Kopftuchverbot bei Müller: Capital Bra beendet Zusammenarbeit

Die Drogeriekette Müller befindet sich offenbar in einem Rechtsstreit mit einer ihrer Angestellten. Dabei soll es darum gehen, dass der Mitarbeiterin nicht gestattet wird, während der Arbeit ein Kopftuch zu tragen. Seit Jahren kämpft die Frau bereits vor Gericht dafür, jetzt wurde ihr auch in zweiter Instanz vor dem Nürnberger Landgericht Recht gegeben. Capital Bra hat von der Geschichte Wind bekommen und will seine Musik jetzt nicht mehr über Müller vertreiben lassen.

Zuerst hat Capital Bra in seiner Instagram-Story einen Screenshot veröffentlicht, den er mit einigen Emojis und folgendem Kommentar versehen hat:

"Ich werde mich morgen informieren. Wenn das stimmt, wird es nie wieder eine Team Kuku-CD bei Müller geben."


Foto:

Screenshot: Capital Bra auf Instagram instagram.com/capital_bra

Das stimmt zwar, aber es handelt sich dabei um überholte Informationen. Müller hat der Angestellten offenbar schon 2016 fristlos gekündigt, wurde danach aber bereits vom Gericht dazu verdonnert, das Gehalt nachträglich zu bezahlen. Die Kündigung war nicht rechtmäßig, weil die Angeklagte zu dem Zeitpunkt anscheinend schwanger war.

Einzig das Urteil zugunsten der Angestellten ist einigermaßen neu – aber mittlerweile auch schon drei Wochen alt. Sein Vorhaben bekräftigt Capital Bra jetzt jedenfalls nochmal in einem Instagram-Post mit folgendem Kommentar:

"NICHT MIT UNS..heute ist Feiertag morgen wird der Vertrieb direkt angerufen & die CD kommt da raus mit solchen Heuchlern arbeiten wir nicht !!!!! [sic]"

NICHT MIT UNS..heute ist Feiertag morgen wird der Vertrieb direkt angerufen & die CD kommt da raus mit solchen Heuchlern arbeiten wir nicht !!!!! #TEAMKUKU

116k Likes, 3,991 Comments - Capital Bra (@capital_bra) on Instagram: "NICHT MIT UNS..heute ist Feiertag morgen wird der Vertrieb direkt angerufen & die CD kommt da raus..."

Hier findest du mehr Informationen zu der Geschichte:

Drogeriemarkt Müller verhängt Kopftuchverbot - DGB Rechtsschutz GmbH

Landesarbeitsgericht Nürnberg, Urteil vom 27.03.2018, Az. 7 Sa 304/17 Das Verbot, während der Arbeitszeit aus religiösen Gründen ein Kopftuch zu tragen, stellt eine mittelbare Diskriminierung im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes dar. Überdies beeinträchtigt das Kopftuchverbot die grundgesetzlich gesicherte Religionsfreiheit. Gegen die erstinstanzliche Entscheidung legte die Drogeriemarktkette Berufung beim Landesarbeitsgericht (LAG) Nürnberg ein, der kein Erfolg beschieden war.

Drogerie-Mitarbeiterin darf weiterhin Kopftuch tragen

Nürnberg - Mit 18 Jahren begann die türkischstämmige Frau in der Parfümerie-Abteilung der Drogerie Müller im Raum Nürnberg zu arbeiten - damals ohne Kopftuch. Nach der Elternzeit kam sie mit Kopftuch wieder. Die Filialleiterin schickte sie nach Hause. Jetzt fiel das Urteil.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"Wen das stimmt".. Wenn man nicht mal "wenn" richtig schreiben kann, sollte man vielleicht einfach mal die Fresse halten.

"Wenn man nicht mal "wenn" richtig schreiben kann, sollte man vielleicht einfach mal die Fresse halten."

wenn er schreibt macht er damit viel geld, wenn du schreibst juckt sich immer noch keiner für deine existenz. in wahrheit ist er auf jeden fall der, der mehr mit dem prozess schreiben anzufangen weiß als du.

