Medien: Angriff auf Al-Gear bei der FIBO vereitelt

Bei der Fitness-Messe FIBO in Köln ist es gestern offenbar fast zu einer Auseinandersetzung mit Rapper-Beteiligung gekommen. Laut Bild soll eine große Männergruppe, die die Polizei dem Abou-Chaker-Clan zuordnen soll, am Nachmittag in einer der Hallen aufgetaucht sein.

Es sei ein Angriff auf den Düsseldorfer Al-Gear geplant gewesen, den die Sicherheitskräfte vor Ort jedoch verhindert hätten, erklärt die Polizei laut Bild. Zwischen Al-Gear und Bushido hatte es in der Vergangenheit durch Al-Gears Freundschaft zu Kay One Spannungen gegeben.

Auch Kollegah, der in den vergangenen Wochen immer wieder Auseinandersetzungen mit dem Berliner Camp rund um Bushido und dessen Geschäftpartner und Freund Arafat Abou-Chaker hatte, war gestern auf der FIBO. Laut Bild habe er die Halle durch einen Notausgang verlassen, während Al-Gear durch Sicherheitskräfte ins Freie gebracht worden sei.

Bei dem fast zweistündigen Polizeieinsatz habe es weder Festnahmen noch Verletzte gegeben. Immerhin eine gute Nachricht.

Auf die Formulierung der Bild, er hätte die Halle "fluchtartig verlassen", reagiert Kollegah mit einem betont entspannten Video:

"Gruß an die Bild": Kollegah veröffentlicht Video von seinem FIBO-Besuch

Kleine Zusammenfassung meines Fibo Besuchs gestern. Gruß an die Bild. Kollegah gibt auf Facebook einen kleinen Einblick in seinen Besuch bei der Fitness-Messe FIBO. Das Video mit der Anmerkung...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"Kollegah soll die „Fibo“ beim gestrigen Tumult fluchtartig durch einen Notausgang verlassen haben."

Schreibt die Bild !!!

Es wird echt Zeit, dass dieser faschistische Clan weggesperrt wird.
Abgesagte Konzerte und solche Aktionen helfen dieser Szene in keinster Weise.
Macht Hiphop oder verzieht euch aus Hiphop.

Boykottieren! Boykottiert alle die nur im entferntesten mit diesem Clan zu tun haben! Nur so bekommen wir das in den Griff!

Diese Abu-chaker Vögel nerven echt extrem. Wird echt mal Zeit das da was passiert. Die meinen auch das ihnen die ganze Welt gehört. Einfach nur Ehrenlose Sparten die überall abkassieren wollen. Kann man die net mal abschieben !? Sollen se mal so faxen dort machen werden se mit Haut und Haaren gfressen. Deutsch Rap ist im Moment echt peinlich , unter anderem wegen solchen Vögeln.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Release Friday: Diese Songs sind heute erschienen

Release Friday: Diese Songs sind heute erschienen

Von Till Hesterbrink am 08.10.2021 - 00:03

Wie jeden Freitag erschienen heute Nacht die neusten Songs und Alben des Deutschrap. Hier findet ihr eine kleine Auflistung der größeren Alben, Mixtapes und Singles, die diese Woche erschienen sind:

Alben, EPs & Mixtapes

Kollegah - Zuhältertape 5

9inebro - Shades

Gringo - Gringoworld

Singles

Kollegah & Sun Diego - Rotlichtmassaker 2

Fler & Bass Sultan Hengzt - Sternklare Nacht

RAF Camora - Guapa

Noah - Solang ich leb

Kontra K & 1986zig - Keine Pause

Hemso & Olexesh - Gangster & Hustler

Lil Shrimp & Capital Bra - Das Beste

Haze - Instinkt

Sinan-G - Mach es schnell

Airon - Croissants

Bojan & Samra - Raffaelo

Ulysse - Fies

Big Toe - Gruppe

Beyazz & Lilmido - Ich hör dich schreien

O.G. & Yonii - Keine Sorgen

Ahzumjot & Edo Saiya - Soundtrack für die Nacht

Deno419 & Eno - Xayin

Fero47 & Ra'is - Heimweh

KazOnDaBeat, Monk & Ion Miles - Augen groß

Doezis & Massiv - Glaub mir

Zemine - Ich will mehr

TM - Sekt


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)