Kollegah: Wie sich meine Texte auf den Alltag auswirken können

Am gestrigen Abend feierte die neue Talkshow Schulz & Böhmermann Premiere. Direkt in der ersten Folge war Deutschrap in Form von Kollegah vertreten, der etwas aus dem Nähkästchen plauderte.

Kollegahs Texte kommen bekanntlich nicht bei jedem gut an. Das habe er bereits im Alltag zu spüren bekommen, wo Nachteile seine Images zu Tage getreten seien. Als Beispiel nennt Kollegah den Haus- beziehungsweise Wohnungserwerb. Schließlich wohnte er nicht immer in einem fürstlichen Schlossanwesen: "Das verbaut einem natürlich hier und da mal was. Da sagt irgendwie der Vermieter auch: 'Ja, gut, Herr Blume, gar kein Problem, können sie haben, die Wohnung.' Am nächsten Tag hat er dich mal gegoogelt und dann sagt er: 'Auf gar keinen Fall.' Das passiert."

Von dem Gedanken, Leuten aus anderen Kreisen beweisen zu wollen, dass man abseits der Musik auch andere Facetten besitze, habe er sich mittlerweile verabschiedet.

Ab Minute 7:43 wird das Thema angesprochen:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Wie Sido den 257ers (fast) einen kompletten Song geschenkt hat

Wie Sido den 257ers (fast) einen kompletten Song geschenkt hat

Von Marcel Schmitz am 02.07.2020 - 19:31

Auf ihrem letzten Album "Abrakadabra" hatten die 257ers einen gemeinsamen Song mit Sido. Mittlerweile ist "Autopilot" aber nicht mehr auf Spotify und YouTube verfügbar, weil DJ Desue im Nachhinein 5000 € für den Beat haben wollte.

Mehr darüber wie Sido den 257ers (fast) einen kompletten Song geschenkt hat, erfährst du in dem Ausschnitt aus unserem aktuellen Interview.


Wie Sido den 257ers (fast) einen kompletten Song geschenkt hat

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!