Kopie oder Hommage? Yung Kafa & Kücük Efendi äußern sich zu Ufo361s & Ezhels "YKKE"

Der neue Single von Ufo361 und Ezhel trägt den Namen "YKKE". Inhaltlich dreht sich alles um ein bestimmtes Girl, das für die beiden unerreichbar scheint. Dennoch werfen Titel und Sound des Tracks Fragen auf: "YKKE" steht auch für die Initialen von Yung Kafa & Kücük Efendi. Die beiden mystischen Lichtgestalten haben sich nun mit einem Statement dazu zu Wort gemeldet. 

Yung Kafa & Kücük Efendi sehen "YKKE" nicht als Biting an

Ufo361 und Ezhel haben sich offenbar für ihren aktuellen Track von Yung Kafa & Kücük Efendi inspirieren lassen. Der Titel "YKKE" sowie das Soundgerüst wurden offenbar nicht zufällig gewählt. In einem Instagram-Post haben sich Kafa & Efendi ausführlich zu dieser vermeintlichen Hommage geäußert, nachdem Fans sie darauf aufmerksam gemacht haben: 

"Wir fahren diesen Sound seit 2015. Wir haben eine Vision und freuen uns wenn diese Vision immer mehr von anderen verstanden wird und Zuspruch erhält! Wer sich an welchem Style bedient ist uns unterm Strich egal. Wir machen alle Kunst und der Kuchen ist groß genug." 

Die beiden scheinen offenbar kein Problem damit zu haben, dass Ufo und Ezhel zurzeit einen ähnlichen Film fahren. Während Kafa & Efendi in der Vergangenheit bereits für den Track "Summer of my life" mit Ezhel zusammenarbeiteten, bestehe mit Ufo "derzeit kein Kontakt". 

"Wir bedanken uns aber für das Kompliment, er hat in der Vergangenheit vielen Künstlern mit seinem Sound Türen geöffnet, Respekt ist da und liebe Grüße. Wir schauen nur Richtung Zukunft. [...]"

Außerdem freut sich das Duo über die Anerkennung von anderen, wenngleich es aktuell für sie in der Szene schwierig zu sein scheint: 

"Wir respektieren alle, die mit uns in Verbindung gebracht werden, auch wenn wir als Newcomer derzeit für ein breites Publikum verschwiegen werden."



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Canos YKKE ist die Abkürzung für Yung Kafa & Kücük Efendi. Wir fahren diesen Sound seit 2015. Wir haben eine Vision und freuen uns wenn diese Vision immer mehr von anderen verstanden wird und Zuspruch erhält! Wer sich an welchem Style bedient ist uns unterm Strich egal. Wir machen alle Kunst und der Kuchen ist groß genug. Wir respektieren alle, die mit uns in Verbindung gebracht werden, auch wenn wir als Newcomer derzeit für ein breites Publikum verschwiegen werden. Aber weil genau das Fragen bei euch aufwirft, die uns massenweise erreichen, mussten wir uns mal dazu äußern. Mit Ufo besteht derzeit kein Kontakt, wir bedanken uns aber für das Kompliment, er hat in der Vergangenheit vielen Künstlern mit seinem Sound Türen geöffnet, Respekt ist da und liebe Grüße. Wir schauen nur Richtung Zukunft, danke an alle YKKE 1 Passenger für den krassen Support . Die Reise geht weiter und nächstes Jahrzehnt sind wir näher an unserem Zuhause. Kafa und Fendi for the culture

Ein Beitrag geteilt von YUNG KAFA & KÜCÜK EFENDI (@kafaundefendi) am

Yung Kafa & Kücük Efendi schweben in ihrem ganz eigenen Rap-Kosmos

Yung Kafa & Kücük Efendi nehmen mit ihrem progressiven Sound und ihrem visuellen Auftreten einen ganz eigenen Platz in der Deutschrap-Szene ein. Ihr Mix aus Rap und Gesang wird oftmals mit Autotune überzogen und bekommt zusätzlich durch die eigens inszenierte Welt einen durchaus spezifischen Vibe. Ein Vibe, der womöglich auch Ufo361 und Ezhel inspiriert hat. 

