Lil Lano hat wohl 400.000 Euro Sozialschulden

 

Lil Lano hat gestern ein Video auf seinem YouTube-Kanal veröffentlich, in welchem er enthüllt, dass er eine hohe Summe an Sozialschulden hätte. Konkret handelt es sich um "Geld, dass er aktuell nicht" hat und beispielsweise an Ämter zahlen muss. Eine Möglichkeit, aus der Situation herauszukommen, wäre, die eigenen Luxusgüter zu verkaufen. Er spricht dabei unter anderem Uhren und Kleidung an. Für Lil Lano käme das aber nicht infrage.

"400.000 Euro": Lil Lano hat Sozialschulden wegen Karriereproblemen

Denn für diese ganzen Dinge hätte er "zu viel riskiert": Er habe sich von seiner wahren Seite gezeigt und deshalb mit Hass gekämpft. Er erklärt in seinem Video, dass er am Boden wäre, wenn er nun alles, was er erreicht hat, verkaufen würde. Und damit würde er seinen Hatern das geben, was sie gewollt hätten.

Lil Lano behauptet aktuell, wegen seiner gescheiterten Karriere in Geldnot zu sein. In einem Video, das vor etwa einer Woche rauskam, gibt er zu, seine Karriere "verk*ckt" zu haben. Fans würden seine Musik nicht mehr so hören wie früher. Tatsächlich sind Lil Lanos Klickzahlen seit seinem ersten Hit "Stone Island" mit der Zeit runtergegangen. Sein neuestes Musikvideo zum Song "Vertrau Mir" hat beispielsweise knapp über 90.000 Klicks auf YouTube – im Vergleich zu den 12 Millionen von "Stone Island" schon weniger. 

Lil Lanos Klickzahlen sehen im Großen und Ganzen aber gar nicht mal so schlecht aus. Sieht man diese nämlich im Vergleich zur restlichen Deutschrap-Szene, hat der Artist Klickzahlen, die sich die Waage halten – vor allem für seine (noch) junge Rap-Karriere. Ein Anzeichen dafür, dass seine Karriere endgültig vorbei ist, sind sie nicht unbedingt. Lil Lano scheint das aber anders zu sehen. Um sich aus der Situation zu retten, bittet er seine Fans, Lil-Lano-Songs vermehrt zu streamen und sich die Musikvideos auf YouTube anzuschauen.  

Wegen seiner Schulden würde er laut eigener Aussage wieder vermehrt YouTube-Content produzieren. Hier könnt ihr euch sein Video ansehen:

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de