Lidl bringt limitierten Sneaker auf den Markt

 

Discounter Lidl unternimmt einen Schritt ins Sneaker-Game. Was dieses Jahr als Aprilscherz begann, ist sehr bald schuhgewordene Realität. Ab dem 30. September bekommt man die Möglichkeit, an die Lidl-Sneakers zu gelangen. Die Treter liegen allerdings nicht einfach so zwischen den Angeboten der Woche.

Die Lidl-Sneakers sind streng limitiert & stehen nicht zum Verkauf

Nur 400 Paare des Schuhes bringt der Lebensmittel-Discounter in Umlauf. Diese können ausschließlich gewonnen werden. Dafür muss der willige Sneakerhead zunächst eine Filiale des Unternehmens betreten, die Lidl-App auf dem Smartphone besitzen und in einem gekennzeichneten Bereich vor der Kühltheke ein Foto schießen. Die App erlaubt es, das Sneaker-Modell dort virtuell anzuziehen. Das entstandene Bild muss dann wiederum mit #lidlsneaker versehen und auf Instagram geteilt werden – Marketing 2019. Eine Zusammenfassung des Vorgangs zeigt dir dieses Video (oder hier zum Nachlesen):

Der Schuh selbst bedient sich farblich natürlich am Logo des Supermarktes. Gelb, blau und rot stechen klar hervor. Die Sole ist weiß gehalten und ein Lidl-Logo gut sichtbar auf der Lasche angebracht. Wie bei Sneakern von Off-White ist zudem ein auffälliges Etikett am Schuh befestigt. Die gesamte Aktion läuft bis zum 12. Oktober 2019.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de