Lloyd Banks nennt seine Top 5 Punchline-Kings
Lloyd Banks mit Sonnenbrille vor schwarzem Hintergrund

Im Zuge der Veröffentlichung seines neuen Albums "The Course of the Inevitable 2" war Lloyd Banks im "Jalen & Jacoby"-Podcast zu Gast. Dort kürte er seine Top 5 der besten Punchline-Rapper und sorgte für einige Überraschungen.

Top 5: Lloyd Banks gibt Props

Anders als die meisten fragen Host Jalen Rose nicht nach den insgesamt fünf besten Rappern, sondern nach den fünf Rappern mit den besten Punchlines. So kommt es auch, dass Lloyd Banks einige Rapper nennt, die nicht so häufig in Top 5-Listen landen.

Geografisch bewanderten Rapfans dürfte eine Gemeinsamkeit bei Banks' Auswahl auffallen: Alle fünf Rapper stammen aus New York City. Der Heimatstadt des 40-Jährigen.

Den Anfang macht ein Künstler, der für viele in keiner GOAT-Diskussion fehlen darf: Raplegende Big L. Als Nächstes nennt Lloyd Banks dann "Hip 2 Da Game"-Rapper Lord Finesse. Die folgenden beiden Spots gehen an Jadakiss und Fabolous. Und zu guter Letzt sieht sich Lloyd Banks selbst unter den Top 5 Punchline-Rappern.

Noch vor gut zwei Wochen hatte Banks in einem Interview mit Billboard gesagt, eigentlich nicht mehr so viel Wert auf Punchlines zu legen. 2Pac habe ihn zu diesem Schritt inspiriert. Der sei schließlich nicht für seine Cleverness abgefeiert worden, sondern für seine Messages.

"Von den Punchlines habe ich irgendwie Abstand genommen, weil ich an 2Pac denke. Ich vergleiche mich nicht mit irgendjemandem. Aber die Leute schätzen 2Pac vielmehr wegen der Botschaft, die er vermittelt."

Lloyd Banks feiert Comeback

Im letzten Monat droppte Lloyd Banks den zweiten Teil zu "The Course of the Inevitable". Mit dem in 2021 veröffentlichten ersten Teil meldete sich der G-Unit-Rapper nach einer fünfjährigen Karrierepause zurück und überzeugte Kritiker und Fans zugleich.

Hier könnt ihr euch jetzt das neue Album reinziehen:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de