Einfach nur lächerlich und hirnlos... es wird zum Boykott gegen alle DM Filialen aufgerufen... was können andere Filialen und deren Mitarbeiter dafür? Die gehen arbeiten um sich ihr verdammtes Geld zu verdienen und nicht sich mit irgendwelcher Politik/Firmenpolitik oder sonst was auseinander zu setzen. Er will seine CDs nicht mehr da anbieten? Dann soll ers halt machen, aber andere da raus halten. Wenigstes ein Laden weniger in dem Blödsinn an Kids weiter vermittelt wird. Ob Moslem, Christ oder sonst was fürn Mist, wenns eben unerwünscht ist dann ist es halt so. Andere Frauen die in islamistischen Ländern Urlaub machen oder sogar dahin gezogen sind respektieren doch auch deren Bräuche und ziehen sich an diversen Orten Kopftücher an oder betreten entsprechende Orte nicht... muss umgekehrt eben genau so tolleriert werden und das sch... egal ob bei der Arbeit, aufm Klo oder sonst wo. Ich als Arbeitnehmer unterschreibe doch nen Kackvertrag in dem, eine gewisse Kleiderordnung erwünscht ist bzw. verlangt wird und da halte ich mich auch dran, schließlich bin ich des Lesens mächtig bevor ich meine Unterschrift irgendwo hin setze und werde doch dafür auch entsprechend entlohnt...
Soll jeder seinen christlichen oder islamistischen Kram für sich in seinen verdammten vier Wänden ausleben oder an dafür vorgesehenen Orte und net andere nerven. Auf der Welt passiert weiss Gott, anderer wichtigerer/schlimmerer ****** als das.

"wenn er schreibt macht er damit viel geld, wenn du schreibst juckt sich immer noch keiner für deine existenz. in wahrheit ist er auf jeden fall der, der mehr mit dem prozess schreiben anzufangen weiß als du."

Was ist das für eine Argumentation? Lächerlich.

"Korrekte Aktion von Müller" volltrottel.
"LaLaq deutsche wallah" Junge, du bist behindert.
"wenn er schreibt macht er viel geld damit" junge bist du eigentlich dumm

so nun zu Capital Bra.
Weil ein ********* in der Führungsebene arbeitet,
ist es behindert, gleich die ganze "Kette" zu boykotieren.
Das einzige was man damit bewirkt, ist es, dumm auszusehen, genau so dumm wie es nunmal ist für eine person, eine ganze kette zu boykotieren

Alles was mit dieser DM Geschichte auf sich zu tun hat,
Ist einfach nur behindert.
Ihr gottverdammten *********en

Wenn Capital Bra es um Gerechtigkeit ginge, hätte er für die Kündigung der Dame, oder eine Strafe gesorgt oder es einfach nur publiziert. Das Boykott Ding, macht soviel Sinn wie etwas das nicht soviel Sinn macht.

Soo true...

In Pakistan oder Indonesien kann man bestimmt problemlos mit Kopftuch arbeiten...

Richtige, vollsolidarische Aktion von Capital. Vor soviel Stabilität bei all dem Gegenwind, der ihm vom deutschen Michel entgegenschlagen wird, kann ich nur das Cap ziehen. Ein kleiner Schritt für den Bra, ein großer Sprung gegen Minderheitenhetze und Nationalismus.

Rotfront!!!

Wie sich Leute immer wieder durch irgendeine Religiöse ******e versuchen vorteile zu verschaffen. Es geht hier komplett nicht ums Kopftuch an sich sondern um Kopfbedeckung im allgemeinen. D.h wenn der liebe Capital Bra ein Arbeitsvertrag unterzeichnet in dem steht Keine Kopfbedeckung tragen dann muss die Gucci Cap abgenommen werden bei der Arbeit. Ganz einfach.

Wenn man die Kleiderordnung nunmal so festgelegt hat, muss die für alle gelten.
Was wäre sonst das nächste die Burka oder bayerische Lederhosen ?
Die Frau kann ihre Religion ausserhalb der Arbeitszeit doch ausleben. Warum da gleich mit der Chef zum Rassisten deklariert werden muss verstehen nur die, denen 2 Mio. Flüchtlinge noch nicht genug sind. Wenn ich zum syrischen Friseur gehe ist es eben sein Laden und er kann allen dort gerne 6 mal am Tag ein Gebetsteppich ausrollen. Da ist er Chef.... aber ich kann dort auch nicht mit meinen Springerstiefeln und Bomberjacke arbeiten. Das ist dann eben so...
So nun soll Sie sich doch bei einem muslimischen Chef eine Stelle suchen.
Oder gleich ein Ticket in ihre frühere Heimat kaufen, da wäre sie wahrscheinlich besser aufgehoben und glücklicher.

