Migos droppen "Culture III"-Tracklist

Am kommenden Freitag boomt die Trap. "Culture III" von den Migos (jetzt auf Apple Music streamen) steht in den Startlöchern. Quavo, Offset und Takeoff haben kurz vor dem Release verraten, welche Features auf dem Album zu erwarten sind.

Migos holen Drake, Cardi B, Justin Bieber & mehr auf "Culture III"

Die Trap-Kultur zelebriert das Trio aus Atlanta auf insgesamt 19 Tracks. Als Gäste schauen Drake, Future, Cardi B, Polo G, YoungBoy Never Broke Again und Justin Bieber vorbei. Dazu kommen Auftritte der bereits verstorbenen Juice WRLD und Pop Smoke.

Zuletzt lieferten die Migos mit dem Video zu "Straightenin" eine Kostprobe aus ihrem neuen Projekt. Der Track ist genauso auf "Culture III" gelandet, wie die Youngboy Never Broke Again-Kollabo "Need It", die bereits vor gut einem Jahr erschien. Kürzlich präsentierten die Migos schon das Cover zum neuen Album.

Die "Culture"-Reihe startete Anfang 2017. Auf dem ersten Teil befinden sich mit "Bad and Boujee" und "T-Shirt" Multiplatin-Singles. Dem steht "Culture II" in nichts nach. Tracks wie "MotorSport", "Stir Fry" oder "Walk It Talk It" bewegen sich ebenfalls auf diesem Level. Ob die Fortsetzung ähnlich hitlastig unterwegs ist, wird die (nahe) Zukunft zeigen.

Zur Einstimmung auf "Culture III" kannst du hier das Video zu "Straightenin" sehen:

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Quavo bestätigt, dass er Saweetie sein Bentley-Geschenk weggenommen hat

Quavo bestätigt, dass er Saweetie sein Bentley-Geschenk weggenommen hat

Von Till Hesterbrink am 12.06.2021 - 13:37

Gestern droppten die Migos (jetzt auf Apple Music streamen) ihr neues Album "Culture 3". Auf diesem befeuerte Quavo noch einmal das Gerücht, er habe den Bently, welchen er seiner Ex-Freundin Saweetie einst zu Weihnachten geschenkt hatte, zurückgehen lassen.

Quavo gibt scheinbar Saweeties Bentley zurück

Auf dem zweiten Track des Albums "Having Our Way" ist nicht nur Drake als Featuregast vertreten, Quavo beendet seinen Vers auch mit einer Anspielung auf das Bentley-Gerücht. Zwar hatte Saweetie in Vergangenheit verneint, dass Quavo das Auto zurückgegeben habe, doch Quavo erzählt eine andere Geschichte. Laut ihm sei der Wagen längst wieder beim Händler.

"Es sollte nach ihr gehen, jetzt hat sie keinen Bentley mehr"

("She had it her way, now she out of a Bentley")

Bereits in einem Snippet zuvor hatte Quavo angedeutet, dass er das Auto wirklich zurückgenommen habe. Saweetie hatte damals ein TikTok gepostet, in welchem sie zeigte, dass die Schlüssel zum Bentley weiterhin in ihrem Besitz seien.

Quavo hatte Saweetie den personalisierten "Icy"-Bentley im Wert von knapp 350.000 Dollar letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt.

Das Paar hatte sich kurz darauf getrennt. So gab Saweetie damals an, die Beziehung mit dem Migos-Mitglied beendet zu haben, da dieser ihr untreu gewesen sein soll.

Saweetie disst ihren Ex Quavo auf neuer EP

Seit ihrer Trennung im letzten Monat schießen die Expartner Saweetie und Quavo regelmäßig gegeneinander - und nutzen dafür die verschiedensten Plattformen. Erst einmal gab es Drama auf Twitter, dann wurden Bilder einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden im Aufzug veröffentlicht. Eigentlich klar, dass sie irgendwann auch ihre Musik als kreatives Outlet für die Verarbeitung ihres Break-ups nutzen würden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!