KMN Gang schließt neuen Deal ab

Die KMN Gang erlebte in diesem Jahr einen Durchbruch wie aus dem Bilderbuch und das nächste Release steht in Form von Zunas Mele7 bereits fest. Heute wurde ein neuer Deal der Jungs bekannt.

Ab sofort werden sich Chimperator live um die Bookings der KMN Gang kümmern.

"Wer sich mit Deutschrap auseinandersetzt, kommt spätestens seit diesem Jahr nicht mehr an der KMN Gang vorbei. Mit rasender Geschwindigkeit haben Azet, Nash, Miami Yacine und Zuna das Feld von hinten aufgerollt und können eine Fanbase vorweisen, die ihresgleichen sucht", heißt es in der offiziellen Mitteilung der Agentur.

Neben den Chimperator-Label-Acts rund um Aushängeschild Cro stehen unter anderem Megaloh, Namika und SDP bei Chimperator live unter Vertrag.

KMN Gang neu im Booking bei Chimperator Live

Chimperator Live kümmert sich ab sofort um das Booking der KMN Gang.

Noch mehr KMN Gang-Mucke: Zunas "Mele7" kommt nicht alleine

In der Deluxe Box von kennen wir schon vom Zunas kommendem Album Mele7 wird eine KMN-Street-EP vorhanden sein. Darauf werden - wie der Name schon vermuten lässt - neben Zuna auch alle anderen Member der Gang Parts zum Besten geben. Tracks wie Meister Yoda Kartell YouTube-Channel der Dresdener Rap-Crew.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Boah endlich aldä des wird der hama, bäschte ***** seit bumshido!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Toxik startet Business Podcast mit Orange by Handelsblatt

Toxik startet Business Podcast mit Orange by Handelsblatt

Von Minel Yildiz am 10.04.2020 - 11:08

Zusammen mit Phillip Böndel, Geschäftsführer der Werbeagentur Butter., startet Hiphop.de-Herausgeber Tobias Kargoll (besser bekannt als Toxik) einen Business-Podcast, den es im Magazin "Orange by Handelsblatt" zu hören gibt. Ab nächstem Mittwoch sind die beiden wöchentlich auf allen großen Plattformen online.

Business Podcast beim Handelsblatt

Der Podcast wird sich um Erfolgsstrategien im Berufsleben drehen und soll Gründern sowie Selbstständigen ebenso helfen wie ambitionierten Berufsanfängern. Dafür nehmen sich die beiden jede Woche ein Themenfeld vor: Was kann man von Öl-Magnaten, Software-Milliardären, Rappern oder Bergsteigern lernen? Angesprochen wird auch, was man aus vergangenen Wirtschaftskrisen für die aktuelle Situation entnehmen kann. Tox hat sich dafür mit Rockefeller beschäftigt, Phillip hat sich Virgin-Chef Richard Branson vorgeknöpft.



Foto:

Florian Busch

Mit Hiphop-Interviews aufhören, will Tox deshalb aber nicht. Nicht zuletzte die Herausforderungen, die 15 Jahre Rapszene mit sich bringen, haben ihn dazu gebracht, über den Tellerrand zu schauen. "Hiphop.de und die Agentur dahinter, ManeraMedia, sind in den vergangenen Jahren immer größer geworden. Ich lerne viel dazu – aus Erfolgen und Fehlern, aus Gesprächen, aber auch aus Büchern, Songs, Dokus und Podcasts. Ich freue mich, dass das Handelsblatt uns die Möglichkeit, über all das zu sprechen."

Auch Phillip Böndel war bei Hiphop.de tätig und arbeitete anschließend als PR-Agent für Rapper wie Eko Fresh, Kool Savas und Azad. Heute ist er Geschäftsführer der Werbeagentur BUTTER. in Düsseldorf. Aktuell ist die Medien- und Werbebranche massiv von der Coronakrise betroffen: "Wie wir arbeiten, leben und auf die Welt blicken, wird im Moment völlig auf den Kopf gestellt. Selten konnte man in so kurzer Zeit so viel über sich und die Welt lernen wie heute", erklärt Phillip zur aktuellen Situation.

Wer sich den Business Talk "LRNINGS" nicht entgehen lassen möchte, kann den Kanal direkt abonnieren und sich den passenden Trailer geben.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!