Mit Weihwasser & Kruzifix: Nike & MSCHF droppen Jesus-Sneaker

Star Wars-Sneaker, Dragon Ball-Schuhe oder Vans mit Harry Potter-Motiven: Die Sneaker-Kollabos kennen mittlerweile scheinbar keine Grenzen mehr. Für eine etwas andere Form der "Markenzusammenführung" sorgen jetzt Nike und das New Yorker Label MSCHF. In einer neuen Kreation der Air Max 97 steckt Weihwasser in den Schuhsohlen, während auf den Schnürsenkeln ein Kruzifix befestigt ist: The "Jesus-Shoes" are born! 

"Jesus Shoes" mit Weihwasser, Kruzifix, Blutstropfen & Bibelspruch 

Das Designkollektiv MSCHF, das bei dem Sneaker federführend war, hat sich so einiges einfallen lassen, um dem Schuh eine religiöse Extra***anz zu verleihen. So sind die Schuhsohlen zum einen mit 60 Milliliter Weihwasser aus dem heiligen Jordan gefüllt. Ein weiteres prägnantes Merkmal ist ein kleines Stahl-Kruzifix, das an den Schnürsenkeln hängt. Jesu Blut wird in Form eines stilisierten Blutstropfens auf der Lasche der weißen Sneaker abgebildet. Zu guter Letzt ist an der Seite der Air Max 97 die Aufschrift "MT 14:25" aufgedruckt. Dabei handelt es sich um den Bibelspruch Mätthäus 14,25: "Aber in der vierten Nachtwache kam Jesus zu ihnen und ging auf dem Meer." Das Meer ist an dieser Stelle ein weiterer Querverweis zum Wasser in den Schuhsohlen. 

Projekt "Jesus Shoes" soll auf hohe Anzahl von Kollaborationen hinweisen 

Die Idee hinter dem Sneaker ist aber nicht etwa, an Jesu Christi zu erinnern. Vielmehr wollen die Designer von MSCHF damit auf die – ihrer Meinung nach – hohe Rate an Markenkooperationen aufmerksam machen. Das Fass zum Überlaufen brachte laut MSCHF-Manager Daniel Greenberg eine ganz bestimmte Kollabo, wie er der "New York Post" sagte: 

"Wir sahen eine Kooperation zwischen Adidas und Arizona Eistee, die ja eigentlich nur Getränke verkaufen. Deshalb wollten wir ein Statement darüber abgeben, wie absurd die 'Collab Culture' geworden ist." 

Wer den Jesus-Sneaker haben will, muss dafür 1425 US-Dollar hinlegen, was umgerechnet etwa 1294 Euro entspricht. Am 22. Oktober startet auf der Webseite von MSCHF der nächste Drop. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Reebok bringt NERF Gun Sneaker raus

Reebok bringt NERF Gun Sneaker raus

Von Alina Amin am 04.06.2021 - 13:30

Wilde Kollabo-Sneaker gibt es wie Sand am Meer. Trotzdem liefern uns die Sport-Giganten regelmäßig Highlights, die wir so schnell nicht vergessen können. Dieses Mal geht der Highlight-Status an den Reebok x NERF Basketballschuh. Dieses NERF von den famosen Plastikgeschossen? Ja, genau das. Die ikonischen Spielzeuge ais der Kindheit können bald auch an Füßen getragen werden.

Reebok präsentiert NERF-Gun sneaker

Der Sneaker bzw. die Sneaker (es sind mehrere!) kommt, ganz passend zu den Spielzeug-Gewehren in knalligen Neon-Farben daher. Dabei liefert die NERF x Reebok Retro Basketball Collection nostalgischen Fans gleich drei verschiedene Silhouetten in insgesamt vier Colorways, in denen ihr auf und neben dem Court glänzen könnt.


Foto:

Reebok


Foto:

Reebok

Die drei Schuhe nennen sich Kamikaze II Low, Kamikaze II und Pump Omni Zone II, wobei Letzterer in zwei Colorways erhältlich sein soll. Für Fans der düsteren Farben ist da definitiv ausgesorgt. Wer sich lieber für Neongrün entscheiden will, kommt aber ebenfalls vollsten auf seine Kosten.


Foto:

Reebok

Bei den verrückten Farbkombinationen hört es übrigens auch nicht auf. Die Sneaker kommen allesamt in limitierten Schuhboxen, die zu einem Basketball-Korb für den Türrahmen umfunktioniert werden können. Die Kindheitstage sind also definitiv zurück.

Reebok x NERF: Preis & Release

Die Schuhe sind preislich ein wenig unterschiedlich, bewegen sich alle aber in einem ähnlichen Rahmen. Von 110 Dollar bis 160 Dollar ist alles dabei. Sie sollen international ab dem 25. Juni erhältlich sein. Der frühe Vogel kann schon am 24. Juni versuchen, einen der wilden Schuhe auf der Reebok Unlocked Seite oder bei Hasbro Pulse zu ergattern.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)