Kool Savas-Sticheleien: Xatar liefert jetzt mögliche Erklärung

In den vergangenen Monaten und Jahren runzelte man oftmals die Stirn, als man einen sonst sehr entspannten Xatar dabei erwischte, wie er ab und zu eine Line in Richtung Kool Savas schickte. So richtig giftig waren die Lines nie – Xatar selbst betonte stets, dass es sich dabei eher um den Wettbewerbscharakter handelt.

Warum es ausgerechnet Kool Savas ist, erklärte der Baba aller Babas allerdings nie. Jetzt liefert Xatar möglicherweise eine nachvollziehbare Begründung in seiner Biografie Alles oder Nix: Bei uns sagt man, die Welt gehört dir

Wie Xatar erzählt, habe er einen Rapper, dessen Namen er stets schwärzt, vor vielen Jahren – schätzungsweise 2008 – im Backstage bei The Dome getroffen. Vorgestellt wurde er ihm damals von Azad.

Zu diesem Rapper habe Xatar enorm aufgeschaut: "Er hat eine Menge für deutschen HipHop geleistet und war einer der Vorreiter von aggressivem Straßenrap. Auch wenn ich seinen neuen musikalischen Stil nicht mehr so krass fand, ––––– war verdammt noch mal King."

Begrüßt wurde Xatar offenbar nicht auf die Art und Weise, wie er es sich gewünscht hätte. Er hätte ihm "als alter Hase" keinen Mut zugesprochen oder Tipps gegeben – er hätte wohl nicht einmal "höfliches Interesse geheuchelt". Tatsächlich sollen die ersten Worte des sogenannten Kings "Abf*ck, Alter" gewesen sein, obwohl Xatar ihn gelobt hätte.

Dabei soll er sich wohl auf die TV-Sendung Der Bluff bezogen haben, in der Xatar 2008 neben Samy Deluxe, Deso Dogg und Ali A$ eine Rolle übernommen hatte. Über Xatars Musik "müsse man ja gar nicht erst reden," habe ihm der Rapkollege gesagt.

Weiter lässt Xatar relativ klar darauf schließen, dass es sich bei der Erzählung um Kool Savas handeln muss: "War er nicht der Rapper, der in seinen ersten Texten ausschließlich darüber rappte, dass er irgendwelchen N*tten seinen Sack in den Mund pressen und sie anschließend voll******en würde? Und er wollte mir erzählen, welche Wörter ich zu sagen hätte und welche nicht?"

Dieses ungemütliche Zusammentreffen sorgte dafür, dass Xatar bis heute "einen Kick" auf den ungenannten Rapper habe. Fairerweise gibt er zu, dass er "von vielen Leuten gehört habe, dass er ja eigentlich gar nicht so wäre". Sicher habe Xatar ihn "nur an einem schlechten Tag erwischt".

Irgendwo verständlich, oder? Vielleicht auch einfach nur ein typischer Fall von: Falsche Zeit, falscher Ort.

Morgen erscheint außerdem unser ausführliches Toxik trifft mit Xatar von der Frankfurter Buchmesse. Dort erzählt der Bonner noch eine Menge über sein Leben.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

haha xatar kommt nicht mal 1% an savas ran :D

Wieder so ein ******kommentar...

1. sagt oder will er das gar nicht
2. sagt doch xatar selber was sache ist (siehe zitierte passage)
3. "ran kommen" <---in was überhaupt?

leg dir deinen savasschal um und geh heulen alter. xatar hated wegen des treffens und nicht weil er denkt er ist besser oder sowas. immer diese groupie********

Allo, mein Name ist Shirkan, ich suchen deutsch schön Frau mit Pass zu heiraten.

Trotzdem traut sich kein Rapper den Bira zu dissen... ;-) 

https://www.insane-beatz.com

Wollt ihr mich verarschen? Wen juckt Xatar? Fetti sollte sich gar nicht erst auf eine Ebene mit Savas begeben dürfen. ABF*CK ALTER.

@langjähriger Rapfan
Ich finde beide gut aber muss man den so beleidigen???
Ich denke mal nicht da ich der Meinung bin dass es ok ist solche Sticheleien zwischen rappern. Wenn es nicht schlimmer ist und sich gehen seitig die Fresse polieren wollen.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

SSIO will &quot;definitiv&quot; 2020 neues Album veröffentlichen

SSIO will "definitiv" 2020 neues Album veröffentlichen

Von Michael Rubach am 19.10.2020 - 19:48

SSIO ist nicht gerade dafür bekannt, seine Musik allzu schnell unter die Leute zu bringen. Umso überraschender kommt daher die Info, dass noch in diesem Jahr ein neues Album des Bonner Originals erscheinen soll. Laut Xatar ist das AoN-Team "brandgefährlich im Studio unterwegs".

Bringt SSIO 2020 ein neues Album?

Xatar, Scoosy (vormals Lil Lightszkin) und SSIO haben sich vor ein paar Tagen anlässlich der Chart-Wette zwischen den AoN-Veteranen (Glückwunsch SSIO) in einem Twitch-Stream zusammengesetzt. In der Konstellation kommt auch die Frage auf, ob SSIO noch in diesem Jahr einen Nachfolger von "Messios" releasen werde. Nach kurzem Zögern laut die Antwort:

"Definitiv. Eigentlich wollte ich euch diese Informationen vorenthalten [...] aber danke, dass du mich verraten hast. Ich werde auf jeden Fall dieses Jahr mit meinem Album kommen. Es ist eigentlich schon fast fertig. Xatar hat es auch schon gehört und hat auch schon die eine oder andere Zeile gebitet für sein eigenes Album und deswegen muss ich jetzt schnell rausbringen, sonst klaut mir Xatar meinen Style und wird erfolgreicher wie ich."

Solche Ansagen aus dem Mund eines Charakters wie SSIO sind natürlich mit Vorsicht zu genießen. Doch Xatar bestätigt, die Angaben seines Kollegen und fügt hinzu, dass das kommende Werk "unnormal" sei. Dabei belässt er es nicht und verteilt weitere Vorschusslorbeeren: "Ich glaube, das ist das beste Album seit 'Bb.u.m.ss.n.' für mich. Ich meine das gerade ernst."

Welchen Titel das Album trägt, bleibt vorerst unter Verschluss. Allerdings erklärt SSIO, dass die Fans beim aktuellen Video zum Track "TBC" nach dem zweiten Part auf das Unfallszenario achten sollen. Die Szene würde auf den Namen der neuen Platte hindeuten.

Xatars kommendes Album sei übrigens nach eigener Einschätzung noch "einen Ticken krasser". Das AoN-Camp befindet sich gerade offenbar in einer extrem kreativen Phase: In letzter Zeit habe man sich ständig im Studio getroffen und "bös' Mucke gemacht". Auch eine gemeinsame Video-Single von SSIO und Xatar steht im Raum. Zuletzt hat der Baba aller Babas zudem klargestellt, wie er aktuell zu ehemaligen Weggefährten steht.

Xatar über sein Verhältnis zu Haftbefehl & Kalim

Xatar und SSIO waren bei Arias HYPED Radio Show auf Apple Music zu Gast und haben dort unter anderem über einige Rapkollegen gesprochen. Xatar thematisierte seine Beziehung zu Haftbefehl, welchen er auf seinem neusten Track namentlich erwähnte. Außerdem kündigte er an, dass ein neues Album in der Mache sei.

Xatar & SSIO Livestream Talkshow & Podcasts

____ Was Bruda? ____ Auf diesem Kanal findest du coole Zusammenschnitte von deinen Lieblingsstreamern...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)