Mann fordert 6ix9ine zu einem Kampf heraus & löst Chaos aus

6ix9ine ist seit einigen Tagen auf freiem Fuß und nutzt jede Gelegenheit aus, um das seinen Kritikern zu demonstrieren. Nicht nur sein erstes Musikvideo nach Haftbeendigung zu "Punani" hat er auf offener Straße gedreht. Er spaziert auch gerne in den Malls und Fußgängerzonen seiner Heimat New York City – mit einem 22-köpfigen Securityteam versteht sich.

Bis vor Kurzem schien das für das ehemalige Nine Trey Bloods-Mitglied zu funktionieren: Der Regenbogenmann hat bereits etliche Fotos mit Fans geschossen und Geldscheine verteilt. Am Sonntag sah es aber nicht mehr so rosig aus für Tekashi. Nachdem ein Mann den Rapper erkannte, forderte er ihn zu einem Kampf heraus. Daraus entwickelte sich ein Gerangel zwischen Bodyguards und dem Herausforderer, welches 6ix9ine hämisch aus einem Sicherheitsabstand kommentiert.

Ein Mann fordert 6ix9ine zu einem Kampf heraus & rangelt sich mit seinen Bodyguards

6ix9ine und sein Securityteam befanden sich auf einer New Yorker-Straße, als der Unbekannte anfing, den "Punani"-Rapper aus seinem Auto heraus zu beleidigen. Währenddessen filmte der Beifahrer das Ganze:

"Was ist passiert großer Mann? Tu nicht auf tough, N*gga. Tu nicht auf tough, P*ssy. Ich krieg dich. Lutsch einen Schw*nz. Drei Millionen? Du P*ssy. Kämpf mit mir."

('What happened big man? Don’t act tough, n*gga. Don’t act tough, p*ssy. Don’t act tough, n*gga. I put you on lock. Suck a d*ck. Three million, n*gga? You p*ssy. Fight me, fight me, fight me.')

Daraufhin haben die Bodyguards dem Mann wohl sein Handy abgenommen. In einer Videoaufnahme ist zu sehen, wie sich das Securityteam und der Mann rangeln, während der Unbekannte ruft "Give my my phone" ('Gib mir mein Handy'). Im Hintergrund sind zahlreiche Unbeteiligte anwesend, die das Geschehen ebenfalls filmen. Eine Frau ruft "Don't shoot" ('Nicht schießen'). Es kursiert das Gerücht, dass der Herausforderer in Verbindung zu den Nine Trey Bloods steht.

6ix9ine macht sich online über seinen Herausforderer lustig

Kurz nach dem Geschehen in New York hat DJ Akademiks das Video auf Instagram und Co geteilt. Darunter hat auch 6ix9ine kommentiert und sich über den Mann lustig gemacht.


Foto:

Instagram: @akademiks

In einem aktuellen Instagram-Post spricht er außerdem darüber, dass er alles das machen könnte, was "Gangster" nicht machen könnten:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Jake Paul lehnt The Games Kampfherausfoderung ab & wünscht sich 6ix9ine als Gegner

Jake Paul lehnt The Games Kampfherausfoderung ab & wünscht sich 6ix9ine als Gegner

Von Renée Diehl am 19.05.2021 - 17:28

Hier fliegen die Fäuste – allerdings leider bisher nur verbal. Seit die YouTuber Jake und Logan Paul ihre Boxkarrieren begonnen haben, haben sich so einige Celebrities als Kontrahenten für die beiden angeboten. In diesen illustren Kreis reihte sich via Twitter nun auch The Game (diesen Artist auf Apple Music streamen) ein – allerdings sieht es so aus, als habe Jake Paul mehr Bock, mal mit 6ix9ine (diesen Artist auf Apple Music streamen) in den Ring zu steigen.

Jake Paul bezeichnet The Game als Opa 

The Game hatte die Paul Brüder bereits am Wochenende zum Kampf herausgefordert. Er twitterte: 

"Keine Handschuhe und kein Geld notwendig… nur ich und mein Bruder, wie wir dir und deinem Bruder den A*sch versohlen!!!!"

Und natürlich dauerte es nicht lange, bis Jake Paul mit der passenden Antwort um die Ecke kam – darin spielte er sogar auf einen von The Games größten Hits mit 50 Cent aus dem Jahr 2005 an: 

"Hate it or love it, du würdest so K.O. geschlagen werden. Du wirst deine gesamte Familie dafür brauchen."  

In einem Instagram Q&A setzt er sogar noch nach, indem er sagt, "er würde keine Opas angreifen wie McGregor".  

Damit ist ein Kampf zwischen The Game, seinem kleinen Bruder und den beiden YouTubern wohl vom Tisch. Wie ernst gemeint die Anfrage war, ist ohnehin zu unklar, da er ja ohne Handschuhe und Geldgeschäfte habe kämpfen wollen. Die Paul Brüder versuchen schließlich die Sache mit dem Boxen "seriös" (oder zumindest gewinnbringend) im Ring und nicht außerhalb des Ringes aufzuziehen.

6ix9ine als Jake Pauls nächster Gegner? 

Während Logan Paul als nächstes gegen Floyd Mayweather in den Ring steigen wird, ist Jake Pauls nächster Gegner noch unklar. Sicher ist allerdings: Seit er den UFC-Kämpfer Ben Askren bei seinem letzten Kampf in der ersten Runde ausgeknockt hat, hat er genug Optionen und kann sich seinen nächsten Kontrahenten quasi frei auswählen. Im selben Instagram Q&A, in dem er The Game als Opa bezeichnete, wurde er allerdings auch darauf angesprochen, ob er nicht Lust darauf hätte gegen einen weiteren Rapper zu kämpfen: 6ix9ine. Einem Kampf gegen den jüngeren Rapper gegenüber scheint Jake Paul dabei nicht abgeneigt zu sein – er sei ein einfacher Gegner für ihn: 

"Ich habe schon Bock drauf, weil er es verdient hat, mal seinen A*sch versohlt zu bekommen. Ich will es für all die Menschen tun, die er nicht respektiert. Aber ehrlich gesagt wäre es zu einfach – ein 30-Sekunden-Kampf  oder er würde am Kampftag erst gar nicht im Ring auftauchen. Aber ja, ich würde ihn gerne ausknocken." 

6ix9ines Antwort folgte übrigens prompt als Kommentar: 

"Ich glaube, er ist auf Sterioden, genau wie sein verstorbener Bodyguard."

Damit bezieht er sich auf Shamir Bolivar, der übrigens nicht nur für Jake Paul, sondern einst auch für 6ix9ine selbst tätig gewesen war. Und auch wenn sich sowohl der Rapper als auch der YouTuber in Sachen Angriffslust im Internet nicht viel geben – mit diesem Kommentar hat es 6ix9ine mal wieder unter sämtliche Grenzen des guten Geschmacks geschafft. 

 

 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!