Meilenstein für Kollegah & Farid Bang: "JBG 3" erreicht Platinstatus

Kollegah und Farid Bang haben mit "Jung Brutal Gutaussehend 3" im letzten Jahr ein Rekordalbum veröffentlicht. Der dritte Teil der "JBG 3" erreichte bereits acht Tage vor Release den Goldstatus. Mittlerweile, vier Monate nach Veröffentlichung, kann das Album Platinstatus verzeichnen.

Das geht aus der BVMI-Datenbank hervor:

Für Kolle und Farid bedeutet das, dass sich "JBG 3" mindestens 200.000 Mal verkauft hat, beziehungsweise entsprechende Streaming-Zahlen erreichen konnte. Allein der Track "Sturmmaske auf" kann auf Spotify fast 20 Millionen Klicks verzeichnen, "Gamechanger" kommt auf 15 Millionen.

Ob die beiden Düsseldorfer in diesem Jahr für ihre Kollabo mit dem ECHO ausgezeichnet werden, zeigt sich am Donnerstag. Mehr zu dem Thema:

Der Ethik-Beirat hat entschieden: Kollegah und Farid Bang bleiben für den ECHO nominiert

In den vergangenen Tagen und Wochen war viel los bei Kollegah und Farid Bang: "JBG3" wurde für den ECHO nominiert und die Nominierung wurde anschließend aufgrund einer vermeintlich antisemitischen Line geprüft. Nun steht fest, dass die ECHO-Nominierung der beiden Künstler bestehen bleibt. Das entschied der Ethik-Beirat des Musikpreises laut BILD-Zeitung soeben.