Kollegah-Signing Jigzaw im August wieder vor Gericht

Nachdem Kollegah sein zweites Signing Jigzaw im Juni für 40.000 € Kaution aus der Untersuchungshaft in der JVA Hagen holte, stehen im August drei Gerichtstermine auf dem Plan. Ein Schreiben, das der Alpha-Artist bei Instagram teilt, lässt uns wissen, dass die Hauptverhandlung in Jigzaws Berufungsprozess am 15. August beginnt und am 30. August – vermutlich mit der Urteilsverkündung – endet.

Einen Tag nach dem letzten Termin erscheint Jigzaws Album "Post Mortem", was übersetzt "nach dem Tod" bedeutet. Kollegah scheint die wenige Zeit, die seinem Signing in Freiheit bleiben könnte, ziemlich effizient geplant zu haben. Der Prozess und Jigzaws Straftaten aus der Vergangenheit werden dabei offenbar gerne zu Promo- und Image-Zwecken genutzt. Im bislang einzigen Video des neuen Rappers in Kolles Team wurden Szenen von der Entlassung mit hochwertigeren Aufnahmen verknüpft, in denen er mit Machete und hinter Gittern performt. Das Album-Cover rückt die Waffe und Handschellen in den Fokus.

Jigzaw - REALTALK UNCHAINED

► REALTALK UNCHAINED * JETZT streamen: http://sptfy.com/GsL ► POST MORTEM * Die Ltd.

Der 24-jährige Rapper wurde im April vom Amtsgericht wegen schwerer Körperverletzung zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, obwohl Staatsanwalt und Verteidiger einen Freispruch gefordert hatten. Im Sommer 2017 soll er mit einer Machete einen Mann angegriffen haben. Jigzaw selbst behauptet, er habe aus Notwehr gehandelt und die Waffe für einen Videodreh dabei gehabt. Die Verteidigung ging in Berufung.

In seinem Post bei Instagram kündigt der Rapper eine Videoansage zur ganzen Thematik an.

Ich habe lange genug geschwiegen zu dem Thema ! Jeder sollte wissen was war und wie die Wahrheit ist !! VIDEO STATEMENT KOMMT !! Ich Zähl auf meine Alphas und Jigidis !! #FREE #JIGZAW #FREE #JIGZAW #FREE #JIGZAW

7,613 Likes, 156 Comments - JIGZAW (@jigzaw) on Instagram: "Ich habe lange genug geschwiegen zu dem Thema ! Jeder sollte wissen was war und wie die Wahrheit..."

Artist
Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de