MCA von den Beastie Boys mit 47 gestorben

 

Adam Yauch aka MCA von den Beastie Boys ist heute im Alter von 47 Jahren gestorben. Die Rap-Welt trauert um einen ihrer Veteranen und ist tief erschüttert. Yauch war 2009 an Krebs erkrankt .

Yauch hatte die Beastie Boys 1979 zusammen mit Michael "Mike D" Diamond , John Berry und Kate Schellenbach gegründet. In neuer Formation, bestehend aus MCA , Mike D und Adam "Adrock" Horovitz , wurden sie weltberühmt. Die Beastie Boys gewannen mehrere Grammys und beeinflussten zahlreiche andere Musiker. In diesem Jahr wurden sie in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen . Adam Yauch hinterlässt seine Frau und eine Tochter. Unser Mitgefühl gilt der Familie, der Band und ihrer Fangemeinde. R.I.P., MCA!  
Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de