AK Ausserkontrolle verlässt EGJ und veröffentlicht ausführliches Statement

Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass Bushido und sein Geschäftspartner Arafat Abou-Chaker in Zukunft getrennte Wege gehen werden, war unklar, was mit den Signings bei ersguterjunge passieren würde. Gestern meldete sich Samra zu Wort (hier nachlesen), heute veröffentlichte AK Ausserkontrolle ein ausführliches Statement in den sozialen Netzwerken. Darin gibt der Rapper bekannt, dass er ab jetzt seinen "eigenen Weg gehen werde".

In seinem Statement erwähnt AK Ausserkontrolle, dass Bushido ihm eine Aufhebung des Vertrags bei egj möglich gemacht habe. Dies rechne er ihm hoch an. Es sieht also ganz danach aus, als ob man in Frieden auseinander gegangen ist, was Bushido durch einen Kommentar unter dem Instagram-Post bekräftigt:

"Viel Erfolg auf deinem Weg, egal wo er dich hinführen wird…"

AK äußert, dass der Bruch zwischen Bushido und Arafat Abou-Chaker "sehr schade" sei, da "20 Jahre Freundschaft und Geschäftspartner" eine lange Zeit seien. Über beide habe er nichts Schlechtes zu sagen, man habe sich ihm gegenüber immer "korrekt" verhalten. Wie genau es für ihn nun weitergehen wird, erklärt AK Ausserkontrolle allerdings noch nicht.

Das Statement in voller Länge kannst du hier lesen:

"Hallo Alle Zusammen, ein Statement wäre längst fällig gewesen, deswegen melde ich mich heute zu Wort. An erster Stelle möchte ich hier sagen, dass ich meinen eigenen Weg gehen werde. Ich habe letztes Jahr mit großer Motivation beim erfolgreichsten Label Deutschlands einen Vertrag unterschrieben (EGJ). In diesem Jahr habe ich Bushido und Arafat kennengelernt. Ich kann weder etwas negatives über Bushido noch über Arafat sagen, weil beide sehr korrekt zu mir waren. Beide sind Familienväter die sich sehr für ihre Kinder engagieren. Ich finde es natürlich persönlich sehr schade, dass alles so aus den Rudern gelaufen ist zwischen den beiden. 20 Jahre Freundschaft und Geschäftspartner eine Ewigkeit und alleine deswegen kann ich es keinem verübeln, dass vieles nicht zustande gekommen ist wie z.B der EGJ sampler ect... An alle Presse Portale & die ganzen anderen mit Sprachfehlern bzw. Schwanz im Mund... Es ist eine Sache der Ehre die Familie aus dem Spiel zu halten. Das Schlimme daran ist es sind alles nur Lügen die verbreitet werden von Leuten die sich in Angelegenheiten einmischen in denen sie nichts verloren haben. Alles andere klärt man privat und nicht in der Öffentlichkeit, es ist doch offensichtlich das da wiedermal jemand versucht durch Bushido an Aufmerksamkeit zu gelangen. Meistens Leute aus dem eigenen Freundeskreis die nichts in ihrem Leben erreicht haben und anderen dafür die Schuld geben wollen... Einfach dreckige Menschen!!! Ich sage Danke für die Zeit... Danke für die Aufhebung vom Vertrag Bushido rechne ich dir sehr hoch an und ich hoffe in der Zukunft kann Mann einfach Musik miteinander machen ich wünsche euch beiden alles Gute auf eurem Weg und hoffentlich legt sich alles sehr bald. AK BABA" [sic]

Hallo Alle Zusammen, ein Statement wäre längst fällig gewesen, deswegen melde ich mich heute zu Wort. An erster Stelle möchte ich hier sagen, dass ich meinen eigenen Weg gehen werde. Ich habe letztes Jahr mit großer Motivation beim erfolgreichsten Label Deutschlands einen Vertrag unterschrieben (EGJ). In diesem Jahr habe ich Bushido und Arafat kennengelernt. Ich kann weder etwas negatives über Bushido noch über Arafat sagen, weil beide sehr korrekt zu mir waren. Beide sind Familienväter die sich sehr für ihre Kinder engagieren. Ich finde es natürlich persönlich sehr schade, dass alles so aus den Rudern gelaufen ist zwischen den beiden. 20 Jahre Freundschaft und Geschäftspartner eine Ewigkeit und alleine deswegen kann ich es keinem verübeln, dass vieles nicht zustande gekommen ist wie z.B der EGJ sampler ect... An alle Presse Portale & die ganzen anderen mit Sprachfehlern bzw. Schwanz im Mund... Es ist eine Sache der Ehre die Familie aus dem Spiel zu halten. Das Schlimme daran ist es sind alles nur Lügen die verbreitet werden von Leuten die sich in Angelegenheiten einmischen in denen sie nichts verloren haben. Alles andere klärt man privat und nicht in der Öffentlichkeit, es ist doch offensichtlich das da wiedermal jemand versucht durch Bushido an Aufmerksamkeit zu gelangen. Meistens Leute aus dem eigenen Freundeskreis die nichts in ihrem Leben erreicht haben und anderen dafür die Schuld geben wollen...Einfach dreckige Menschen!!! Ich sage Danke für die Zeit...Danke für die Aufhebung vom Vertrag Bushido rechne ich dir sehr hoch an und ich hoffe in der Zukunft kann Mann einfach Musik miteinander machen ich wünsche euch beiden alles Gute auf eurem Weg und hoffentlich legt sich alles sehr bald. AK BABA #Freejusefaxt

19.5k Likes, 443 Comments - AK AUSSERKONTROLLE (@ak_ausserkontrolle_offiziell) on Instagram: "Hallo Alle Zusammen, ein Statement wäre längst fällig gewesen, deswegen melde ich mich heute zu..."

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"ausführliches Statement" ^^
ihr seid wirklich die Besten HipHop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

AK AusserKontrolle – 136er [Video]

AK AusserKontrolle – 136er [Video]

Von David Molke am 07.02.2020 - 17:24

Paragraph 136: AK AusserKontrolle kommt in Gericht im Unterhemd und weiß nichts. Der Rapper ist kein Mann der vielen Worte, wenn es darum geht, vor den Bullen irgendwelche Namen zu nennen. Stattdessen widmet er dem "136er" einen kompletten Song mit Video. Dazu wummert der Beat von Sonus030, Yung Moji und Dexer030 aus den Boxen.

AK AusserKontrolle kündigt neues Album "A.S.S.N. 2" an

Gleichzeitig kündigt AK AusserKontrolle auch noch sein neues Album an: "A.S.S.N. 2" soll ab dem 3. Juli erhältlich sein.

AK Ausserkontrolle - A.S.S.N. 2

AK AusserKontrolle bringt den zweiten Teil von "A.S.S.N."...


AK AusserKontrolle - 136er (prod. by Sonus030, Yung Moji & Dexer030)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)