Komplizierte Beziehung: Wie es momentan zwischen Bushido und Fler aussieht

Zwischen Bushido und Fler ging es in den letzten Jahren ständig auf und ab: Mal gab es Stress, dann waren die beiden wieder gemeinsam vor der Kamera zu sehen. Im neuen Interview mit der Backspin spricht Bushido jetzt ausführlicher über seine scheinbar komplizierte On-Off-Beziehung mit dem Maskulin-Chef – und sorgt mit einer Aussage gleich wieder für eine Reaktion von Fler.

"Das ist doch diese Verwunderung, die eigentlich alle haben, die keine On-Off-Beziehung mit jemandem haben", erklärt Bushido über das Unverständnis vieler im Bezug auf das Auf und Ab seiner Freundschaft zu Fler. Es gebe "keinen rationalen Grund" dafür, dass die beiden zurzeit wieder viel miteinander zu tun hätten.

Im Interview macht Bushido aber ebenfalls deutlich, dass die beiden Berliner eine enge Freundschaft verbinde. Zudem habe er mit der neuen Zusammenarbeit mit Fler ein Zeichen für Berlin setzen wollen. 

"Dieses 'Wir sind Berlin'-Ding ist irgendwie so ein bisschen flöten gegangen."

Darüber hinaus habe es sich "nicht gut angefühlt", die Vinyl von CCN in die Black Friday-Box zu packen, gleichzeitig aber nicht mit Fler zusammenzuarbeiten.

"Wir haben einen geilen Song gemacht, der heißt CCNDNA und ist natürlich auch ein bisschen Statement."

Hörprobe zur neuen Kollabo von Bushido und Fler online

Die Leute sind heiß auf neue Kollabos von Bushido und Fler. Immer. Mit Spannung wird deshalb auch der Song erwartet, der auf Bushidos neuem Album Black Friday zu hören sein soll. Jetzt hat der egj-Chef einen Clip auf Instagram hochgeladen, der wohl eine erste Kostprobe ist.

Zu dem Track soll es laut Bushido auch ein "mieses, dreckiges Ansage-Video" geben. Ob und wann dieses kommt, scheint allerdings noch unklar zu sein, da die Bewährungsstrafe der beiden im Weg stehe. "Wir geben alles dafür, das es klappt."

Nach den positiven Vibes sorgt der ersguterjunge-Chef im weiteren Verlauf des Interviews allerdings wieder für Stirnrunzeln. Bei Minute 1:55:20 äußert Bushido zum Thema Ghostwriting und Hilfe im Studio:

"Man muss es nicht wie Fler machen, sodass man sich da stundenlang hinsetzt und einfach sagt: 'Ich mache hier gar nichts und keine Ahnung, fünf Leute machen hier irgendwas für mich'. Und man muss aber auch nicht das Gegenteil machen, nach dem Motto: 'Das ist der heilige Gral und keiner darf hier auf meinen Textzettel drauf gucken'."

Diese Aussage rief anschließend Fler auf den Plan, der auf Twitter erklärte, dass die Aussage unwahr sei … womit wir wohl wieder bei der komplizierten On-Off-Beziehung wären:

FLER on Twitter

@DieterBallin Da redet der gute leider Scheisse...kommt vor.

So wirklich werden nur Bushido und Fler das Verhältnis verstehen. Die von Fans oft gewünschte gemeinsame Fortsetzung der CCN-Reihe liegt aber nicht in der Luft. Sieh dir hier das Bushido-Interview in voller Länge an:

Jetzt online: Bushido im ersten großen Interview zu "Black Friday"

Für den 9. Juni hat Bushido sein neues Album Black Friday angekündigt. Mit Backspin sprach der Berliner jetzt über das anstehende Release sowie über seine Signings, seine Beziehung zu Fler und vieles mehr.Dass es offenbar einiges zu besprechen gibt, zeigt die Länge des Interviews: Über zwei Stunden haben Bushido und Niko miteinander gesprochen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Bushido streicht Single von "Sonny Black 2"
SB2

Bushido streicht Single von "Sonny Black 2"

Von Alina Amin am 08.10.2021 - 14:00

Bushido hat in seinem Twitch-Stream angekündigt, eine Änderung an "Sonny Black 2" vorzunehmen – und zwar eine große. Der Berliner plant nämlich, den Track "King Sonny Black" von seinem kommenden Album zu streichen. Warum, ist nicht klar. Zuvor musste Bushido Änderungen am Song vornehmen, nachdem Rooz vor Gericht gegen ihn gewann.

Bushido: Änderungen an "Sonny Black 2" & Release-Datum

Aber nicht nur die Track-Liste bekommt ein Makeover, Bushido (jetzt auf Apple Music streamen) plant möglicherweise auch am Release-Datum zu schrauben. Zumindest erklärt er im Stream, dass sich das Release-Datum nach hinten verschieben könnte. Das würde bedeuten, dass das Album doch nicht am 3. Dezember, wie aktuell geplant erscheinen würde.

Rooz gewinnt vor Gericht gegen Bushido

Rooz hat vor Gericht gegen Bushido gewonnen. Wir haben mit Rooz, der bei Hiphop.de jahrelang die Show #waslos moderierte, kurz über das Urteil und die Vorgeschichte gesprochen. Am vergangenen Donnerstag hatte sich Bushido vor Gericht verantworten müssen. Rooz hatte gefordert, dass Bushido ihn nicht mehr aufgrund seiner angeborenen Krankheit beleidigen darf.

Bushido & Anna-Maria: "Ich bin 3 Mal die Woche in der Therapie"

Kürzlich war Bushido gemeinsam mit seiner Frau Anna-Maria bei der Bild-Zeitung im exklusiven Interview zu Gast und hat unter anderem über die Kinder-Erziehung und das Familienleben gesprochen. Sie enthüllten beispielsweise, wie sie ihren Kindern die Situation mit dem Polizeischutz näher bringen und betonten, wie wichtig es sei, mit einem Vater aufzuwachsen. Bushido berichtet, dass er selbst 3 Mal die Woche zum Therapeuten gehen würde, um seine Jugend ohne Vater aufzuarbeiten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!