Vor "Royal Bunker": Mit wem Sido ursprünglich ein Kollabo-Album geplant hatte

Bereits morgen erscheint mit Royal Bunker das Kollaboalbum von Kool Savas und Sido. Im Interview mit Rooz verriet Letzterer allerdings, dass ursprünglich auch noch eine andere Kollabo auf seiner Liste stand.

Offenbar hätten wir nämlich fast mit einer ausgedehnten Zusammenarbeit von Sido und Sänger Adel Tawil rechnen können. Wieso es am Ende doch nicht klappte? Sido erklärt:

"Das hat zeitlich alles nicht so funktioniert. Und man redet ja auch viel, man hat auch viele gute Ideen, aber es klappt eben nicht alles. Aber das war meine Idee."

Wer weiß, ob es in Zukunft vielleicht doch noch eine gemeinsame Platte von den beiden Musikern erwartet. Immerhin arbeiteten die beiden bereits mehrfach zusammen.

Sieh dir die Stelle im Interview ab Minute 10:30 an:

Sido & Kool Savas über Wutanfälle, Freundschaft, Promophasen & "Royal Bunker" (Interview) #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/waslosrooz SAVAS & SIDO - "ROYAL BUNKER" ► Boxset: http://amzn.to/2fo2WEY ► Audio-CD: http://amzn.to/2wTBIfq ► MP3-Download: http://amzn.to/2fwdfdD ► iTunes: http://apple.co/2k0SGY2 "Royal Bunker" steht vor der Haustür und wenn zwei Deutschrap-Größen à la Sido und Savas auf Albumlänge aufeinandertreffen, kann Rooz nicht allzu weit weg sein.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage