzten Album Most Wanted erschien 2009 und musste zuvor aus verschiedenen Gründen verschoben werden.