Rapper designt "längsten Sneaker der Welt"

Der estnische Rapper TOMM¥ €A$H, durchaus bekannt für seine weirden Styles, hat eine Kollabo mit Adidas an Land gezogen. Als erstes gemeinsames Design haut er direkt den „längsten Sneaker der Welt“ raus. Die Kampagnenbilder, die der Rapper auf seinem Instagram-Account mit rund 850.000 Follower*innen postet, machen durch zahlreiche Reaktionen im World Wide Web, schnell auf sich aufmerksam.

TOMM¥ €A$Hs Vision vom Clownsschuh

Dass aus seiner ersten Idee wirklich ein Sneakerdesign werden würde, hat sich TOMM¥ €A$H im Vorfeld wohl selbst nicht träumen lassen – stieß er bei Adidas doch zunächst auf Verständnislosigkeit über seinen Wunsch, den „längsten Sneaker der Welt“ zu entwerfen. Auf Instagram schreibt er:

„Als ich zu Adidas gesagt habe, dass ich den längsten Schuh der Welt designen will, reagierten sie nur mit ‚Was zur Hölle, Tommy?‘. Aber fünf Monate später sind wir hier.“

“When I said to Adidas that I want to make th longest shoe in the world as our collab they were like WTF, Tommy. But five months later here we are.”

Das Ergebnis der Kollaboration, ist eine extrem in die länge gezogene Version des klassischen Superstars. Einer der Schuhe kommt in Weiß, der andere in Schwarz daher. Das Paar verfügt über den, für den Superstar typischen, „Shell Toe“ und die obligatorischen drei Streifen stellvertretend für die Brand. TOMM¥ €A$Hs Autogramm ist als Detail in die Ferse des Modells eingraviert, während die Einlagen mit einem Yin-Yang-Design auf das Schwarz-Weiß-Farbschema des Schuhs verweisen. Das Obermaterial ist Echtleder, die Sohle besteht aus jeweils weiß oder schwarz gefärbtem Gummi.

Extrem limitierte Adidas Superstar Version

Ganz ernst gemeint scheint das Modell allerdings doch nicht zu sein: Die extralange Version des Superstar-Sneakers wurde nur als Einzelstück für den selbsternannten Post Soviet Rapper und die Kampagne angefertigt. Den langen Sneaker gibt es also gar nicht – Plätze um die normal lange Version zu kaufen, werden aber aktuell verlost.

Wie Adidas letztes Jahr das 50-jährige Jubiläum des Superstars gefeiert hat, kannst du hier nachlesen:

50 Jahre Superstar: Wie Adidas einen Klassiker feiert

Der Superstar von Adidas wird 2020 tatsächlich schon 50 Jahre alt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fortnite x Balenciaga: Die neuen Lieblings-Skins eurer Lieblingsrapper

Fortnite x Balenciaga: Die neuen Lieblings-Skins eurer Lieblingsrapper

Von Renée Diehl am 21.09.2021 - 16:05

Dardans "All night, wir spielen Fortnite" und Ufo361' "Scheiß' auf Dolce & Gabbana / Gib mir Balenciaga" sind nur zwei der zahlreichen Beispiele von Rap-Lines, in denen das Trend-Game Fortnite und das französische Luxus-Modehaus Balenciaga erwähnt werden. Ihre Verbindung besteht dadurch vor allem durch ihr Mentions im Hiphop. Nun aber bringen Fortnite und Balenciaga ihre Connection durch eine tatsächliche Kollaboration auf das nächste Level – und zockende, modeaffine Rapper wie beispielsweise Dardan und Ufo wird das wohl besonders freuen. 

Fortnite x Balenciaga: Von Skins bis Real-Life Merchandise 

Da die Grenzen zwischen der physischen und der digitalen Welt zunehmend verschwimmen, war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis eines der großen Modehäuser mit einem solchen Online-Game kollaborieren würde – in diesem Fall insbesondere, da beide so unfassbar erfolgreich sind und Gemeinsamkeiten, wie ihre Beliebtheit bei Akteuren des Rap, haben. 

Denn auch innerhalb der Rap-Welt hat Fortnite bereits kollaboriert. Vor rund einem Jahr gab so Travis Scott (jetzt auf Apple Music streamen) innerhalb des Online-Games unter dem Namen "Astronomical" ein digitales Konzert, das vom Launch spezieller Herausforderungen für die Spieler:innen begleitet wurde.

Travis Scotts episches Fortnite-Konzert mündet in Rekord

Travis Scott hat das Fortnite-Universum mit seinem "Astronomical"-Event auseinandergenommen! Der erste Stopp seiner kürzlich offiziell angekündigten Ingame-Tour dürfte kaum Wünsche offengelassen haben. Es stellt sich viel mehr die Frage, wie Epic Games so einen Auftritt in Zukunft toppen möchte. (Spoiler-Warnung! Wer sich das Event noch unbefangen anschauen will, sollte ab hier nicht weiterlesen.)

Die Neuerung bei der aktuellen Collab zwischen Fortnite und Balenciaga innerhalb des Spiels umfassen hingegen einen in-game Balenciaga Store sowie neue Balenciaga-Skins, mit denen sich Spieler:innen dort eindecken können. Aufseiten der Fashionbrand gibt es natürlich die passenden physischen Pieces dazu, wie unter anderem Hoodies mit Fortnite-Schriftzug in der stilistischen Balenciaga-Schriftart sowie Kappen, T-Shirts, Crewnecks und sogar eine Jacke aus Denim. Diese sind allerdings streng limitiert und zudem für den etwas pralleren Geldbeutel gemacht – während die Skins im Game natürlich etwas bezahlbarer daherkommen. 

Die Meinungen gehen auseinander: User:innen über Fortnite x Balenciaga

Über die Skins scheinen sich die meisten Stimmen online einig zu sein: Besonders Shady Doggo im Balenciaga Drip kommt bei den Nutzer:innen gut an.

Was allerdings das Merch mit der Gaming-Kultur zu tun hat, bleibt wohl vielen schleierhaft. Vor allem das simple Design schlägt dabei auf Unverständnis – leichter, und vor allem günstiger, könne man Hoodies selber bedrucken, so der O-Ton vieler User:innen.

Andererseits ist das französische Modehaus Balenciaga durchaus bekannt dafür, nicht allzu ernstgemeinte, dafür aber dennoch teure Mode zu machen. Wer also das notwendige Kleingeld für Fashion mit einem Augenzwinkern und vielleicht auch noch eine Gaming-Vorliebe hat – wie wahrscheinlich der eine oder andere Rapper –, wird sein Geld hierfür möglicherweise gerne ausgeben.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!