Marteria mit massiven Props an Ufo361: "Das ist eine Gabe"

 

In der neuen #waslos-Folge haben Rooz und Marteria über das Leben, Reisen, Live-Shows und die Entwicklung der Hiphop-Szene gesprochen. Im ersten Interview zur Promophase des neuen Albums Roswell, das am 26. Mai erscheint, zeigt sich Marten begeistert von der Entwicklung des Raps in Deutschland. Die neue Generation des deutschsprachigen Hiphops feiert Marteria und erwähnt dabei besonders Crack Ignaz und Ufo361.

Über seinen jungen Berliner Kollegen Ufo sagt er, das, was der mache sei "so fresh, so cool!" Doch damit nicht genug.

Obendrein fühlt sich Marteria durch Ufos aktuellen Hype und seinen Einfluss an Busta Rhymes Mitte der 1990er erinnert. Marteria sieht in der Kunst des Berliners etwas, das auch Busta damals schaffte. Auf Busta Rhymes' Style konnten sich damals nahezu alle einigen – ganz egal woher sie kamen. Das sei eine Bewegung gewesen, die "bigger than Hiphop" war. Bei Ufo erkennt Marten aufgrund der Authentizität des Berliners gewisse Parallelen. Diese Authentizität sei eine "Gabe".

Große Worte, aber: no pressure. Doch wenn einer damit umgehen kann, dann ist es doch Ufo361!

Die Props an Crack Ignaz und Ufo361 findet ihr ungefähr ab Minute 28:20. Hier unten kannst du dir die gesamte #waslos-Folge anschauen. Es lohnt sich!

Marteria: Realtalk, Reisen, Rap-Kunst, Ufo361, Sido, Angeln, Film & "Roswell" (Interview) #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/waslosrooz ► MEHR VON MARTERIA: http://hiphop.de/marteria MARTERIA - "ROSWELL": ► Amazon: http://amzn.to/2qZtkbU ► iTunes: http://apple.co/2q2xhid ► GooglePlay: http://bit.ly/2qqSOm2 ► Saturn: http://bit.ly/2pw8HCZ ► Media Markt: http://bit.ly/2pyMhls ► HHV: http://bit.ly/2q5cNUI Aktuell arbeitet Marteria an seinem brandneuen Album "Roswell", das am 26. Mai erscheint.

Tags
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de