Kollegah & Farid Bang veröffentlichen Cover zu "Platin war gestern"

Vor zwei Monaten gaben Kollegah und Farid Bang bekannt, dass es eine  Sonderedition von "JBG3" geben wird. Sie wird den Namen "Platin war gestern" tragen und am 29. Juni erscheinen. Jetzt haben die Rapper das Cover veröffentlicht. Es wird Kolle und Farid zeigen, wie sie nach dem Gewinnen des Preises auf der Bühne stehen:

KOLLEGAH on Instagram: "Das Cover von „Platin war gestern". Die Box nähert sich dem Ausverkauf. Auf Amazon gibt es derzeit noch welche. Das Album hat eine lustige..."

30.3k Likes, 149 Comments - KOLLEGAH (@kollegahderboss) on Instagram: "Das Cover von „Platin war gestern". Die Box nähert sich dem Ausverkauf. Auf Amazon gibt es derzeit..."

Laut Angaben von Kollegah ist die Box bereits nahezu ausverkauft. Die Sonderedition wird aus zwei EPs bestehen, von denen eine im Naftritrap-Stil à la "Zieh den Rucksack aus" gehalten wird. Fast so innovativ wie ihr Inhalt ist auch der Titel: "Nafri Trap EP". Auf der zweiten Hälfte bleiben die Jungs ihrer gewohnt harten Manier treu. Sie heißt "Älter Brutaler Skrupelloser EP". Kollegah fasst zusammen:

"Alles in allem ein großartiges Stück Entertainment." 

15 Bonustracks für den Sommer. Wie könnte man diesen Preis nicht annehmen? 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Könnt ihr nicht mal wieder mehr über Leute schreiben die die Werte der hiphop-kultur nicht mit Füßen treten?!

Deinem leeren Gefasel über die Werte der Hip-Hop Kultur, in Zusammenhang der Forderung selektiver Zensur, wohnt eine gewisse Ironie bei, denn in Wahrheit ist Rap die Sprache der Un****rückten und Ausgegrenzten.
Er lebt von UNEINGESCHRÄNKTER Redefreiheit. Denk mal drüber nach

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

KC Rebell, Gzuz, RIN, Kalim, Haftbefehl & mehr im Deutschrap-Update

KC Rebell, Gzuz, RIN, Kalim, Haftbefehl & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 17.09.2021 - 10:54

Das Jahr neigt sich bald schon wieder dem Ende, ganz im Gegensatz zu neuen Deutschraptracks. Wie jeden Freitag sammeln wie aus diesem Grund hier die heißesten Tracks der Woche in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Unser Cover ziert in dieser Woche Sero El Mero (jetzt auf Apple Music streamen) mit seinem neuen Track "Ich muss weg".

Neue Tracks: KC Rebell, Gzuz & RIN

KC Rebell veröffentlicht die nächste Single zu seinem noch dieses Jahr erscheinendem Album "Rebell Army". Unterstützung gibt es dabei von niemand Geringeres als Gzuz höchstpersönlich. Der Essener und der Hamburger reißen gemeinsam auf "Polizei" ordentlich ab. Wie zu erwarten ist der Song dabei alles andere als eine Lobeshymne auf die Staatsgewalt.

Wie der Titel bereits verrät, widmet RIN seinen neuen Track "Apple", genauer gesagt geht es um "Vintage-Apple". Für den Song wechselt der Bietigheimer munter durch die Genres und lässt sich vom Sound nie wirklich auf eine Musikrichtung festnageln. Möglich gemacht wird das unter anderem auch durch die Produktion von Alexis Troy und Minhtendo.

Neue Songs: Kalim, Haftbefehl & AK AusserKontrolle

Für seine neue Single "Ozean" hat sich Kalim diese Woche Haftbefehl geschnappt. Es ist seine erste Zusammenarbeit mit dem Azzalckz-Oberhaupt. Aber hoffentlich nicht die Letzte. Die beiden ergänzen sich gegenseitig in ihren Stilen und liefern ein mieses Brett. Alles andere hätte bei den beiden wohl aber auch verwundert.

AK AusserKontrolle ist "Gut im Geschäft". Fans sollten sich dabei nicht von der gesungenen Hook blenden lassen, der Track ist ein absolut passender AK-Song. Die Strophen gehen so gut nach vorne, dass man selber direkt zu Gullideckel greifen will.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Nash, Dante YN, Brudi030, Sarhad, Big Toe, LX, Omar und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!