Ja eben nicht.Das Kopftuch ist und bleibt ein Bestandteil der Religion und Religionsfreiheit herrscht immernoch in Deutschland. Da darf x,y oder z sonst noch was sagen , es gehört zur Religionsfreiheit. ~ Die Würde des Menschen ist unantastbar und die Freiheit sich selbst frei zu entfalten. Also haltet die Fressen ihr ****** Michels

Da hast du Recht, man sollte jedem seine Religion lassen. Die Frau ist aber nicht gezwungen worden da zu arbeiten. Und die Kleiderordnung gab es vorher schon. Da wundere ich mich das sie das erst nacher gemerkt hat, das man hat nicht vermummt zur Arbeit kommt. Aber wir können ja auch Ausnahmen machen und lassen uns von Gästen dieses Landes vorschreiben wie man sich hier verhalten soll. Der einzige Fehler von Müller war die Frau nicht einfach wegen eines anderen Grundes rauszuschmeißen,dann wäre jetzt Ruhe. Man sollte die Gutmütigkeit auch nicht überreizen. Ungarn hat diese Probleme nicht und ich denke unsere Politiker könnten von denen noch viel lernen.

"Gästen dieses Landes"??? Ist das hier ein Restaurant??? Du bist ebenso Gast bei jedem, der hierherkommt wie umgekehrt. Die Welt kennt keinen Gastgeber und Gäste. Freiheit für jeden! Kein Mensch ist illegal!!!

Rotfront!!!

Was laberst Du für *******
Kein Mensch wlkomen in Deutschland.
Koptuch ja weg mit Frau nix.
Mach dich fertig wrnn ich Dich trffe.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gampel Openair 2019 – Anderson .Paak brilliert, Capital Bra enttäuscht

Gampel Openair 2019 – Anderson .Paak brilliert, Capital Bra enttäuscht

Von Johannes Hagen am 20.08.2019 - 15:53

Auch wenn das Openair Gampel, das seit 1986 jedes Jahr im Walliser Ort Gampel stattfindet, kein reines Hiphop-Festival ist – das diesjährige Line-up bot auch für so manchen HipHop-Liebhaber die ein oder andere Überraschung.

Lasset die Spiele beginnen - Raf und Bonez eröffnen

Eingeläutet wurde das Musikfestival aus HipHop-Sicht von Bonez MC und RAF Camora, die bereits am Donnerstag Abend eine gewohnt solide Show spielten. Dabei performten sie nicht nur Klassiker der beiden Palmen aus Plastik-Teile, sondern auch Solo-Tracks von RAF Camora. Zudem feierte der offizielle Track zum Release des Karneval Vodkas der beiden Interpreten an diesem Abend Live-Premiere. Dennoch machte kein Song so viel Dampf wie 500 PS - selbst im zweiten Durchlauf im Rahmen der Zugabe verlor der Hit kein bisschen an Reiz.

BONEZ MC & RAF CAMORA - KARNEVAL (prod. by X-Plosive)

Karneval Vodka ab jetzt überall erhältlich ► http://www.karnevalvodka.de Karneval downloaden ► https://bit.ly/karnevalsong CrhymeTV abonnieren und Glocke aktivieren ► http://ytb.li/CrhymeTV "Palmen aus Plastik 2" Tour Tickets ► https://bit.ly/2ODVutH Bonez MC folgen ► http://bonezmc.fty.li/social RAF Camora folgen ► http://rafcamora.fty.li/social RAF Camora abonnieren ► http://ytb.li/RAFCamora CrhymeTV abonnieren ► http://ytb.li/CrhymeTV Mix von Nuri Singör

Alligatoah - Beißender Wortwitz und ausklügelte Bühnenshow

Alligatoah trat vor interessiertem Publikum in gewohnt humorvoller Manier auf der  White Stage auf. Mit seiner Band, die unter anderem aus einem Gitarristen, einem Drummer, einem Klarinettisten und “LiftBoi” Basti bestand, lieferte das Allround-Talent eine unterhaltsame und musikalisch ansprechende Show. Das heimisch wirkende Bühnenbild hatte stets auch visuell einiges zu bieten: Ein gitarrespielender Alligatoah, ein abspackender LiftBoi Basti, Karinettensoli und geknebelte Crew-Mitglieder, die durch eine Drehwand immer wieder die Vorderseite der Bühne zieren, waren nur einige der Highlights.

