Maskulin: Wie Rosa bei Fler gelandet ist
Rosa vor Mercedes

 

Rosa bringt sich grade als First Lady bei Maskulin in Stellung. Im Vorfeld verliefen ein paar ihrer Karriereanläufe eher im Sande. Nun könnte sie der nächste Act bei Flers Label werden (ein Signing steht noch aus). Wie sie überhaupt in diese Situation gekommen ist und welche Pläne sie nun verfolgt, erzählt sie Rooz in der aktuellen Folge von #waslos.

"Nur Fler, kein anderer": Rosa mit klaren Vorstellungen

Fler und Rosa stehen schon ein wenig länger lose in Kontakt. Instagram spielte dabei eine Rolle. Bereits vor der musikalischen Zusammenarbeit stand man im Austausch. Rosa (jetzt auf Apple Music streamen) hat dort Flizzys Musik unterstützt.

"Ich und Fler hatten auch schon mal Kontakt. Wir haben geschrieben, weil ich ihn immer supportet habe. Ich hab seine Songs gepostet."

Darüber hinaus bestehe eine Connection über einen gemeinsamen Freund. Es sei bisher eigentlich immer so gewesen, dass Leute auf Rosa zugekommen seien, um mit ihr zusammenzuarbeiten – bis vor Kurzem zumindest. Die Berliner Künstlerin habe karrieretechnisch noch eine "letzte Fahrt" unternommen und sich an Fler gewandt. Sie habe jemanden gesucht, der "professionell ist, der wirklich krass ist, der Ahnung hat und der Visionen hat." Für Rosa war klar: An diesem Punkt kommt "nur Fler, kein anderer" infrage.

Auf welchen Sound sie fortan setzen will, hat sie ebenfalls verrraten. Als "Musik-Freak" sei ihr Geschmack grundlegend breitgefächert. Was sie sich gut vorstellen kann: "Geile Samples" und Rap, der "Richtung Nineties" geht. Eine erste Kostprobe bietet hier schon einmal die Fler-Kollabo "GMR".

Noch steht Rosa nicht Flers Label Maskulin unter Vertrag. Sie durchläuft zunächst eine Art Probephase. Ein Problem damit hat sie nicht:

"Du kannst ja nicht irgendjemanden holen, wo du nicht weißt: Wie funktioniert der im Studio? Du willst ja erst mal gucken: Wird das was?"

Abhängig von der Resonanz des Publikums könne man sich dann gemeinsam fragen: "Gehen wir weiter oder lassen wir es sein?"

Hier kannst du die gesamte Folge #waslos mit Rosa und Rooz sehen:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de