Liebesbriefe aus 2Pacs Pubertät stehen zum Verkauf

Über 2Pac gibt es zahlreiche Mythen, Theorien und kuriose Geschichten. Nun sind alte Liebesbriefe des Rappers aufgetaucht, die 2Pac 1985 als Schüler an ein Mädchen schrieb. Der ehemalige Schwarm des Rappers bietet die beiden Briefe nun auf einer Auktionsplattform an.

2Pacs Liebesbriefe sollen 15.000 Dollar kosten

Die Briefe stammen aus dem Jahr 1985. 2Pac war damals Schüler der Paul Laurence Dunbar Highschool in Baltimore. Der damals 14-Jährige war offenbar in die gleichaltrige Averel verliebt. Ihr schrieb er gleich zwei Briefe, in denen er sich zunächst vorstellt, um der jungen Dame im zweiten Brief seine Gefühle zu offenbaren. Am Ende beider Briefe bittet der Rapper um Antwort.

Die Plattform Moments in Time verkauft die Briefe

Rückblickend erzählt Averel, dass sie nicht besonders beeindruckt gewesen sei. Das ist vermutlich ein Grund, wieso sie die beiden Liebesbeweise nun ganz unromantisch an Moments in Time verkauft hat, die die Liebesbriefe nun für 15.000 Dollar weiterverkaufen. Allerdings schien sie so ganz unbeeindruckt nicht gewesen zu sein. Schließlich bewahrte sie die Schriftstücke bis heute auf. Für Tupac-Fans bietet sich so die Möglichkeit, ein emotionales Schriftstück des Rappers zu erwerben oder sich es zumindest anzuschauen. 

Immer wieder tauchen Schriftstücke Tupacs auf

Es kommt regelmäßig vor, dass verschiedene Schriftstücke und andere Dinge aus dem Leben und der Karriere des Rappers zum Kauf angeboten werden oder auftauchen. Anfang 2017 konnte man schon einmal einen Liebesbrief Tupacs ersteigern, den er damals sogar aus dem Gefängnis heraus verfasst hatte. Auch die Gründe für die Trennung von Madonna erfuhren Fans über 20 Jahre nach dem Tod 2Pacs. Im Sommer 2017 wurde dann ein ehemaliges Haus 2Pacs zum Verkauf angeboten. Auch alte Plattendeals des verstorbenen Rappers tauchten in Auktionen bereits auf. Die aktuellen Liebesbriefe sind also eine weitere Episode im Kult um den Rapper, der auch über 22 Jahre nach seinem Tod weiterhin für Gesprächsstoff unter Rapfans weltweit sorgt. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Olexesh rappt über 2Pacs "All Eyez On Me"-Instrumental [Video]

Olexesh rappt über 2Pacs "All Eyez On Me"-Instrumental [Video]

Von David Molke am 26.02.2019 - 16:26

Olexesh war bei der Flexclusive Cypher Nummer 42 zu Gast. Dieses Mal rappt OL über ein 2Pac-Instrumental: Auf dem Beat von "All Eyez On Me" gibt der Frankfurter Rapper einen Part aus "Papa war am deal'n" zum Besten.

Olexesh auf einem 2Pac-Instrumental, das passt schon sehr gut zusammen. Der Text eignet sich ebenfalls großartig, um über diesen Beat gespuckt zu werden. Viel mehr Hiphop geht also kaum.

Der Olexesh-Track "Papa war am deal'n" stammt aus dem "Authentic Athletic 2"-Release von letztem Jahr. Erst kürzlich ist eine Kollabo mit A Boogie Wit Da Hoodie erschienen:

A Boogie Wit Da Hoodie ft. Olexesh - Look Back At It (Remix) [Audio]

Gemeinsam mit A Boogie Wit Da Hoodie hat Olexesh einen Remix zu "Look Back At It" aufgenommen. Usprünglich war der Track auf Release "Hoodie SZN" des US-Rappers im vergangenen Dezember erschienen. Nun gibt es den von Jahaan produzierten Remix des wohl größten Hits der Platte.

"Wir signen nicht einfach irgendjemanden": Wieso 385i mehr als nur ein Label ist

385i ist ein Label, klar. Aber gleichzeitig ist es irgendwie auch eine Familie. Eine Crew. Ein Verbund von Leuten, die zusammenhalten - und die nicht einfach jeden in ihre Mitte lassen. Celo & Abdi haben mit 385i ihre ganz eigene Vision zum Leben erweckt und mittlerweile ein regelrechtes Movement erschaffen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!