Megaloh bringt "Kai Pflaume"-Hommage auf Jay Z-Beat
Megaloh veröffentlichte einen Song inklusive Video namens Kai Pflaume auf seinem YouTube-Channel . Der Song bezieht sich auf Megaloh s Aufritt in der TV-Sendung von Markus Lanz am 18. Juni 2013. Dort wurde der Rapper von Lanz gebeten, ein kurzes Acapella seiner Rap-Kunst darzubieten. Dabei machte Kai Pflaume seltsame Gesten mit der Hand , von denen er wahrscheinlich dachte, dass sie in der Hip-Hop-Szene so gängig seien. Unter anderem konnte der Zuschauer das bekannte Hang Loose -Handzeichen bewundern. Das Ganze wirkte ziemlich unbeholfen, aber auch unterhaltsam. Megaloh nahm dies nun als Anlass zu einem Freetrack. Er widmet dem Moderator eine Hommage auf Timbaland s Instrumental zu Jay Z s aktuellem Hit Tom Ford . Damit möchte Mega den Zeiten, in denen sich die Öffentlichkeit mit "peinlichen YoYoYo-Gesten und unlustigen Kommentaren über die Hosenweite" über Hip Hop lustig macht ein Ende setzen. Einen ersten Schritt in die Richtung machte Megaloh bereits mit seinem Album Endlich Unendlich , das im März auf Platz 9 der Charts einstieg. Kürzlich veröffentlichte er sein Mixtape Auf Ewig 2 zum kostenlosen Download .