Kollegah in L.A.: Mögliche Sun Diego-Reunion & Scott Storch-Session

Kollegahs Trip nach Amerika erschöpft sich nicht in einer New York-Doku. Dieses Mal ist der Alpha Music-Chef in Los Angeles unterwegs. Vor allem wenig dezente Andeutungen in Bezug auf Sun Diego dürften die Fans aufhorchen lassen.

Hinweise auf eine Reunion mit Sun Diego

Kollegah und Sun Diego haben bekanntlich eine gemeinsame Vergangenheit. Sie arbeiteten für Kollegahs Album "Bossaura" eng zusammen und waren Freunde. Irgendwann kam es zu Differenzen, die auch musikalisch ausgetragen wurden. Der Streit scheint inzwischen im Großen und Ganzen geklärt. Hinter den Kulissen könnte sich sogar schon weitaus mehr abgespielt haben.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Kollegah und Sun Diego bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Als Kollegah sich die Zukunft an einem Automaten vorhersagen lässt, nimmt er das Ergebnis belustigt entgegen (ab Minute 11:00). Laut Ausdruck stehe nämlich eine "happy Reunion" bevor. Auffällig oft erwähnen Kollegah und seine Begleitung, dass vielleicht tatsächlich eine Wiedervereinigung auf uns zukommt. Der Kreis der Personen, der damit gemeint sein könnte, ist ziemlich klein. Vieles deutet hier auf Sun Diego hin.

Jetzt auf dem Alpha Music Channel: Lambos zerbersten und Beats bauen mit Scott Storch. MONUMENT wird am 7.12.2018 der Menschheit anvertraut. @alphamusicempireofficial @official.noir40 @mr.philow @akay @ondro @djarow

Gefällt 29.1 Tsd. Mal, 90 Kommentare - KOLLEGAH (@kollegahderboss) auf Instagram: „Jetzt auf dem Alpha Music Channel: Lambos zerbersten und Beats bauen mit Scott Storch. MONUMENT..."

Im Studio mit Produzentenlegende Scott Storch setzen sich diese Anspielungen fort. Kollegah hat als Getränk eine Capri-Sun dabei. Als er versucht den Strohhalm hineinzustechen, scheitert er zunächst. Dann schafft er es aber doch noch und kommentiert seinen Erfolg mit folgenden Worten (ab Minute 24:00):

"Beim zweiten Versuch klappt's meistens."

Der erste Versuch umfangreich mit Sun Diego zusammenzuarbeiten, ("Bossaura") darf als weniger erfolgreich eingeordnet werden. Die Kritik am damals ungewöhnlichen Autotune-Sound fiel 2011 relativ heftig aus. Nun scheint Kollegah auf sein aktuelles Verhältnis zu Sun Diego anzuspielen. Allein das Wort "Sun" im Namen des Getränks transportiert eine gewisse Botschaft, die Kollegah hier wohl mit einem Augenzwinkern sendet.

Arbeit mit Scott Storch

Wie die musikalische Ausrichtung von Monument ausfällt, wird durch die Studioeindrücke ebenso erkennbar. Kollegah gibt eine klare Marschroute vor, an der sich Scott Storch bei seiner Produktion orientieren soll.

So wünscht sich Kollegah an einer Stelle bösartige Engelschöre. Im Allgemeinen hätte er gerne einen dunklen "Gangsta-Vibe". Als Beispiel nennt Kollegah "California Vacation" von The Game, Xzibit und Snoop Dogg.

The Game feat. Snoop Dogg & X-Zibit - California Vacation

UnOfficial Video Clip

Scott Storch hat keine Probleme, den Wünschen seines deutschen Klienten Folge zu leisten. Warum der Mann an der absoluten Producer-Spitze stand, zeigt sich, als er am Keyboard loslegt. Nachdem er ein wenig ermutigt worden ist, spielt er nahezu ein Medley seiner größten Hits (ab Minute 26:22).

Der Abspann des Videos verweist auf einen weiteren Reiseblog dieser Größenordnung. Dann scheinen Kollegah und seine Reisegruppe aus Dubai zu grüßen. Den gesamten Blog aus Los Angeles kannst du hier sehen:

KOLLEGAH in LA : Lambos Zerbersten und Beats bauen mit Scott Storch!

Monument - Jetzt auf Amazon vorbestellen! https://amzn.to/2zVG7DB Das ist Alpha - Die 10 Boss Gebote auf Amazon erhältlich! https://amzn.to/2ooPMvV Video by Philip Hartung https://instagram.com/mr.philow Kollegah auf Facebook: http://www.facebook.com/kollegah Kollegah auf Instagram: https://www.instagram.com/kollegahder... Alpha Music Empire auf Facebook: https://www.facebook.com/alphamusicem... Alpha Music Empire auf Instagram: http://instagram.com/alphamusicempire...

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah, Farid Bang, Olexesh, RAF Camora, Bonez MC & mehr im Deutschrap-Update

Kollegah, Farid Bang, Olexesh, RAF Camora, Bonez MC & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 23.07.2021 - 11:52

Ein Release-Freitag voller Hochkaräter: Wie immer haben wir dabei die heißesten Tracks der Woche zusammengesucht und in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist vereint. Unser Cover ziert diese Woche JAYTZUNAMI mit ihrem neuen Song "Kommentar".

Neue Tracks: Farid Bang & Kollegah

Farid Bang (jetzt auf Apple Music streamen) hat sein neues Album "Asozialer Marokkaner" rausgebracht. In unsere Playlist hat es der Song "Paris Saint Germain" mit Featuregast Fler geschafft. Die beiden erklären, dass sie es bis an die Spitze des Games geschafft haben und das ganz ohne Trikot des eben genannten Fußballvereins.

Auch die andere JBG-Hälfte Kollegah droppt frische Musik. Mit "Showtime Fourever" macht der Boss da weiter, wo er vor gut einem Monat mit "Rotlichtsonate" aufgehört hatte. Unglaublich fette Produktion mit Lyrics die ihresgleichen Suchen. Die Spannung auf das bald erscheinende "Zuhältertape 5" steigt immer weiter!

Neue Songs: Olexesh, RAF Camora & Bonez MC

Auch Olexesh macht weiter gespannt auf sein anstehendes Album "Ufos überm Block". Diese Woche gibt es die nächste Single "Kill Kill", gemeinsam mit 187-Memeber LX. Die beiden zersägen einen äußerst düsteren Beat und geben Gas bis zum geht nicht mehr. Die Produktion kommt dabei, wie bei bis jetzt allen OL-Tracks dieses Albums von HELL YES.

Eine Woche nachdem RAF Camora sein musikalisches Comeback mit "Zukunft" gefeiert hat und sich einige Fans fragten, wo den Bonez MC sei, gibt es nun die Antwort. Das Duo droppt "Blaues Licht" und liefert wieder die Hymne für den Spätsommer.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Loredana, Mozzik, OG Locke, Lucio101, Kalazh44, Mosh36, LockeNumma19 und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)