Kollegah mit Produzenten-Legende Scott Storch im Studio

 

Kollegah nutzt seinen derzeitigen USA-Aufenthalt nicht nur zum Pokern und Lambo-Fahren, sondern auch produktiv. Der legendäre Produzent Scott Storch hat ein Video auf Instagram geteilt, in dem er neben Kolle am Keyboard steht und offenkundig einen Beat für ihn baut. Dazu schreibt er:

"Wir machen Musik für die größten Künstler auf der ganzen Welt. Germany in the house!"

Da Kollegah diese Woche sein Buch "Das ist Alpha" veröffentlicht, gilt die Aufmerksamkeit auf seinen Kanälen derzeit vorwiegend diesem Projekt. Wann und wo wir den "Boss" auf einem Scott-Storch-Instrumental hören werden, ist noch unklar.

Mit Hits wie "Still D.R.E.", "Lean Back", "Candy Shop" und vielen mehr sollte der Produzent aus Philly den meisten Rapfans ein Begriff sein. Er hat bereits mit einigen der größten Namen aus der Rap- und Musikwelt zusammengearbeitet – darunter Weltstars wie Beyoncé, Chris Brown, 50 Cent und Justin Timberlake.

Nachdem er suchtbedingt einige Jahre kaum in der Öffentlichkeit zu sehen war, widmet Storch sich in letzter Zeit wieder vermehrt dem Rapgeschäft und zuletzt wurde eine Minidoku über ihn veröffentlicht. Darin spricht er auch über seinen Kampf mit dem schnellen Leben zwischen unwirklichen Geldmengen und Drogensumpf. Im Juli sorgte er für Aufsehen, als er über das sagenumwobene Dre-Album "Detox" sprach:

Dr. Dres "Detox" wird defintiv erscheinen, sagt Scott Storch

Der Albumtitel "Detox" ist längst zu einem Mythos der Rapwelt geworden - er steht symbolisch für jedes Album, das lange auf sich warten lässt und womöglich niemals erscheinen wird. Als Dr. Dre 2015 sein neues Album zum Film "Straight Outta Compton" veröffentlichte, war die Geschichte endgültig vom Tisch. Das dachte man zumindest.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de