Könnte Rick Ross das nächste Nas-Album produzieren?

So oft Nas schon für sein Talent als Lyriker gefeiert wurde, so oft wurde aber auch schon seine Beat-Auswahl kritisiert. Bei einem Event in New York sprach eine Bloggerin aus diesem Grund Rick Ross an, der häufiger für seine Beats gelobt wird, um ihn zu fragen, ob er ein Nas-Album produzieren würde.

Wie wenige überraschen dürfte, würde Rozay diese Chance niemals verstreichen lassen. Immerhin handle es sich bei Nas um eine absolute Legende. Natürlich würde er sich dabei musikalisch an Nas orientieren, denn "It's whatever for the big homie". Nas' Auswahl sei in dieser Hinsicht allerdings immer perfekt kalkuliert und er handle immer nach einem perfekten Timing.

Ob Nas' Kalkulationen Rick Ross als möglichen Producer mit einbeziehen? Der typische Ross-Sound entspricht nicht unbedingt immer Nas' Stil. Allerdings könnte davon ausgegangen werden, dass Ross ein auf Nas zugeschnittenes Meisterwerk basteln könnte.

Könntest du dir vorstellen, dass Rick Ross für Nas produzieren würde? Schreib's in die Kommentare!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

niemals alter

Triple beam dreams - die 2 sind sehr harmonisch auf einem Track. Ein ganzes Album produziert von Ross für Nas wird alles aber nicht schlecht

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Rick Ross: Chancen auf Kollaboalbum mit Drake "stehen gut"

Rick Ross: Chancen auf Kollaboalbum mit Drake "stehen gut"

Von Renée Diehl am 13.09.2021 - 14:12

Nicht einmal zwei Wochen nach der Veröffentlichung von Drakes heißersehntem Soloalbum von "Certified Lover Boy" (das übrigens die Meinungen spaltet) teasert Rick Ross bereits ein weiteres Albumrelease an. Komplett safe sei eine Kollaboplatte der beiden zwar noch nicht, allerdings stünden die Chancen gut, dass es bald passieren könne, so Rick Ross (jetzt auf Apple Music streamen) in einem aktuellen Interview.

Drake x Rick Ross: Lange Collab-Geschichte

Bereits im Juni hatte der Biggest Boss die Möglichkeit eines gemeinsamen Albums der beiden angeteasert. Seine damaligen Worte waren:

"Das Timing und alles kommt jetzt zusammen. Das [Projekt, Anm. d. Red.] ist wirklich etwas, das wir der Straße geben wollen. Also es sieht wirklich aus, als würde es passieren. Aber das ist alles, was ich sagen kann."

("It’s something that we really want to give to the streets, on some real sh*t. So, it’s looking real solid. That’s the most I can say.")

Drake & Rick Ross sollen an Kollaboalbum arbeiten

Von Michael Rubach am 06.09.2021 - 21:05 Als Business-Mogul hat man so seine Verpflichtungen. Auch 2021 macht sich Jay-Z musikalisch eher rar. Sein letztes Soloalbum " 4:44" ist vor über vier Jahren erschienen. Als abgehängt gilt die New Yorker Legende aber noch lange nicht.

Rick Ross wiederholt: Die Chancen aufs Album "stehen gut"

Im Interview mit Ebro Darden und Peter Rosenberg von HOT 97 wird Rick Ross nun zwar nicht unbedingt konkreter, allerdings betont er nochmals, dass die Chancen auf ein solches Album durchaus gut stünden:

"Die Chancen stehen gut, dass es passieren wird. Ist es bereits Fakt? Nein. Haben wir bereits darüber gesprochen? Natürlich haben wir das."

("It’s a good chance that may happen. Is it facts? Nah. Have we had that conversation? Of course we have.")

Das jüngste gemeinsame Projekt der beiden war übrigens der Feature-Track "You Only Live Twice" mit Lil Wayne auf Drizzys "Certified Lover Boy". Möglicherweise gibt ja bereits dieser einen Vorgeschmack auf das anstehende Kollaboalbum. 

"Certified Lover Boy" könnt ihr übrigens hier streamen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)