SSIO, Xatar, K.I.Z, Celo & Abdi, Manuellsen & mehr im Deutschrap-Update

Der erste Release-Friday des Dezembers ist am Start und hat es in sich! Wir präsentieren euch hier wie immer die heißesten Tracks des Freitags, gesammelt in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Auf unserem Cover diese Woche befinden sich Mero und Elif mit ihrem Track "Bitte Geh" vom neuen Album des Rüsselsheimers: "Seele".

Neue Alben & EPs: K.I.Z & Haiyti

K.I.Z haben ihr neues Album "Und das Geheimnis der unbeglichenen Bordellrechnung" gedroppt, ganz ernst gemeint scheint das allerdings nicht. Die Berliner machen "Schluss mit Faxen" und kündigten gleichzeitig ihr sechstes Studioalbum "Rap über Hass" für das nächste Jahr an.

K.I.Z droppen neues Album & kündigen "Rap über Hass" an

Hayiti ist jetzt offiziell "Influencer". Die Hamburgerin hat ihr mittlerweile fünftes Album releast und es diese Woche mit "zu real" in unsere Playlist geschafft. Warum Haiyti noch für Großes bestimmt ist, könnt ihr hier lesen:

Warum Haiyti im Untergrund hängt, aber für mehr bestimmt ist

Ihr Ruf eilt Haiyti voraus: "Trap Queen" oder "Untergrundweltstar" sind nur einige der Formulierungen, die sie umgeben. Tracks der Hamburgerin werden 2020 von Bonez MC oder Loredana in der Insta-Story geteilt. Von der Reichweite ihrer prominenten Fans ist Haiyti selbst aber Millionen Follower*innen entfernt.

Neue Singles: SSIO, Manuellsen, Celo & Abdi

AoN kommt im Doppelpack. SSIO und sein Labelboss Xatar haben sich mal wieder zusammengetan und ihren Song "Flebix" veröffentlicht. Wie für Xatar in letzter Zeit typisch rappen die beiden Bonner auf einem modernen Beat von Raccxn und Maestro und rasieren dabei alles weg.

Celo & Abdi sind zumeist nur zusammen unterwegs, doch für das anstehende "Mietwagentape 2" haben die Frankfurter jeweils auch einen Solotrack aufgenommen. Celo kommt mit "GTA dva" und Abdi mit "Algorythmus". Natürlich sind beide Songs in unserer Playlist am Start.

Manuellsen macht mal wieder mit Musik auf sich aufmerksam. Der König im Schatten droppt "5 Tage" und zeigt, warum er zu den begnadetsten Sängern dieses Landes gehört.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Nash, Azet, Olexesh, Dante YN, $OHO BANI, Erabi, Jam, Weshside und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Groove Attack

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Unwetterkatastrophe: Studio von PA Sports-Signing überflutet

Unwetterkatastrophe: Studio von PA Sports-Signing überflutet

Von Alina Amin am 27.07.2021 - 14:30

PA Sports' Signing Fourty berichtete gestern in seiner Instagram Story, wie sein Tonstudio unter Wasser stand. Die Räumlichkeiten, die sich im schweizerischen Schindellegi befinden, sind wohl vom aktuellen Unwetter betroffen. Der Artist zeigt außerdem die stark überflutete Straße vor dem Tonstudio. 

Rapper Fourty: Studio vom Hochwasser betroffen

Fourty (jetzt auf Apple Music streamen) zeigt die Folgen des Hochwassers in seinem Tonstudio. Diverse Räume, so zeigt er es in seiner Instagram-Story, stehen unter Wasser. Dabei ist in einigen im Außenbereich gelegenen Räumen schon das Wasser abgeflossen. Dafür ist hier eine dicke Schlammschicht angesiedelt. Es ist das Nachspiel des Hochwassers, das am Morgen des gestrigen Tages sein Unwesen trieb. 

Wie schwerwiegend auch dort die Situation ist, zeigen die Videoaufnahmen von der Straße, an der sich das Studio befindet:

Die Unwetterkatastrophe hat inzwischen über hundert Menschenleben gekostet. Zuletzt beschrieb die Tagesschau die Lage als "schwerste Hochwasserkatastrophe in Deutschland seit Jahrzehnten". Zuletzt waren Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen am stärksten von den Auswirkungen betroffen. In der Nacht zum Dienstag kam es in Teilen von Süddeutschland erneut zu einem heftigen Unwetter. 

Erst kürzlich setzten sich diverse Deutschrap-Größen für die Opfer der Unwetterkatastrophe ein: 

Hochwasser-Katastrophe: Deutschrap setzt sich für Betroffene ein

Capital Bra nutzt aktuell seine Reichweite, um auf die Auswirkungen der Hochwasser-Katastrophe in Teilen von Deutschland aufmerksam zu machen. Er wünscht den Betroffenen dabei "viel Kraft in dieser schweren Zeit" und ruft zum Spenden auf. Mit dieser Haltung ist er nicht allein.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)