Lidl bringt limitierten Sneaker auf den Markt

Discounter Lidl unternimmt einen Schritt ins Sneaker-Game. Was dieses Jahr als Aprilscherz begann, ist sehr bald schuhgewordene Realität. Ab dem 30. September bekommt man die Möglichkeit, an die Lidl-Sneakers zu gelangen. Die Treter liegen allerdings nicht einfach so zwischen den Angeboten der Woche.

Die Lidl-Sneakers sind streng limitiert & stehen nicht zum Verkauf

Nur 400 Paare des Schuhes bringt der Lebensmittel-Discounter in Umlauf. Diese können ausschließlich gewonnen werden. Dafür muss der willige Sneakerhead zunächst eine Filiale des Unternehmens betreten, die Lidl-App auf dem Smartphone besitzen und in einem gekennzeichneten Bereich vor der Kühltheke ein Foto schießen. Die App erlaubt es, das Sneaker-Modell dort virtuell anzuziehen. Das entstandene Bild muss dann wiederum mit #lidlsneaker versehen und auf Instagram geteilt werden – Marketing 2019. Eine Zusammenfassung des Vorgangs zeigt dir dieses Video (oder hier zum Nachlesen):

Der Schuh selbst bedient sich farblich natürlich am Logo des Supermarktes. Gelb, blau und rot stechen klar hervor. Die Sole ist weiß gehalten und ein Lidl-Logo gut sichtbar auf der Lasche angebracht. Wie bei Sneakern von Off-White ist zudem ein auffälliges Etikett am Schuh befestigt. Die gesamte Aktion läuft bis zum 12. Oktober 2019.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nur für Call of Duty-Zocker: Pusha T & Adidas bringen limitierten 'Kingslayer'-Sneaker

Nur für Call of Duty-Zocker: Pusha T & Adidas bringen limitierten 'Kingslayer'-Sneaker

Von Michael Rubach am 24.10.2019 - 11:17

Pusha Ts neueste Sneaker-Kollabo mit Adidas ist nur für Gamer. Genauer gesagt für die Spieler von Call of Duty: Modern Warfare. Der Shooter erscheint am morgigen Freitag und ist der Aufhänger für den speziellen Schuh von King Push.

Pusha Ts Ozweego 'Kingslayer' muss erspielt werden

Vorweg: Der Sneaker wird nicht in den freien Verkauf gelangen. Um eines von 300 Paaren des 'Kingslayers' ergattern zu können, steht eine Qualifikation bevor. Dafür muss zunächst im Online-Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare der Rang "Officer" (Level 56) erreicht werden. Anschließend hat man bis zum 1. November Zeit, sich auf callofduty.com/adidas zu registrieren. So erhält man die Möglichkeit, ein Paar zu gewinnen.

In einem kurzen Clip erklärt Pusha T, warum er sich gerade für dieses Sneaker-Design entschieden hat. Der Adidas Ozweego sei eine seiner "Lieblings-Silhouetten". Pushas Modell ist dunkel gehalten und arbeitet vorwiegend mit Grautönen. Auf der Außenseite prangt eine Schädelgrafik sowie das Modern Warfare-Logo. Die Adiprene-Mittelsohle ist ebenfalls grau - die Außensohle hingegen schwarz.

Der Modellname 'Kingslayer' leitet sich von einer Medaille aus dem Multiplayer-Modus ab. Wer den bestplatzierten Spieler aus dem gegnerischen Team ausschaltet, kann diese Auszeichnung abgreifen. In Pushas Promovideo wird zudem deutlich, wie sich Rapper eigentlich die Zeit zwischen ihren Einsätzen in der Aufnahmekabine vertreiben: Sie zocken. Und das nicht erst, seitdem es Highend-Konsolen gibt:

"Gaming war immer ein Teil der Studiokultur"

Mehr zu Sneakern und Sneaker-Kollabos findet ihr auf unserer Themenseite:

Sneaker

Alles zum Thema Sneaker bei Hiphop.de -


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!