Kool Savas fällt auf Gerücht rein & entschuldigt sich bei MC Rene

Ein aktuelles Interview von MC Rene hat Kool Savas zu einer öffentlichen Entschuldigung veranlasst. In mehreren Twitter-Posts ging der King of Rap auf den früheren Beef mit seinem Kollegen ein. Es liegt inzwischen 18 Jahre zurück, dass Kool Savas und Eko Fresh in einem Disstrack gegen MC Rene austeilten.

Kool Savas & MC Rene blicken auf "Renexekution"

In dem Interview-Format "Krekchats" auf dem YouTube-Kanal des Labels Krepkek Records steht MC Rene Rede und Antwort. Dabei spricht ihn Interviewer Figub Brazlevic auch auf Kool Savas an. Dieser hatte 2003 zusammen mit Eko Fresh den Disstrack "Renexekution" veröffentlicht. Lines von Eko, die in der Deutschrap-Geschichte fest verankert sind, beziehen sich auf MC Renes damalige Labelheimat:

"Als du gesagt hast, dass du jetzt zu Improversum gehörst / Habe ich das erste Mal von Improversum gehört / Ein Verse – Improversum zerstört"

Doch warum haben Kool Savas (jetzt auf Apple Music streamen) und Eko Fresh sich damals auf MC Rene gestürzt? Savas ging davon aus, dass MC Rene einen Track mit dem Titel "Schieb ab Joe" gemacht hätte. Eine Anspielung auf den SAV-Klassiker "Till' ab Joe" (2002). Diesen vermeintlichen Disstrack von MC Rene gab es jedoch nie. Irgendjemand hatte im Forum des Hiphop-Magazins MZEE dieses Gerücht in die Welt gesetzt. Laut MC Rene habe "Renexekution" eine regelrechte "Hetzkampagne" gegen losgetreten. Verbittert sei er deswegen nicht. Rückblickend könne er Savas diese "Übersprungshandlung" nicht einmal übel nehmen.

Die Antwort von Kool Savas auf diese Interviewpassage fällt ebenfalls sehr versöhnlich aus. Dabei entschuldigt er sich von "Herzen für die Zeilen", die er gegen MC Rene gebracht hat.

"Ich bin damals einem Gerücht im Mzee Forum auf den Leim gegangen und habe direkt reagiert. Das war falsch! Ich hoffe der Huso [,] der das damals in Bewegung gesetzt hat und es geschafft hat uns aufzuhetzen [,] ist stolz auf sich. In jedem Fall habe ich daraus gelernt und schieße nicht mehr sinnlos auf andere. Liebe Grüße an Reen und hoffentlich bis bald. Love"

MC Rene bekräftigt daraufhin auf Twitter, dass die Sache für ihn geklärt ist.

Kool Savas hat in diesem Jahr bereits mehrfach auf seine Beef-Vergangenheit geblickt. Anfang des Jahres ließ SAV seine Fans wissen, dass er sich mit Eko Fresh ausgesprochen und vertragen habe. Auch in Bezug auf Bushido galt es, etwas klarzustellen.

Battle mit Bushido: Kool Savas erklärt sich zum Sieger

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Release Friday: Diese Songs sind heute erschienen

Release Friday: Diese Songs sind heute erschienen

Von Till Hesterbrink am 17.09.2021 - 01:47

Wie jeden Freitag erscheinen heute Nacht die neusten Songs und Alben des Deutschrap. Hier findet ihr eine kleine Auflistung der größeren Alben, Mixtapes und Singles, die diese Woche erschienen sind:

Alben, EPs & Mixtapes

Azzi Memo - Vibez'n'Flow

Moe Phoenix - Mood

Airon - Auf frischer Tat

Remoe - Realtalk

Said & Klapse Mane - Nirvana

Singles

KC Rebell & Gzuz - Polizei

Kool Savas & Alexa Feser - Fluchtwagen

RIN - Apple

Katja Krasavice - P*ssy Power

Haftbefehl & Kalim - Ozean

Bojan - Marlboro Gold

AK AusserKontrolle - Gut im Geschäft

102Boyz - Kartenhaus

LX & Big Toe - Visionen

Marteria, ÄTNA & Yasha - Love, Peace & Happiness

Hanybal & Ffragezeichen - Tränen auf Beton

Mortel & Alberto - International

Brudi030 - Tilidin & Joints

Omar - Hier im Viertel

Takt32 & Aylo - Diamonds

Nash - Dreams

Dante YN - Aphrodite

Teven - Dash am Block

Timey - Leader of the Newschool

Mosh36 - Guter Tag

Sero El Mero - Ich muss weg

Haiyti - Hyperspeed

Miksu, Macloud, Fourty & Leland - Happy

Almany - Kabelbinder


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)