Massiv hat soeben via Facebook ein ausführliches Statement verfasst, in dem er sich zu seiner aktuellen Situation und künftigen Veränderungen äußert. Zudem gibt er neue Infos zu seinem im September angekündigten Album Ein Mann ein Wort 2 bekannt.

In letzter Zeit habe er sich viele Gedanken gemacht, ob seine Musik mit seiner aktuellen Lebenssituation vereinbar sei, so Massiv. Da dies nicht der Fall sei, habe er sich für einen "krassen Schnitt durch mein Leben" entschieden, um mit sich "im Reinen" zu sein. Es ungemein wichtig, "den Kids" keine falschen Ansichten mit auf den Weg zu geben, weshalb er nun Musik machen werde, "die die Menschen verbindet motiviert und berührt".

Massiv wolle nichts mehr mit "all dem Gelaber zutun haben, wer ist härter, wer ist krasser, wer ist breiter bla bla bla" zu tun haben. Auch er habe das in der Vergangenheit getan und es gehöre zu seinem Werdegang, jedoch habe er auch damals schon seine motivierende, emotionale Seite in seinen Songs gezeigt. Er habe nie das das Wichtigste, die Musik, vergessen. Genau das sei bei vielen Rappern im "Statement-und-Ansage-Video-Jahr" 2014 der Fall gewesen. Er wolle sich deshalb von "diesem ganzen Verein" distanzieren.

Momentan sei er unter anderem dabei, seinen Youtube-Kanal zu "filtern". Es sei allerdings nicht möglich, alle entsprechenden Videos zu löschen.

Außerdem könne man auf seinem kommenden Album Ein Mann ein Wort 2 "100% Emotion[en]" und "die Wahrheit" erwarten. Seit vier Monaten arbeite er bereits mit Abaz an der Platte. Dieser werde das Album komplett produzieren.

Weitere Infos zu all den Veränderungen würden demnächst folgen.

Massiv schließt ab mit den Worten: "Er [Abaz, Anm. d. R.] wird es zu 100% produzieren, ich werde es zu 100% schreiben und es wird zu 100% ein würdiger Nachfolger des ersten Teils. Ein Mann Ein Wort 2 kommt !!!"

Was sagst du zu Massivs Entschluss? Schreib's in die Kommentare!

Bereits in den letzten Wochen hatte Massiv sich unter anderem zu ISIS-Vorwürfen gegen ihn geäußert, zudem lasse er sich momentan seine Tattos entfernen.

Mehr zu Massiv gibt's auf unserer Artist Page.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

haha das kann ja nur schlecht werden? Wer will denn bitte emotionale Bretter hören? haha :D

Hm ja dann... 

So ähnlich fing es bei Deso auch an. Am besten ist, ihr fangt sofort an, dem Vogel jegliche Plattform zu entziehen.

Oje, was soll man zu jemandem wie dir noch sagen..

Das wäre wohl etwas übertrieben. Momentan gibt es keinen Grund, ihm die Plattform zu entziehen.
Grundsätzlich hast du aber recht. Man muss das im Auge behalten und ihn bei tatsächlichen Anzeichen einer Radikalisierung sofort vollständig boykotieren.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Die finale Staffel von "4 Blocks" startet Anfang November

Die finale Staffel von "4 Blocks" startet Anfang November

Von Robin Schmidt am 24.07.2019 - 18:57

Nachdem die dritte Staffel der Erfolgsserie "4 Blocks" bereits im letzten Dezember offiziell angekündigt wurde, steht nun der genaue Starttermin fest: Die Geschichte um den Hamady-Clan wird ab dem 7. November weitererzählt. Toni Hamady a.k.a. Kida Khodr Ramadan höchstpersönlich sowie die offizielle Instagram-Seite der "4 Blocks"-Serie veröffentlichten einen kurzen Trailer mit dem Datum.

"4thelasttime": Die 3. Staffel "4 Blocks" ist gleichzeitig die letzte 

Darin zu sehen sind neben Kida Ramadan auch die Umrisse weiterer Hauptdarsteller wie Veysel und Massiv sowie Maryam Zaree, die die Frau von Toni Hamady spielt. Zwischendrin liest man Signalwörter wie "Familie", "Macht", "Ehre", "Loyalität", "Verrat", "Krieg" oder "Frieden", die darauf schließen lassen, dass der Plot der dritten Staffel nicht weniger spektakulär wird wie der, der ersten beiden Staffeln. Der Hashtag "4thelasttime" macht zudem endgültig klar, dass es sich bei der erneuten Fortsetzung um die letzte Staffel der Serie handelt. 

Einer Pressemitteilung des Senders TNT ist zu entnehmen, dass die neuen Folgen wie gewohnt auf TNT zu sehen sein werden. Auch die Uhrzeit wurde bekanntgegen: ab dem 7. November läuft jeden Donnerstag um 21 Uhr eine weitere Episode. Ebenso verkündete TNT, dass die ersten beiden Staffeln vorab ab Oktober wiederholt werden. Staffel 1 ist am 3. und 10. Oktober jeweils ab 20:15 Uhr mit drei Folgen zu sehen und Staffel läuft dann ab 17. Oktober ab 20:15 Uhr – jeweils mit Doppelfolgen. 

"4 Blocks": Droht Toni Hamady Gefahr aus der eigenen Familie?

Zum Inhalt ist noch nicht allzu viel bekannt. Laut der Pressemitteilung treffen neue Kontrahenten in Berlin ein und ehemalige Verbündete werden zu gefährlichen Rivalen. Außerdem könnte Toni Hammady diesmal die größte Gefahr aus den eigenen Reihen drohen. Ob weitere Rapper eine Rolle in der dritten Staffel haben werden, ist derzeit unklar. Spätestens ab dem 7. November wissen wir jedoch mehr. 

Wie gut die zweite Staffel "4 Blocks" wirklich war und was in der finalen Staffel passieren muss, kannst du hier nachlesen.

4 Blocks - Wie gut ist Staffel 2, Folge 7: "Gewinnen und Verlieren"?

Die zweite Staffel "4 Blocks" ist schon wieder vorbei. Folge sieben heißt "Gewinnen und Verlieren" und stellt das Ende dar - zumindest solange, bis feststeht, ob die dritte Staffel wirklich kommt oder nicht. Wir haben dem finalen Höhepunkt entgegen gefiebert und im Voraus sieben Fragen gestellt, die die letzte Episode beantworten muss.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!