Hier kannst du dir das Video zu "YKKE" von Ufo361 & Ezhel ansehen: 

YKKE - Ufo361 x Ezhel

Listen to „YKKE": http://ufo361.fty.li/YKKE "Lights Out" album: http://ufo361.fty.li/LightsOut Ezhel Instagram: https://www.instagram.com/ezhel06/ Ufo361 Instagram: https://www.instagram.com/ufo361/ Text: Ezhel, Ufo361 Music: The Cratez, DJ Artz, Sonus030, Bugy, Jimmy Torrio Mix & Master: Lex Barkey Artwork: Mac Duke Head of Production: Golo Franz Director: Ufuk Bayraktar DOP, Edit & Grading: Mac Duke Channel abonnieren http://ytb.li/StayHigh

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ufo361, Celo & Abdi, Kalim, Kool Savas & mehr im Deutschrap-Update

Ufo361, Celo & Abdi, Kalim, Kool Savas & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 04.09.2020 - 13:27

Es wird wieder gegroovt und attackiert. Unsere "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist sammelt für euch wie immer die krassesten Tracks der Woche an einem Ort.

Das Cover schmücken diesen Freitag Sero El Mero und Nimo. Ersterer hat heute sein Album "Ghetto Diamant" herausgebracht und wird dort auf "Late Night S*x" vom 385i-Künstler unterstützt.

"Ihr habt lang genug gewartet, dass ein Album erscheint": Kool Savas, Celo & Abdi, Kalim

Der selbst ernannte King Of Rap releast nächsten Monat sein nächstes Soloalbum "Aghori". Nach der eher ruhigeren ersten Single "AMG" geht es diese Woche auf "Nicht Erinnern" wieder aggressiv zur Sache. Das letzte Kool Savas Album "KKS" liegt bereits knapp anderthalb Jahre zurück.

Ungefähr doppelt so lange mussten die Fans nun schon auf ein neues Celo & Abdi-Album warten. Im November kommt endlich der gespannt erwartete zweite Teil vom legendären "Mietwagentape". Bis dahin heizen Ce und A die Vorfreude mit ihren Singleauskopplungen ordentlich an. Diese Woche gibt es auf "Hinsetzen Anschnallen" eine Zusammenarbeit mit 385ideal-Signing Olexesh.

Auch Kalim hat angekündigt, bald ein neues Werk rauszuhauen. Sogar noch diesen Monat. Mit "Droptop" liefert er den wahrscheinlich heißesten Track des Freitags. Produziert wurde das Brett natürlich wieder von Bawer.

Damit aber nicht genug an anstehenden Alben. Nächsten Monat soll auch noch Ufo361s "Nur Für Dich" erscheinen. Das scheint in eine deutlich sanftere Richtung zu gehen als die letzten Dinger. Zumindest ließ er bis jetzt auf seinen Singles ordentlich Herzschmerz raus, so auch dieses Mal auf "Games".

EPs und Alben: Ulysse & Elif

Der Untergrund-Star der Stunde Ulysse hat heute seine "Corner"-EP veröffentlicht. Auf "Stimmen 2" gibt es erneut eine dicke Karlsruhe-Kiel-Kollabo zusammen mit Buddha. Der erste Teil von "Stimmen" erschien bereits letztes Jahr als Buddha-Single. Kopfnicker der Extraklasse.

Elif hat mit "Nacht" ihr tatsächlich schon drittes Album veröffentlicht. Featuregäste sind mit Samra und Azad ausschließlich Rapper. Wem eine Mischung aus Popgesang und Straßenrap gefällt, der bekommt mit "Feind" ein absolut hochwertigen Track.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Lugatti & 9ine, Kalazh44, Mortel, MU$A386, Sinan-G, Fousy, Lukees und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!