Koree gibt Schließung der Homeboy Studios bekannt

 

Koree veröffentlichte gestern seine neue Videosingle An (Intro). Am späten Abend hatte er jedoch auch eine schlechte Nachricht.

Wie Koree via Facebook bekannt gab, seien seine Homeboy Studios ab sofort für die Öffentlichkeit geschlossen. Er nehme keine Aufträge mehr von außen an, um sich fortan nur noch eigenen Projekten und seinem Label Greatness Music zu widmen.

"Es hat viel Spaß gemacht an Titeln wie JBG2, King, Killa und SFD2 mitgewirkt zu haben. Das erfüllt mich mit Freude und Stolz. Guter Rap. Guter Rap Sound", so Koree.

Abschließend bedankt sich Koree unter anderem bei einigen seiner langjährigen prominenten Geschäftspartner wie Kollegah und Farid Bang.

Homeboy Studios

Hi, ich muss Euch leider mitteilen, dass keine Aufträge mehr in den Homeboy Studios angenommen werden. Von nun an widme ich mich nur noch eigenen Projekten und den Künstlern auf meinem Label...

Koree - An (Intro) [Video]

Koree lässt seinen Werdegang Revue passieren. Da gibt es einiges zu erzählen...

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de