Kool Savas, Nura, Mero & Kalim: Dein Deutschrap-Update am Freitag

Auch der zweite Freitag im Februar kommt mit vielen neuen musikalischen Facetten. Unsere Playlist wurde einmal durchgemischt (hier abonnieren). Seit heute Nacht grüßen Azet und Zuna vom Cover und sagen "Hallo Hallo". Es ist die dritte Single aus ihrem Album "Super Plus" und die bisher poppigste Nummer.

Groove Attack powered by Hiphop.de

(null)

Sehr viele Augen der Rap-Community dürften aber auf "KKS" von Kool Savas gerichtet sein. Wenn der King of Rap ein neues Werk releast, ist die Erwartungshaltung enorm. Wir haben zwei Tracks der Platte direkt in die Playlist befördert. "Essah ist zurück" ist dabei ein klassischer Representer. "Ende der Vernunft" geht dann noch ein Stück weiter und schlägt in lupenreiner Battle-Manier eine Schneise in die Wack-MCs.

Nach der Trennung von SXTN hat Nura schon einige Songs veröffentlicht, die offenbaren, dass sie als Solokünstlerin mehr zum Singen als zum Rappen tendiert. Nun erklärt sie auf "Was ich meine", wie es aktuell bei ihr läuft. Die Antwort: sehr gut. Statt auf Hartz zu warten, wirft sie Scheine und lacht über die Neider.

Der wahnsinnige Erfolg von Mero ruft Menschen auf den Schirm, die nicht so recht an diese ganzen Rekorde glauben wollen. Meros Brudi Eno ist das zweifellos ziemlich egal. Er holt sich Mero und eine türkischsprachige Hook auf seinen Track "Ferrari". Dieser ist zugleich die erste Single aus dem Album "Fuchs", das im April erscheinen soll.

Kalim und Luciano beherrschen einen Zaubertrick der Straße. Sie machen aus einem Gramm ein "Kilo". Kalims Album "Null auf Hundert" wartet im Frühling auf uns. Kalazh44 und Veysel sind auf einer ähnlichen Mission. Sie beeilen sich auf "Davai", die Geschäfte in die richtige Richtung zu lenken. Dabei ist Veysels Part frei von Autotune. Der Bela Boy gibt sich roh und aggressiv.

Nach dem straight rappenden Tua auf "Vorstadt" und dem tief persönlichen Tua auf "Vater" präsentiert das Multitalent nun seine melodiöse Seite. "Wem mach ich was vor" bleibt natürlich ein Tua-Track und ist weit weg von inhaltlicher Belanglosigkeit. Auch Azads neues Signing Erabi stellt sich mit einem Hang zum Gesang vor. Auf "Neuer Tag" blickt er optimistisch in die Zukunft.

Ebenso haben wir KC Rebell mit seinem musikalischen Abschiedsgruß an seinen verstorbenen Vater hinzugefügt. Weniger emotional als "Hasso" ist der neue Track des ehemaligen Fußballprofis Ratifo, der auf "Nacht für Nacht" eine tanzbare RnB-Nummer vorlegt. Die "Groove Attack powered by Hiphop.de" liefert die Vielfalt, die Deutschrap heutzutage auszeichnet.

0 Uhr ist durch, neue Musik ist da. In unserer Playlist gibt's frisches Material von Azet & Zuna, Kool Savas (2x), Eno ft. Mero, Kalim ft. Luciano, dem neuen Azad-Signing Erabi, Tua, Nura und mehr - Link in der Bio! #azet #zuna #kmn

719 Likes, 6 Comments - HIPHOP.DE (@hiphopde) on Instagram: "0 Uhr ist durch, neue Musik ist da. In unserer Playlist gibt's frisches Material von Azet & Zuna,..."

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Groove Attack

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Deutschrap bekommt ein eigenes Stickeralbum von Panini

Deutschrap bekommt ein eigenes Stickeralbum von Panini

Von David Molke am 24.06.2019 - 16:55

"Das ist Deutschrap" heißt das neue Panini-Stickeralbum, das euch ermöglicht, bald eure Lieblingsrapper zu sammeln, zu tauschen und ins Heft zu kleben. Das Projekt vereint jede Menge deutschsprachige Rapper und soll schon bald erscheinen: Am 17. Juli ist es soweit, dann gibt es das Panini-Stickeralbum zu Deutschrap im Handel.

Mit Luciano & vielen mehr: Deutschrap-Stickeralbum von Panini angekündigt

Es war offenbar eine schwierige Geburt, wenn wir der Pressemitteilung Glauben schenken wollen. Aber die Mühe und das Warten könnte sich durchaus gelohnt haben. Fans von Stickeralben und deutschsprachigem Rap sollten hier jedenfalls auf ihre Kosten kommen.

"Die zwei Ideenfinder und Gründer Larissa Fischer (Lara) 27 Jahre und Jannis Wenderholm 25 Jahre, bastelten über Monate hinweg in hingebungsvoller Handarbeit daran, Deutschraps erstes Stickeralbum printed by Panini so heftig wie möglich zu machen. Mit Unterstützung von einem jungen Designer, zwei Redakteuren, Fotografen und helfenden Händen aus der Szene."

Das steckt drin: Mit von der Partie sind Nura, Nimo, Capo, Luciano, Marteria, Olexesh und viele mehr. Insgesamt sollen dich über 200 Künstler und 212 Sticker erwarten. Einige davon sind wohl sogar mit Glitzer (aka "Bling Bling") ausgestattet und das Heft verfügt über insgesamt 48 Seiten.

Hier könnt ihr zumindest schon mal einen Blick ins Heft werfen:

Sammeln, Tauschen, Zocken - und das mit 200 Künstlern! "Das Ist Deutschrap", das offizielle Stickerheft erscheint noch diesen JULI! Wer hat Bock zu sammeln? Beat by: @8stro #dasistdeutschrap #deutschrap #rap #sticker #stickerheft #sammeln #tauschen #zocken #panini #paniniheft #paninialbum

171 Likes, 22 Comments - Das Ist Deutschrap (@dasistdeutschrap) on Instagram: "Sammeln, Tauschen, Zocken - und das mit 200 Künstlern! "Das Ist Deutschrap", das offizielle..."

Was kostet der Spaß? Das Heft schlägt mit 3,50 zu Buche. Die Stickertüten kosten dann jeweils 90 Cent. Erhältlich sind die Stickeralben und Aufkleber dann ab dem 15. Juli, und zwar in jedem Snipes Store, auf Amazon und am Kiosk deines Vertrauens.

Neues Panini-Album: Rooz & Toxik gibt's jetzt als Sammelsticker

Yes, Rooz und Toxik gehören jetzt endlich zu den coolen Kids! Unsere zwei Moderatoren wurden in ein Panini-Sammelalbum (genau die, die das auch mit Fußballern machen) aufgenommen, in dem man die wichtigsten Webstars aus dem deutschsprachigen Raum findet.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!