LGoony und der Uzi Mob veröffentlichen "Schreie aus dem Keller" (Stream & Download)

Genau eine Woche, nachdem der Uzi Mob mit Doppelmord auf der Bildfläche erschienen ist, gibt's jetzt schon ein ganzes Album. Schreie aus dem Keller heißt das gute Stück, das komplett von DJ Cruzifix aka DJ Heroin produziert wurde und in nur 4 Tagen entstanden sein soll (19.-23. Juli).

Und was ist das bitte für ein Sound? Luis Lone (LGoony), James Jencon und Yaesyaoh treffen sich irgendwo zwischen Der Sekte, Westberlin Maskulin und einem satanischen Kult, der im Jahr 2016 mit modernen Sounds experimentiert und damit alles und jeden aus der deutschen Rap(-Medien)-Landschaft töten will. Die Primär-Ziele dabei sind sämtliche Hiphop-Medien, SXTN und alles, was sonst noch so aus Berlin kommt.

Wie das Ganze klingt, hörst du auf Soundcloud, wo du auch zum Free Download gelangst. Wenn du richtig hart feierst, kannst du den Jungs bei Bandcamp auch ein paar Euros für ihr Album dalassen:

Schreie aus dem Keller, by UZI MOB

Schreie aus dem Keller by UZI MOB, released 26 July 2016 1. Gekreuzigt (feat. Saddam Bush) 2. Doppelmord 3. Stechen 4. Tot im Wald 5. Sexnuttenmord 6. Krieg (Interlude) 7. Rapper haben Angst 8. Grabstätte (feat. Coffeehouse) 9. Scratches & Cuts 10.

Schreie aus dem Keller by UZI MOB

free download: www.mediafire.com/?5dmqzxr8v65413a kaufen: https://uzimob.bandcamp.com/album/schreie-aus-dem-keller Dj Cruzifix präsentiert: UZI MOB - Schreie aus dem Keller Tracklist 1. Gekreuzigt (feat. Saddam Bush) 2. Doppelmord 3. Stechen 4. Tot im Wald 5. Sexnuttenmord 6. Krieg (Interlude) 7. Grabstätte (feat. Coffeehouse) 8. Rapper haben Angst 9. Scratches & Cuts 10.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

LGoony ft. Harry Quintana – Check [Video]

LGoony ft. Harry Quintana – Check [Video]

Von Clark Senger am 31.01.2019 - 13:09

LGoony liefert nachträglich zum Release von "Lightcore" am vergangenen Freitag ein gelooptes Video zum darauf enthaltenen Song "Check". Hier zeigt Produzent SOTT mal wieder, dass er nicht nur die jungen Azzlackz mit dem passenden Sound versorgen kann, sondern auch andere Styles beherrscht. Außerdem bietet der Song einen der raren Gastauftritte von Harry Quintana, der als Teilzeit-Rapper mittlerweile nur noch dann zurückkommt wie Heynckes, wenn das Game ihn braucht.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)