Manuellsen will Juror bei "The Voice of Germany" werden

Die Jury von „The Voice of Germany“ wird nicht selten von Persönlichkeiten aus dem deutschen Rap besetzt. In diesen elitären Kreis möchte nun auch Manuellsen (jetzt auf Apple Music streamen) aufgenommen werden: Auf Instagram teilt der König im Schatten mit, dass er Juror bei "The Voice of Germany" werden will.

Der obligatorische Hiphop-Coach von "The Voice": Manuellsen will der nächste sein

Die Rap-History von "The Voice" ist tatsächlich größer, als es im ersten Augenblick scheinen mag. Im Jahr 2013 durfte Max Herre die dritte Staffel als erster Coach aus dem deutschen Hiphop begleiten. Seinen Platz konnte er aber nur eine Staffel lang halten – genau wie Sido, der 2019 nach der neunten Staffel aus der Jury geflogen ist und sich im Anschluss über eine jugendfreie Coverversion von "Mein Block" in der Folgestaffel aufregte. Das Juroren-Duo aus Michi und Smudo von den Fantastischen Vier hielt sich ganze fünf Staffeln lang – die beiden waren Stammgäste auf dem Stuhl der Musik-Show.

In der zehnten und bis dato letzten Staffel gehörte wiederum kein einziger Hiphop-Act zu den Coaches. Das will Manuellsen nun ändern. In einer Insta-Story schreibt er, dass er "safe Juror werden will". Und er fragt gleich mit, ob ihn jemand vermitteln kann.


Foto:

Screenshot - Instagram-Story: https://www.instagram.com/manuellsen/

Die Dreharbeiten zur elften Staffel sollen im Sommer beginnen. Vor kurzem teilte das Team von "The Voice" mit, dass viele Coaches ihre Stühle für die nächste Staffel verlassen

Manuellsens Zukunft in Film und Fernsehen? 

Es ist nicht das erste Mal, dass Manuellsen in seiner Instagram-Story über anstehende Projekte, Ziele und Visionen abseits der Musik spricht. Erst im Februar brachte er dort beispielsweise eine eigene Netflix-Doku ins Spiel.

Manuellsen teast eigene Netflix-Serie an

Auf Instagram überraschte Manuellsen gestern mit der Frage, ob seine Fans ready für eine "König im Schatten"-Netflix-Serie seien. Netflix-Dokus, die auf den Lebensgeschichten von Rapstars beruhen, erfreuen sich aktuell größter Beliebtheit. Gerade erst veröffentlichte Netflix den Trailer zur anstehenden Biggie-Dokumentation "I Got A Story To Tell".

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Hochwasser-Katastrophe: Deutschrap setzt sich für Betroffene ein

Hochwasser-Katastrophe: Deutschrap setzt sich für Betroffene ein

Von Michael Rubach am 19.07.2021 - 19:47

Capital Bra nutzt aktuell seine Reichweite, um auf die Auswirkungen der Hochwasser-Katastrophe in Teilen von Deutschland aufmerksam zu machen. Er wünscht den Betroffenen dabei "viel Kraft in dieser schweren Zeit" und ruft zum Spenden auf. Mit dieser Haltung ist er nicht allein. Viele Künstler*innen weisen auf Möglichkeiten hin, um die Opfer der verheerenden Flut zu unterstützen oder stellen selbst konkrete Hilfe in Aussicht. Deutschrap zeigt sich solidarisch.

Xatar, Kontra K, Eko Fresh & mehr: Deutschrap engagiert sich nach Hochwasser

Die Unwetterkatastrophe hat inzwischen über 160 Menschenleben gekostet. Zahlreiche Personen gelten weiterhin als vermisst. Existenzen wurden durch die Wassermassen zerstört. Häuser und Straßen liegen in Trümmern. Die Tagesschau ordnet das Ganze als die "schwerste Hochwasserkatastrophe in Deutschland seit Jahrzehnten" ein. Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind am stärksten von den Auswirkungen betroffen.

Rapper und YouTuber Mois hat sich schon vor Tagen in seiner Insta-Story mit Sachspenden hervorgetan. Auch Kontra K kündigte unter anderem an, eine "große Ladung Klamotten und Trinkwasser" auf den Weg zu bringen.


Foto:

Screenshots via instagram.com/kontrak

Eko Fresh und seine Frau Sarah Bora haben gemeinsam mit dem bekannten Musikvideo-Regisseur Daniel Zlotin vor Ort mit angepackt.

Fler teilt in seinem Insta-Feed die Angaben eines Spendenkontos. Andere Artists wie PA Sports, Milonair, Manuellsen oder die 257ers rufen ihre Followerschaft ebenfalls zur Unterstützung auf. Auch die Stiftung von Xatar sammelt Geld für Vereine und Hilfsorganisationen. Außerdem konnten Unterkünfte für Betroffene bereitgestellt werden.


Foto:

Screenshot via instagram.com/manuellsen

Bei 385ideal sendet man noch ein paar Grüße an den Kanzlerkandidaten Armin Laschet, der wegen seines Verhaltens während einer Rede von Frank-Walter Steinmeier in die Kritik geraten war. Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen hat sich beim Auftritt des Bundespräsidenten im Katastrophengebiet im Hintergrund lachend gezeigt. Der CDU-Politiker entschuldigte sich inzwischen mehrfach.

Wer selbst spenden möchte, kann das unter anderem hier tun.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!