Es mag zwar ein wenig komisch klingen, aber Eminem s Top-Hit Lose Yourself verursachte tatsächlich die meisten Autounfälle in einem Test von Adam Verby . Hört man Lose Yourself während man hinter dem Steuer sitzt, kann dies Raserei und gefährliche Fahrmanöver auslösen, so der Experte Adam Verby. Verby testete insgesamt 100verschiedene Personen und ihre Reaktion auf unterschiedliche Musikrichtungen während sie hinter dem Steuer sitzen.

Ganz oben auf der Liste der "gefährlichsten Tracks für Autofahrer" steht ausserdem Beethovens 5. Symphony, die den Fahrer in eine Art Traum versetzt, wodurch man dann die Strasse aus den Augen verliert. Ein weiteres überraschendes Resultat der Tests von Adam Verby ist, dass Rock Musik einen sehr geringen negativen Einfluss auf Autofahrer hat.

Wir werden also ab sofort die Rap- und Klassik-Tapes zu Hause liegen lassen und dafür lieber Slipknot, Iron Maiden und Co. im Auto hören.:-)

(CA)

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!