Loredana spricht offen über private Zukunftspläne
Loredana posiert für ein Spiegel-Selfie

 

Smarte Promo-Moves, Kollabo-Album mit dem Ex und Baby-Gerüchte mal beiseite: In einem Instagram-Q&A spricht Loredana nun ganz offen über über ihren Beziehungsstatus und gibt ein paar intime Einblicke in ihr Seelenleben. Unter anderem spricht sie auch darüber, während der Corona-Zeit unter Panikattacken gelitten zu haben.

Loredana über ihren Beziehungsstatus

Lange wurde über Loredanas (jetzt auf Apple Music streamen) Beziehungsstatus gerätselt. Insbesondere ihre Verbindung zum Vater ihres Kindes und Rapperkollegen Mozzik interessierte in der Vergangenheit viele Fans, da die beiden Musiker seit des Beginns von Loredanas Karriere viele gemeinsame Songs herausgebracht sowie irgendwann sogar geheiratet und eine gemeinsame Tochter bekommen hatten. Seither ist vieles passiert – auf die Trennung der beiden folgte eine Promophase fürs gemeinsame Kollaboalbum "No Rich Parents", vor dessen Erscheinung am 24.09. sich die beiden dann wohl erneut trennten – diesmal allerdings im Guten. Bei der letzten Entwicklung scheint es auch geblieben zu sein. Im Q&A antwortet Lori auf die Frage, ob sie aktuell in einer Beziehung sei mit einem schlichten "nope" und beantwortet so ohne Tamtam eine der brennendsten Fragen ihrer Fans.

Zukunftspläne, die wahrscheinlich eine neue Beziehung involvieren, hat sie dennoch. So sagt sie, dass sie nach ihrer ersten Tochter Hana noch mindestens vier weitere Kinder möchte. Dass Loredana ein Familienmensch ist und gerne Mutter ist, zeigt sie immer wieder in ihrer Instagram-Story. Die Frage "Auf was bist zu stolz?" beantwortet sie ganz klar mit "Hana!" und zeigt im nächsten Slide auch einen der wahrscheinlich zahlreichen Gründe, warum. Hier verkündet sie nämlich stolz, dass ihre Tochter bereits verschiedene Sprachen spricht: "Schweizerdeutsch, Hochdeutsch, Englisch und Albanisch".

Loredanas Statement zu mentaler Gesundheit

Wie an vielen anderen, scheint die Covid-19-Pandemie inklusive diverser lockdowns auch an Loredana nicht spurlos vorbeigegangen zu sein. Auf die Frage hin, wie es ihr trotz Corona im vergangenen Jahr ergangen sei, antwortet Loredana offen: "Ich hatte sehr viele Panikattacken und komischen Schlaf manchmal. Aber bin wieder fit und gesund, Gott sei dank". Außerdem sei sie dankbar für ihre Gesundheit, Familie und Freunde und würde sich aktuell selber als "happy" bezeichnen.

Fans dürfen sich übrigens als nächstes über einen Feature-Song mit den albanischen Rapper Don Xhoni freuen. Dieser kommt, wie Loredana verrät, am 12. November raus.

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de