Mac Miller deutet Kollaboalbum mit Post Malone an

Es ist das Jahr der US-Releases. Fast jeder relevante Act aus den Staaten hat in den letzten Monaten ein Album gedroppt. Auch Mac Miller veröffentlichte kürzlich sein neues Werk "Swimming".

Wie er nun in einem Interview mit dem Rolling Stone angibt, könnte es nicht das Letzte in diesem Kalenderjahr gewesen sein. Der Pittsburgh-Rapper und Hit-Maschine Post Malone könnten ein Kollaboalbum an den Start bringen.

Vor kurzem habe es eine interessante Jam-Session gegeben. Mit dabei waren Mac Miller selbst, Post Malone, Jazz-Monster Thundercat und Produzent Frank Dukes. Laut den Ausführungen von Mac spielte Post Malone Bongo. Außerdem soll sich das Musiker-Meeting fantastisch angefühlt haben. Der Ex von Ariana Grande beschreibt das spontane Zusammentreffen als wunderschön und großartige Zeit.

"Me and Post have been talking about doing an album. [...] And then Frank Dukes has worked on a bunch of my records, but we had never met, so he came through too. And then Thundercat appeared and we all started jamming."

Zu der Session soll es überhaupt erst gekommen sein, da beide Rapper sich im Vorfeld über die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit ausgetauscht haben. Wie die Artists stilistisch zusammenpassen, lässt sich noch schwer vorstellen. Der trappig-poppige Sound von Post Malones diesjährigem Album "Beerbongs & Bentleys" hat relativ wenig Überschneidungen zu dem Funk und Soul-lastigen "Swimming" seines Berufskollegen. Allerdings haben sich sowohl Miller als auch Malone im Laufe ihrer Karriere als sehr wandlungsfähig erwiesen. Vielleicht besteht die Lösung auch tatsächlich darin, dass sich Post Malone an der Bongo austobt. Ob und wie die Musiker ihre Zusammenarbeit überhaupt intensivieren, wird die Zukunft zeigen.

Infos zum aktuellen Album von Mac Miller bekommst du hier:

Mac Miller ist zurück: Neues Album "Swimming" angekündigt

Der Miller Mac ist zurück. Die lockerleichte " K.I.D.S."-Phase ist schon lange vorbei und so veröffentlicht der Rapper aus Pittsburgh am 3. August mit "Swimming" wohl ein weiteres eher persönlicheres Album. Die erste Single "Self Care" ist auch gleich ein sechsminütiger Kurzfilm, der an " Kill Bill" und " Buried" erinnert: Mac Miller - "Self Care" is available now: https://ad.gt/selfcare SWIMMING, an album by Mac Miller.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Future & Lil Uzi Vert droppen Kollaboalbum "Pluto x Baby Pluto"

Future & Lil Uzi Vert droppen Kollaboalbum "Pluto x Baby Pluto"

Von Michael Rubach am 13.11.2020 - 10:48

Nach einigen eher vagen Teasern haben Future und Lil Uzi Vert über Nacht ihr Kollaboalbum "Pluto x Baby Pluto" releast. Bereits im Sommer veröffentlichten die beiden US-Stars zwei gemeinsame Singles. Sowohl "Patek" als auch "Over Your Head" sind allerdings nicht auf dem Album zu finden – dafür 16 neue Tracks. Zu "That's It" ist zudem ein Video erschienen.

"Pluto x Baby Pluto": Future & Lil Uzi Vert veröffentlichen Video zu "That's It"

Die Promotion für das Album bestand in den letzten Wochen und Monaten vorrangig aus kleinen Videoteasern, die Uzi und Future auf Instagram teilten. Das Cover zu "Pluto x Baby Pluto" wurde ein paar Stunden vor Release veröffentlicht. Features gibt es keine – die Plutos bleiben ganz bei sich und setzen ihre Alter Egos in Szene.

Die erste und bisher einzige Videosingle "That's It" ist ebenfalls frisch draußen. Niemand Geringeres als Regie-Legende Hype Williams hat den Clip umgesetzt.

Future ist nicht das erste Mal Teil einer äußerst prominenten Kollabo. Der Trap-Superstar hat in seiner Diskografie bereits Kollaboprojekte mit Drake ("What A Time To Be Alive"), Juice WRLD ("Wrld On Drugs") oder Young Thug ("Super Slimey") stehen. Es ist für ihn das zweite größere Release 2020. Im Mai erschien Futures Soloalbum "High Off Life".

Lil Uzi Vert übertrumpft seinen Kollegen dieses Jahr sogar in Sachen Output. Nach seinem lange erwarteten Album "Eternal Atake" ließ er eine Woche später das Tape "Lil Uzi vs. The World 2" folgen.

Hier kannst du "Pluto x Baby Pluto" hören:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!