Massig Deutschrap und Newcomer, die keine sind: Die Echo-Nominierungen 2018

Die Echo-Nominierungen 2018 sind online. Vor allem zwei internationale Nominierungen sorgen für Kopfschütteln.

DJ Khaled, der 2006 sein Debütalbum "Listennn: The Album" veröffentlichte und seit über zehn (!) Jahren Gold- und Platinauszeichnungen ohne Ende abräumt, ist als "Newcomer international" nominiert. Ebenso wie French Montana, dessen Diskographie bis ins Jahr 2007 zurückgeht. 2012 erhielt er erstmals Platin.

Eine kurze Google-Suche der Echo-Verantwortlichen hätte für diese Erkenntnisse gereicht. Nicht jeder, der 2017 große Hits hatte, ist ein Newcomer. Die Echo-Regularien sehen das jedoch etwas anders:

ARIA NEJATI on Twitter

Ok eure einzige Voraussetzung laut Regularien für eine Newcomer-Nominierung ist: „[...] darf nicht bei einer vergangenen ECHO-Verleihung [...] nominiert oder ausgezeichnet worden sein." - ist das alles? Dürften also auch Elvis und Bob Marley noch Newcomer werden? @ECHO_Musikpreis https://t.co/wMRgpVLPZV

Als weiterer US-Rapper nominiert ist Eminem in der Kategorie "Künstler international".

Aus Deutschrapsicht am meisten abräumen könnte Bausa, der insgesamt dreimal nominiert ist: Mit "Was du Liebe nennst" in der Kategorie "Hit des Jahres", als "Newcomer national" sowie gemeinsam mit den Cratez, den Jugglerz, den Bounce Brothers und reezy in der Kategorie "Produzent national". Unter den Nominierten für "Newcomer national" sind zudem RIN und Zuna am Start.

In der Königsdisziplin "Album des Jahres" finden sich in Form von "Jung Brutal Gutaussehend 3" Kollegah und Farid Bang wieder. Die beiden treten gegen Helene Fischer, The Kelly Family, Die Toten Hose und Ed Sheeran an. Die fünf Nominierungen erfolgen nach wie vor über Verkaufs- und Umsatzzahlen. 

Das spiegelt sich auch in der Rubrik "Hiphop/Urban national" wider. Zu Kolle und Farid gesellen sich hier die 187 Strassenbande ("Sampler 4"), Kontra K ("Gute Nacht"), SpongeBozz aka Sun Diego ("Started From The Bottom/KrabbenKoke Tape") und RAF Camora ("Anthrazit").

Dass Bushido, Marteria, Savas & Sido sowie Casper nicht nominiert wurden, obwohl sie allesamt in den Jahrescharts 2017 vor RAF Camora standen, dürfte daran liegen, dass unter anderem in der Kategorie "Hiphop/Urban national" neben dem Album auch die dazugehörigen Singles sowie Singles ohne Albumbezug gewertet werden.

Das könnte RAF in die Karten gespielt haben, der als Spotify-König sowohl in den Album- als auch Singlecharts ein absoluter Dauerbrenner ist. Zudem pushte er mit dem im Dezember veröffentlichten "Anthrazit RR" seine Zahlen noch einmal. Der Nominierungszeitraum ging vom 3. März 2017 bis zum 1. März 2018.

Besonders ärgern wird sich zumindest Bushido nicht:

Bushido beschließt für sich: Nie wieder Echo

Bushido hat in seiner heute erschienenen Videoansage zu Carlo ...

Hier gibt's alle Nominierten im Überblick und die letztjährige Kritik von Aria zur Echo-Verleihung:

ECHO 2018: Nominees und erste Live Acts stehen fest!

ECHO CALLING: Ed Sheeran, Luis Fonsi, Alice Merton, Bausa und Mark Forster gehören zu den Nominierten des ECHO 2018 Rita Ora und Liam Payne, Helene Fischer sowie Jason Derulo als erste Live Acts bestätigt Verleihung am 12.

Echo 2017: Ein Armutszeugnis für deutsche Musik - On Point

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/OnPointMitAria ► MEHR ECHO-THEMEN: http://hiphop.de/thema/echo Die diesjährige Echo-Verleihung arbeitet endlich mit einer Jury, aber spaltet wie gewohnt die Gemüter: In der Hiphop-Szene und darüber hinaus gibt es viel negative Kritik - jetzt befasst sich Aria mit dem Ganzen. Gibst du ihm Recht? Wie siehst du das?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Was für ein bescheuerter Preis. Sollte man boykottieren.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ufo361, Ezhel, Kalim, Nimo, Capo, Yung Kafa & Kücük Efendi, KUMMERs Album "KIOX" – Release Friday

Ufo361, Ezhel, Kalim, Nimo, Capo, Yung Kafa & Kücük Efendi, KUMMERs Album "KIOX" – Release Friday

Von HHRedaktion am 12.10.2019 - 14:14

Ufo361 und der türkische Rapstar Ezhel geben gemeinsam richtig Gas, Kalim und Nimo droppen den Nachfolger zu "Bis um 3", Capo veröffentlicht einen wahrhaften Movie zu seinem neuen Track "Im Rhythmus gefangen" und auch sonst war wieder einiges los diesen Freitag. Jonas und Clark haben ausführlich über das Solodebüt von Kraftklub-Frontmann KUMMER, den progressiven Style des mysteriösen Duos Yung Kafa & Kücük Efendi sowie ihre Probleme mit RAF Camoras "Zenit"-Promophase gesprochen.


Ufo361, Ezhel, Kalim, Nimo, Capo, Yung Kafa & Kücük Efendi, KUMMERs Album "KIOX" – Release Friday

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!