Natürlich bedankte sich der Rapper auch höflich: „Wir wollen danken. So eine Bühne stellt sich nun mal nicht von ganz allein auf. Daher geht ein Dank raus an... Schrauben.“

Alligatoah - Du bist schön (Official Video)

Alligatoah live sehen: http://www.eventim.de/alligatoah Himmelfahrtskommando Tour 2016 Nachzügler: 13.10. Augsburg | Schwabenhalle 14.10. Mannheim | Maimarkthalle 15.10. Düsseldorf | Mitsubishi Electric Halle 16.10. Rostock | Stadthalle 20.10. XXX | XXX (Infos folgen) 21.10. XXX | XXX (Infos folgen) 22.10. Leipzig | Haus Auensee 23.10. Bayreuth | Oberfrankenhalle Akkordarbeit 2016 - die Akustik-Tour: 05.11.

Das Highlight des gesamten Festivals - Anderson .Paak & The Free Nationals

Der absolute Höhepunkt des Openair Gampel 2019 war mit Abstand der Auftritt des als riesiges Talent gehandelten Anderson .Paak und seiner Band The Free Nationals. Zu Anfang standen vielleicht 200 Leute vor der großen White Stage. Man hörte Fragen wie "wer ist das eigentlich?" durch die Reihen gehen. Das Bühnenbild war vor dem Auftritt schon geziert von einer normalen Live-Instrumentierung - mit einer Ausnahme: Es gab zwei Drum Sets, davon stand eines mittig.

Der Kalifornier Anderson .Paak hat nicht nur eine unfassbar soulige Stimme und lässigen Flow. Er spielt auch Schlagzeug wie ein junger Gott. Innerhalb von wenigen Songs sicherten sich die Amerikaner mit ihrem attraktiven Mix aus Funk, Soul und Hiphop die Aufmerksamkeit von immer mehr herbeiströmenden Festivalbesuchern, bis die Fläche vor der Bühne vollends bevölkert war.

Die Musik, die da aus den Boxen tönte, war pures Gefühl, sie war perfekt performt und dennoch reine Handarbeit. Sie lud auch Nichtkenner umgehend zum Tanzen ein. Am Ende erhielten Anderson. Paak und seine Band den ehrlichsten Applaus, den ich auf diesem Festival gehört habe. Minutenlang applaudierten die Zuhörer, sie riefen, Pfiffen und die Musiker zeigten sich sichtlich gerührt. Eine perfekte Show.

Anderson .Paak & The Free Nationals - Reachin' 2 Much - LIVE - Openair Gampel 2019

August 16th 2019 Openair Gampel, Switzerland

Capital Bra bleibt unter seinen Möglichkeiten

Eine eher enttäuschende Performance bot bei diesem Festival Hit-Maschine Capital Bra. Der Live Sound des Berliners war unausgewogen und auch mit Hinblick auf das Bühnenbild hätte man deutlich mehr erwarten können.  Dies hatte wohl auch mit technischen Problemen zu tun. Laut SRF stand dem Bratan und seiner Crew für die Bühnenshow eine LED-Leinwand nicht zur Verfügung.

Der harte Kern der Capital Fans feierte die musikalische Darbietung dennoch ausgiebig. Seine Schweizer Fans sind auch weiterhin vom ihm überzeugt:

Openair Gampel: Capital Bra live - das sagen seine Fans | Festivalsommer 2019 | Radio SRF 3

Jede Woche ein anderer #1-Hit: Capital Bras Chartsqualitäten sind unumstritten. Aber wie sieht es Live aus? Wir haben uns bei der Crowd am Openair Gampel nach seinem Konzerrrrt umgehörrrrt.

Auch Dendemann und Yurn traten auf dem Openair Gampel auf - ihre Auftritte habe ich nicht ansehen können. Laut Medienberichten musste Dendemann leider mit einem weniger motivierten Publikum vorliebnehmen. Das Rap-Urgestein fand weniger Anklang als erwartet, obwohl er stabil ablieferte, so der SRF.

Yung Hurn fand vor dem Gampeler Publikum scheinbar mehr Anklang als zuletzt beim Openair St. Gallen und lud seine Fans munter zum Pogo ein.    Im Aftermovie könnt ihr euch ein Bild von der Atmosphäre des diesjährigen Gampel  Openair verschaffen:

Open Air Gampel 2019 Aftermovie

http://www.openairgampel.ch


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!