Kool Savas & Sido kündigen Kollaboalbum "Royal Bunker" an

"Ihr gebt euch damit zufrieden, Geschichten zu erzählen / Aber Dicka, wir sind aus dem Bunker, wir haben sie erlebt"

Nachdem im letzten Jahr bereits von Farid Bang ausplauderte, dass Kool Savas und Sido ein Album aufnehmen würden, gibt es nun die offizielle Bestätigung. Die Platte soll Royal Bunker heißen, wodurch die beiden Rapper ihren Wurzeln im Berliner Untergrund der späten 90er-Jahre Respekt zollen.

Als Release Date ist der 29. September vorgesehen und Marteria wurde bereits als einer von nur zwei Feature-Gästen bekanntgegeben. Den ersten Song aus Royal Bunker, den Titeltrack, kannst du dir hier anhören.

Savas & Sido - Royal Bunker (Album Trailer)

Alle Infos zum "Royal Bunker" Album von Savas & Sido: http://www.royal-bunker.com http://www.koolsavas.de https://www.facebook.com/koolsavas https://www.instagram.com/koolsavasofficial https://twitter.com/koolsavas http://www.youtube.com/user/EssahTV https://plus.google.com/+koolsavas http://www.sido.de https://www.facebook.com/sidomusik https://www.instagram.com/shawnstein https://twitter.com/siggismallz https://www.youtube.com/user/officialsidomusik

Der Royal Bunker war zunächst ein Lokal in Berlin, das als Treffpunkt für die junge Szene vor der Jahrtausendwende in die Deutschrap-Geschichte eingegangen ist. Wenig später bot das gleichnamige Label von Marcus Staiger Rappern wie K.I.Z., Prinz Pi, Eko Fresh, Kay One, Tua, MOR und eben auch Sido und Savas eine Plattform, um Musik zu releasen. Als eine der ersten Instanzen im Battle-Rap legte der Royal Bunker den Grundstein für die Entwicklungen im deutschen Rap in den letzten 20 Jahren.

Ihr habt lang genug gewartet, dass ein Album erscheint... !!! #RoyalBunker #SavasUndSido #2909

7,181 Likes, 187 Comments - Sido (@shawnstein) on Instagram: "Ihr habt lang genug gewartet, dass ein Album erscheint... !!! #RoyalBunker #SavasUndSido #2909"

Savas & Sido - Royal Bunker [Audio]

Sido und Kool Savas haben ihr Kollaboalbum Royal Bunker angekündigt und der Titeltrack ist schon auf Spotify online.

Hier vorbestellen:

Royal Bunker

Royal Bunker - Savas & Sido jetzt als MP3 in top Qualität herunterladen. Komplette Alben und Einzeltitel verfügbar - Amazon Music

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Geil!

Will doch keiner haben...

Wahrscheinlich will das keiner haben... du Otto...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

MC Bogy & Prinz Pi beseitigen ihre Differenzen

MC Bogy & Prinz Pi beseitigen ihre Differenzen

Von Robin Schmidt am 12.05.2019 - 14:54

Die Misstöne zwischen MC Bogy und Prinz Pi sind bereinigt. Nachdem der Atzenkeeper sich in den letzten Wochen von Prinz Pi im Buch "Könnt ihr uns hören?" falsch dargestellt fühlte, haben die beiden Urgesteine der Berliner Rapszene ihre Differenzen aus dem Weg geräumt. 

Ein gemeinsam entstandenes Foto, das die beiden auf ihren Instagram-Profilen gepostet haben, besiegelt den Schulterschluss. Prinz Pi hat das Bild mit einem "Peace in the Middle East" versehen. Bogy lässt unter seinem Foto wissen, dass es "Nur Liebe in Westberlin...." gibt. 

Anlass für die Spannungen zwischen MC Bogy und Prinz Pi waren Aussagen von letzterem, die laut Bogy so nicht stimmten. Im Buch "Könnt ihr uns hören?" von den Journalisten Jan Wehn und Davide Bortot erzählt Pi scheinbar von früheren Gang-Fights in Berlin: 

"Ich erinnere mich an zwei Schlachten in Berlin-Mitte, bei denen wir uns richtig krass mit denen geprügelt haben. Ich weiß noch, wie ich Pflastersteine auf Bogy geschmissen und er irgendetwas auf mich geschossen hat." 

Für Bogy war diese Anekdote haltlos, woraufhin er Prinz Pi als "Prinz P*ssy" bezeichnete und ihn der Lüge bezichtigte. 

Ebenfalls auf dem Foto befindet sich Basstard. Dieser hatte sogar im Anschluss an die Vorwürfe von MC Bogy in Richtung Prinz Pi mit "Keine Liebe" eine Art Abrechnung an Pi veröffentlicht. Darin machte Basstard seiner menschlischen Enttäuschung gegenüber Prinz Pi Luft. Der Track wurde inzwischen gelöscht, worauf Basstard in seinem Statement zu der ganzen Angelegenheit in humorvoller Art und Weise eingeht:

"So einfach geht das! Wir sind nun mal ein paar schicke Accessoires und Friedrich hat uns zum essen eingeladen und uns danach mit seinem Ferrari in unsere Sozialwohnungen zurück gebracht. Beeilt euch mit dem download, der Song geht gleich off!"[sic!] 

Eine Reise durch Berlin mit Prinz Pi hat zuletzt auch Toxik unternommen. In unserem neuen Format "Zeitreise" kannst du dir das Ergebnis anschauen: 

Aus der Bonzengegend in den Bunker - Prinz Pi Zeitreise powered by KIA ProCeed

Für unser neues Format hat Toxik Prinz Pi in Berlin besucht. Beim Trip durch die prägenden Viertel seines Lebens ist mehr herausgekommen als ein Interview über Pis Weg von einem Jungen aus Zehlendorf zu einem Künstler, der mit seiner Musik schon Hunderttausende berührt hat.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!